info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avanquest Deutschland GmbH |

Musikproduktion für jedermann - Avanquest veröffentlicht drei neue Musikprogramme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Ludwig 3, Music Producer und Solo Orchester vermarktet Avanquest demnächst drei neue Programme zum Musikmachen am heimischen PC


Mehr und mehr Menschen nutzen den PC nicht nur für vordergründig mehr oder weniger nützliche Aufgaben wie Tabellenkalkulation, Texterstellung oder Internet-Surfen ? auch bei Kreativaufgaben sind Computer immer öfter die 'Ansprechpartner' erster Wahl....

München, 20.07.2011 - Mehr und mehr Menschen nutzen den PC nicht nur für vordergründig mehr oder weniger nützliche Aufgaben wie Tabellenkalkulation, Texterstellung oder Internet-Surfen ? auch bei Kreativaufgaben sind Computer immer öfter die 'Ansprechpartner' erster Wahl. Kein Wunder, bietet doch der Markt inzwischen professionelle und preisgünstige Programme in diesem Bereich nicht nur für Mac, sondern auch für Windows an.

Zu diesen neuen und bedienungsfreundlichen Programmen gehören auch jene 3 neuen Musikprogramme von Avanquest:

> Ludwig 3 (ChessBase)

(49,99 Euro, unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)

> Avanquest Music Producer ? Home Studio

(59,99 Euro, unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)

> Avanquest Solo Orchester ? Home Studio

(29,99 Euro, unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)

Alle drei Programme sind ab Ende September 2011 bei www.avanquest.de sowie ab Anfang Oktober 2011 im deutschsprachigen Handel erhältlich.

Musikmachen ist heutzutage nicht mehr nur ausgebildeten Musikern oder Besitzern von teuren Apple-Computern vorbehalten ? auch für die Windows-Plattform gibt es immer mehr Angebote für semiprofessionelles Musikproduzieren bzw. zum Erstellen von eigenen Musikstücken für private Zwecke. Mit Kreativ-Programmen in diversen Bereichen hat Avanquest in den letzten Jahren einige Erfahrung sammeln können, und so fügt sich die Veröffentlichung von drei neuen Musikprogrammen in den nächsten Wochen nahtlos in eine lange Kreativsoftware-Tradition bei Avanquest ein.

Mehr Informationen zu den drei Programmen finden Sie nachfolgend:

Ludwig 3

Ludwig macht Musik. Ludwig hilft beim Komponieren, Ludwig arrangiert für Bands, mit Ludwig geht alles ganz einfach: Melodie eingeben, Form, Emotion und Musikstil auswählen: alles andere macht Ludwig: Harmonien, Begleitung, Instrumentierung, Arrangement, Groove. Der Mensch ist kreativ, die Software erledigt das Handwerk. Ob Anfänger oder Profi: jeder kann mit Ludwig komplette Songs komponieren oder für die eigene Band arrangieren lassen. Erleben Sie Klassiker im neuen Stil: Ludwig hat 500 Songs gespeichert, die er individuell neu arrangieren kann. Oder wollen Sie ein neuesMusikinstrument erlernen oder improvisieren? Mit Ludwig geht das!

Denn: Da ist Musik drin! Ludwig 3 komponiert Arrangements (bis zu 16 Stimmen) in verschiedenen Stilen zu eigenen Melodien, Automatische Akkorde zu eingegebenen oder bekannten Melodien, Automatische Komposition, nach eigener Themavorgabe, verwaltet Songs, Melodien und Stile in einer Datenbank, Eingabe von mehrstrophigem Liedtext (Songwriting), Editor für Arrangements und Stile, schreibt vierstimmigen Chorsatz, Radio-Funktion: Arrangiert und spielt Songs aus der Datenbank.

Ludwig 3

- schreibt fertige Arrangements zu selbst eingegebenen Melodien für Pop, Rock, Jazz,Country, Chor, Samba, Schlager und mehr.

- erkennt die Tonart, setzt automatisch Akkorde und erzeugt passende Begleitungen zu bekannten oder selbst eingegebenen Melodien.

- verwaltet Songs, Melodien und Liedtexte in mehreren Strophen in einer professioneller Datenbank.

- komponiert Stücke in beliebigen Schwierigkeitsgraden zum Üben speziell für Gitarre, Flöte, Klarinette, Geige, Saxofon und andere

- produziert vollautomatisch fertige Kompositionen in verschiedenen Stilen, z.B. für GEMA-freie Videovertonung.

