info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Initiative VOICE BUSINESS |

VOICE Award 2005 – Anmeldung startet am 1. Mai

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bonn/Düsseldorf/Saarbrücken, 8. April 2005 - Die Initiative VOICE BUSINESS richtet auch in diesem Jahr wieder den VOICE Award aus. Der VOICE Award prämiert seit 2004 jährlich die besten deutschsprachigen Sprachapplikationen, also telefonbasierte Services, die es Anrufern erlauben, ihr Anliegen im Dialog mit einem Sprachcomputer zu erledigen. Kleine, mittelständische und große Unternehmen, die eine solche Sprachapplikation im Einsatz haben, können sich ab dem 1. Mai unter www.voiceaward.de für die Teilnahme am VOICE Award 2005 registrieren. Anmeldeschluss ist der 30. Juni.

Der VOICE Award zeichnet zum zweiten Mal die besten deutschsprachigen Sprachapplikationen und ihren Betreiber aus. Gesucht werden Customer Selfservices (wie automatisierte Bestell-Hotline), Anwendungen zur Prozessautomatisierung aber auch sprachaktivierte Mehrwertdienste (wie Infotainment Portale) aus den unterschiedlichsten Branchensegmenten und Einsatzgebieten. Anhand eines standardisierten und unabhängigen Testverfahrens wird die Jury, unter der Leitung von Prof. Wolfgang Wahlster vom Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI), daraus die besten Sprachapplikationen in verschiedenen Kategorien ermitteln.

Teilnahmeberechtigt sind alle Betreiber von Sprachapplikationen im deutschsprachigen Raum. Jeder kann eine Sprachapplikation vorschlagen, nicht nur der Betreiber selbst, sondern auch Hersteller oder Nutzer. Dazu zählen auch Services, die bereits im letzten Jahr angemeldet waren, sofern in der Zwischenzeit wesentliche Veränderungen oder Verbesserungen an dem Sprachdialogsystem durchgeführt worden sind.

Die Gewinner werden am 20. Oktober im alten Bundestag in Bonn während des VOICE Day 2005, der Leitveranstaltung für Sprachtechnologie in Deutschland, im Rahmen einer Galaveranstaltung verliehen.

Der VOICE Award wird in folgenden fünf Kategorien vergeben:

„Best-Practice Award“: die beste deutschsprachige Sprachapplikation.

Innovativste Applikation: die Sprachapplikation mit der fortschrittlichsten technischen Umsetzung.

Bestes „Voice User Interface“: die Sprachapplikation mit der benutzerfreundlichsten Bedienung.

Beste „Enterprise Solution“: die beste Sprachautomation von Kunden- und Unternehmensprozessen.

Bester Mehrwertdienst: der bester sprachaktivierte öffentliche Telefondienst bzw. das beste kostenpflichtige Sprachportal.

Im letzten Jahr haben sich 62 Unternehmen an dem VOICE Award beteiligt. Sieger des Best-Practice Award war der Telefonbanking-Service der Citybank. Als innovativste Applikation wurde das Infoportal der Deutschen Fußballbundesliga „BERTI“ ermittelt. In der Kategorie das "Bestes Voice User Interface", siegte der Dating-Dienst „L.U.C.Y“ von Comvision. Als beste Branchenlösung wurde das Sprachportal der Spardabank Hamburg prämiert und bester Mehrwehrtdienst war das Nachrichten- und Entertainmentportal „InfoTalk“ von T-Mobile.

Das Testverfahren zum VOICE Award ist bislang einmalig und wurde von den Unternehmensberatungen MIND Business Consultants und Strateco entwickelt, den Initiatoren der Initiative VOICE BUSINESS.

Zu den Förderern der Initiative VOICE BUSINESS zählen Genesys, legion, Siemens, Sikom, Softlab, T-Com und VoiceObjects. Unterstützt wird die Veranstaltung ebenfalls von Avaya-Tenovis, danet, Eicon, Intervoice, Loquendo, NextiraOne, Nortel, Nuance, Scansoft, Telenet und T-Systems.

Pressekontakt:
Bernhard Steimel
Initiative VOICE BUSINESS
C/o mind Business Consultants
Düsseldorfer Strasse 25a | 40545 Düsseldorf | Germany
Fon +49 211 989.695 70 | Fax +49 211 989.695 77 | Mobil +49 163 7834 635
Mail bernhard.steimel@mind-consult.net | Web www.mind-consult.net

Weitere Informationen unter www.voiceaward.de.




Web: http://www.voiceaward.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 3198 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Initiative VOICE BUSINESS lesen:

Initiative VOICE BUSINESS | 19.09.2007

17. und 18. Oktober 2007: Europäische Leitmesse für Sprachtechnologie wieder im Alten Bundestag in Bonn

Bonn – Call Center geraten zunehmend in Bedrängnis, weil sich Verbraucherbeschwerden über Warteschleifen und inkompetente Kundenbetreuung häufen. Beim zweitägigen Bonner Fachkongress Voice Days äußern sich Call Center-Chefs zu Konsequenzen fü...
Initiative VOICE BUSINESS | 23.07.2007

Praxisleitfaden Mobile Marketing

Düsseldorf – Die mobile Kommunikation ist durch den Handy-Siegeszug längst den Kinderschuhen entwachsen. Im Marketing-Mix der Unternehmen ist davon allerdings kaum etwas zu spüren. Während sich Spezialisten und Pioniere des Mobile Marketings sc...
Initiative VOICE BUSINESS | 09.07.2007

Voice wird die wichtigste Wirtschaftskraft des Jahrhunderts

Bonn/Berlin - Die Stimme wird zum alles umfassenden Interaktionstool der Zukunft und zur wichtigen wirtschaftlichen Kraft dieses Jahrhunderts. Davon ist Trendforscher Norbert Bolz, Professor an der Technischen Universität Berlin, überzeugt. „Alle ...