- hilft Improvisieren lernen: Akkordfolgen eingeben und Ludwig schreibt Jazz-Arrangements für Combo und Big-Band.

- akzeptiert die Eingabe von Noten auch mit Midi-Keyboard und Midi-Import.

- bietet folgende Schnittstellen: DLS-Sounds, Midi-Out, Midi Datei, Audiodatei (WAV, MP3) und XML Format zum Import in professionellen Notensatzprogrammen.

- Außerdem neu gegenüber der Vorversion: 600 MB verbesserte Instrumentensounds, neue Stile, größere Songdatenbank, Druckfunktionen u.v.m.

Preise: 49,99 Euro / 69.90 SFr (unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)

Verfügbarkeit: ab Ende September 2011 bei www.avanquest.de sowie ab Anfang Oktober 2011 im deutschsprachigen Handel

Systemvoraussetzungen:

- Microsoft Windows® 7 (32/64-bit) | Vista® (32/64-bit) | XP (32-bit)

- 2 GHz Intel? Pentium? Prozessor oder äquivalent

- 1 GB Arbeitsspeicher (RAM)

- 600 MB Festplattenspeicher

- Internetzugang für Produktaktivierung und Updates

- CD/DVD-ROM-Laufwerk

__________________________________________________________________

Avanquest Music Producer ? Home Studio

Bitte beachten Sie: Der Avanquest Music Producer und das Avanquest Solo Orchester sind Software-Geschwister, die es so bisher nicht auf dem Markt gegeben hat.

Der wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Programmen liegt im Umfang und Qualität der Klang-Presets, welche für ein Musikprogramm essentiell sind. Ein Preset besteht aus 72 Effektparameter-Einstellungen und einem Verweis auf ein Samplepack. Ein Samplepack besteht aus 2x6 = 12 Tonsamples (= 2 Sekunden lange Tonspuren). Je 2 sind wegen des Stereoeffektes nötig und je 6 zum Abdecken aller wichtigen Tonlagen. Die Erzeugung solcher Samplepacks ist mit erheblichem Aufwand verbunden; die Samplepacks beanspruchen auch den größten Teil des Speicherplatzes.

Beim Avanquest Music Producer ? Home Studio gibt es indes für jedes Instrument ein eigenes Samplepack, was die Klangqualität wesentlich verbessert, der Sound klingt dann spürbar authentischer.

Avanquest Music Producer ? Home Studio bietet eine komplette Band mit Drummer, Rhythmusgitarren, Bass, Begleitklavier, Hintergrundorchester, Chor und Lead-Stimme. Avanquest Music Producer - Home Studio stellt für Sie alle nötigen virtuellen Musikern bereit, die ohne Probezeiten und ohne jeden Patzer so gut wie jedes Musikstück, das jemals geschrieben wurde, mit allen nur denkbaren Instrumenten spielen können. Damit kann man mit wenigen Handgriffen Musik nach seinen eigenen Vorstellungen produzieren.

Das Geheimnis: Der Ton macht die Musik ? und da ist der Music Producer perfekt. Der PC-Musiker muss nur noch per Mausklick seine Klang-Regieanweisungen geben, um ein Musikstück nach seinen Vorstellungen zu arrangieren. Er kann mit wenigen Schritten die Instrument- oder Sound-Auswahl treffen und mit mehr als 70 Klangreglern jeder einzelnen Stimme im Orchester ihren ganz speziellen Sound verleihen ? und so der Musik ganz neue Interpretationen verschaffen, die dann als Audiodatei abgespeichert und publiziert werden können.

Das Avanquest Music Producer - Home Studio beinhaltet ein komplettes virtuelles Aufnahmestudio für den PC. Mit seiner Hilfe kann man ein ganzes Orchester mit bis zu 20 Stimmen arrangieren und den Klang jedes einzelnen Instruments nach den eigenen Vorstellungen gestalten. Es kann entweder mit einem angeschlossenen Keyboard gespielt werden oder mit Hilfe von elektronischen Notenblättern (MIDI-Files). Die Klänge lassen sich aus einem reichen Fundus an Klang-Samples von allen nur denkbaren Musikinstrumenten auswählen und mit mehr als 70 Effektparametern, wie Hall, Echo, Delay, Phaser, Filter, Modulatoren und vielem mehr, bearbeiten. Über ein Mikrofon kann man auch Live-Gesang oder akustische Musikinstrumente aufnehmen. Als Ergebnis wird eine Audiodatei produziert, die sich beliebig weiter verwenden und publizieren lässt.

Funktionen von Avanquest Music Producer ? Home Studio

- Mehr als 1000 Presets (Klangvoreinstellungen mit jeweils 12 Samples pro Klang)

- Musik produzieren mit Millionen im Internet frei verfügbaren elektronischen Notenblättern (MIDI-Files)

- MIDI-Keyboard Anschluss zum Mitspielen

- Mikrofon Anschluss zum Mitsingen

- Mixer für 20 Tonspuren mit Panoramaeinstellung

- 72 Effektparameter zum Klangdesign

- Delay-, Hall-,Chor-, Echo-, Phaser-, WahWah-Effekt

- Modulatoren (Amplituden, Hüllkurven, Pitch)

- Statische und dynamische Filter

- 6 Pegel-Effekte, 6 Resonatoren

- Synthesizer mit 4 Oszillatoren mit je 23 modulierbaren Wellenformen

- Automatische Drum-Track Erzeugung

- Kopieren von MIDI-Tonspuren (Chorbildung)

- Transponierung von Tonspuren (Akkordbildung)

- Begleitautomatik (Arpeggiator)

- Sequenzer für eigene Kompositionen

- Downloadfunktion zum Suchen und Laden von MIDI-Files aus dem Internet

- Importfunktion für Klang-Samples im .wav , .sf2 , .spk und .pat Format

- Lupenfunktion zur genauen Analyse von Klängen

- Flexibel wählbare Designeinstellungen

- Export von Audiodateien als Wavefiles

Preise: 59,99 Euro / 79.90 SFr (unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)

Verfügbarkeit: ab Ende September 2011 bei www.avanquest.de sowie ab Anfang Oktober 2011 im deutschsprachigen Handel

Systemvoraussetzungen:

- Microsoft Windows® 7 / Vista® / XP

- 2 GHz Intel? Pentium? Prozessor

- 1 GB Arbeitsspeicher (RAM) (2 GB empfohlen)

- 1,2 GB Festplattenspeicher (Zusätzlicher Speicherplatz für eigene Kompositionen)

- Soundkarte (8-/16-bit)

- CD-ROM-Laufwerk

- Internetanschluss für Registrierung, Online-Hilfe und MIDI-Downloadfunktion

__________________________________________________________________

Avanquest Solo Orchester ? Home Studio

Bitte beachten Sie: Der Avanquest Music Producer (oben) und das Avanquest Solo Orchester sind Software-Geschwister.

Der wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Programmen liegt im Umfang und Qualität der Klang-Presets, welche für ein Musikprogramm essentiell sind. Ein Preset besteht aus 72 Effektparameter-Einstellungen und einem Verweis auf ein Samplepack. Ein Samplepack besteht aus 2x6 = 12 Tonsamples (= 2 Sekunden lange Tonspuren). Je 2 sind wegen des Stereoeffektes nötig und je 6 zum Abdecken aller wichtigen Tonlagen. Die Erzeugung solcher Samplepacks ist mit erheblichem Aufwand verbunden; die Samplepacks beanspruchen auch den größten Teil des Speicherplatzes.

Beim Solo Orchester ? Home Studio teilen sich manche Presets ein Samplepack und erzeugen die unterschiedlichen Klänge nur durch die Parametereinstellungen. Zum Beispiel unterscheidet sich ein Flügel vom Klavier nur durch eine unterschiedliche Hall-Einstellung. Das ist notwendig, um für eine Internetübertragung die Größe der Setup-Datei auf 20 MB zu reduzieren.

Solo Orchester ? Home Studio stellt für Sie ein ganzes Orchester mit virtuellen Musikern bereit, die ohne lange Probezeiten und ohne jeden Patzer so gut wie jedes Musikstück, das jemals geschrieben wurde, mit allen nur denkbaren Instrumenten spielen können. Damit kann man mit wenigen Handgriffen Musik nach seinen eigenen Vorstellungen produzieren. Und das klingt richtig klasse! Das Geheimnis: Der Ton macht die Musik! Musizieren bedeutet ja auch, Musikstücke neu zu interpretieren. Der Musiker von heute muss nur noch per Mausklick seine Klang-Regieanweisungen geben, um ein Musikstück nach seinen Vorstellungen zu arrangieren. Er kann mit wenigen Schritten die Instrument- oder Sound-Auswahl treffen und mit mehr als 70 Klangreglern jeder einzelnen Stimme im Orchester ihren ganz speziellen Sound verleihen ? und so der Musik ganz neue Interpretationen verschaffen, die dann als Audiodatei abgespeichert und publiziert werden können.

Das Avanquest Solo Orchester - Home Studio beinhaltet ein komplettes virtuelles Aufnahmestudio für den PC. Mit seiner Hilfe kann man ein ganzes Orchester mit bis zu 20 Stimmen arrangieren und den Klang jedes einzelnen Instruments nach den eigenen Vorstellungen gestalten. Es kann entweder mit einem angeschlossenen Keyboard gespielt werden oder mit Hilfe von elektronischen Notenblättern (MIDI-Files). Die Klänge lassen sich aus einem reichen Fundus an Klang-Samples von allen nur denkbaren Musikinstrumenten auswählen und mit mehr als 70 Effektparametern, wie Hall, Echo, Delay, Phaser, Filter, Modulatoren und vielem mehr, bearbeiten. Über ein Mikrofon kann man auch Live-Gesang oder akustische Musikinstrumente aufnehmen. Als Ergebnis wird eine Audiodatei produziert, die sich beliebig weiter verwenden und publizieren lässt.

Funktionen von Avanquest Music Producer ? Home Studio

- Musik produzieren mit Millionen im Internet frei verfügbaren elektronischen Notenblättern (MIDI-Files)

- Synthesizer mit 4 Oszillatoren mit je 23 modulierbaren Wellenformen

- MIDI-Keyboard Anschluss zum Mitspielen

- Mikrofon-Anschluss zum Mitsingen

- Mehr als 200 Presets (Klangvoreinstellungen)

- Mixer für 20 Tonspuren mit Panoramaeinstellung

- 72 Effektparameter zum Klangdesign

- Delay-, Hall-,Chor-, Echo-, Phaser-, WahWah-Effekt

- Modulatoren (Amplituden, Hüllkurven, Pitch)

- Statische und dynamische Filter

- 6 Pegel-Effekte, 6 Resonatoren

- Automatische Drum-Track Erzeugung

- Kopieren von MIDI-Tonspuren (Chorbildung)

- Transponierung von Tonspuren (Akkordbildung)

- Begleitautomatik (Arpeggiator)

- Sequenzer für eigene Kompositionen

- Downloadfunktion zum Suchen und Laden von MIDI Files aus dem Internet

- Importfunktion für Klangsamples im .wav , .sf2 , .spk und .pat Format

- Lupenfunktion zur genauen Analyse von Klängen

- Flexibel wählbare Designeinstellungen

- Export von Audiodateien als Wavefiles

Preise: 29,99 Euro / 49.90 SFr (unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.)

Verfügbarkeit: ab Ende September 2011 bei www.avanquest.de sowie ab Anfang Oktober 2011 im deutschsprachigen Handel

Systemvoraussetzungen:

- Microsoft Windows® 7 / Vista®/ XP

- 2 GHz Intel? Pentium? Prozessor

- 1 GB Arbeitsspeicher (RAM)

- 50 MB Festplattenspeicher (Zusätzlicher Speicherplatz für eigene Kompositionen)

- Soundkarte (8-/16-bit)

- CD-ROM-Laufwerk

- Internetanschluss für Registrierung, Online-Hilfe und MIDI-Downloadfunktion

===============================================================


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1595 Wörter, 14101 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avanquest Deutschland GmbH lesen:

Avanquest Deutschland GmbH | 29.11.2016

Avanquest erneuert Architekt 3D mit Version X9

Planegg bei München, 29.11.2016 - Mit der X9-Serie von Architekt 3D setzt Avanquest neue Maßstäbe in Sachen Eigenheimplanung am PC: Die bewährte Software bietet mit der jüngsten Ausgabe in vier unterschiedlich bestückten Editionen höheren Komf...
Avanquest Deutschland GmbH | 09.11.2016

The Royal Club von rokapublish weiterhin mit ASS Altenburger

Darmstadt und Planegg bei München, 09.11.2016 - Seit 2012 veröffentlicht rokapublish mit lizensierten Kartenbildern von ASS Altenburger die PC-Kartenspielreihe The Royal Club, die umfangreichste ihrer Art. Die intensive und erfolgreiche Zusammenarb...
Avanquest Deutschland GmbH | 03.11.2016

Avanquest erweitert sein PS4-Programm um drei Hersteller und zwölf Titel

Planegg bei München, 03.11.2016 - Avanquest veröffentlicht noch vor Weihnachten zwölf brandneue Konsolentitel und erweitert damit sein Konsolenspieleprogramm deutlich. Entsprechende Vereinbarungen mit den Lieferanten Teyon, BadLand Games und FunBo...