info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ixia Headquarters |

EANTC und IXIA führen erstes Benchmarking-Testsystem für 100-Gigabit-Ethernet-Netzwerke verschiedener Hersteller ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anbieter weisen Einhaltung strenger Standards für Higher Speed Ethernet (HSE) und Skalierbarkeit von Services über 100 GE nach


IXIA, weltweiter Anbieter von Testlösungen für konvergente IP- und Drahtlosnetzwerke, und EANTC, ein unabhängiges Beratungsunternehmen und Testlabor, haben ihre Zusammenarbeit für die Entwicklung von Testkriterien, Verfahren und die Verwaltung von 100-Gigabit-Ethernet-Switches...

München, 22.07.2011 - IXIA, weltweiter Anbieter von Testlösungen für konvergente IP- und Drahtlosnetzwerke, und EANTC, ein unabhängiges Beratungsunternehmen und Testlabor, haben ihre Zusammenarbeit für die Entwicklung von Testkriterien, Verfahren und die Verwaltung von 100-Gigabit-Ethernet-Switches verschiedener Anbieter bekanntgegeben.

Diese branchenweit erstmalige und von EANTC geleitete Reihe von Benchmark-Tests gewährt Betreibern, Leitern von Rechenzentren und Application Service Providern mittels eines einheitlichen Testverfahrens durch die 100-GE-Testlösung von Ixia einen detaillierten Einblick in verschiedene Higher-Speed-Ethernet-Produkte (HSE).

Der erste Test in dieser Reihe wurde in Mai und Juni 2011 durchgeführt. Die ersten beiden Testberichte zu 100-GE-Produkten von ZTE und Alcatel-Lucent sind auf der Website von Light Reading verfügbar.

Aufgrund von Videoanwendungen, mobiler Datenübertragung und geschäftskritischen Unternehmensdienstleistungen steigt der weltweite Datenverkehr in paketorientierten Fest- und Mobilnetzen kontinuierlich. Da es sich hierbei um eine neue Technologie handelt, liegen bislang nur wenige neutrale Vergleichsdaten zu 100-GE-HSE-Produkten verschiedener Anbieter vor - Netzwerkadministratoren stehen somit bei der Suche nach Geräten, die ihren Bedürfnissen hinsichtlich HSE entsprechen, vor einer schwierigen Wahl.

EANTC und Light Reading haben daher ein öffentliches Testprogramm entworfen, das Netzwerkadministratoren einen unvoreingenommenen, aber fundierten Blick auf neue 100-GE-Systeme ermöglichen soll. In diesem offenen Testprogramm hat EANTC die Leistung, Skalierbarkeit der Services sowie Energieeffizienz der neuen HSE-Router-Schnittstellen überprüft.

Mithilfe der Testlösungen von Ixia für 100-GE-Netzwerke wurde unter diesem Industrie-Benchmark eine volle Bandbreite an Netzwerktests durchgeführt, bei denen folgende Faktoren gemessen wurden:

- RFC 2544 Durchsatz und Latenz über die Backplane (100 GE zu 100 GE)

- RFC 2544 Durchsatz und Verhalten der Latenzzeiten (10x10 GE zu 100 GE)

- Ähnliche Szenarien im IP-Multicast-Datenverkehr

- Skalierbarkeit des RSVP-TE - die Fähigkeit des Routers, als MPLS Label Switched Router (LSR) zu fungieren

- Skalierbarkeit von Layer-3-VPNs - Vergrößerung der VPNs

- Skalierbarkeit von Virtual Private LAN Services (VPLS)

- Servicequalität

- Energieverbrauch

"Obwohl sie sich noch in der Entwicklungsphase befinden und erst nach und nach in verschiedene Netzwerkinfrastrukturen übernommen werden, erfreuen sich 100-GE-Lösungen als bevorzugte Technologie zur Bewältigung immer bandbreitenintensiverer und medienbetonterer Anwendungen wachsender Beliebtheit", so Carsten Rossenhövel, Managing Director bei EANTC. "Wir haben uns aus zwei Gründen für Ixia als Testpartner entschieden: Zum einen hat sich das Unternehmen schon früh an der Entwicklung des IEEE-Standards beteiligt, und zum anderen, weil die ausgereifte 100-GE-Testlösung von Ixia mit der Skalierbarkeit der Services von Anbietern Schritt hält."

"Immer mehr Menschen nutzen Cloud Services, um verschiedenste Daten und rechenintensive Inhalte abzurufen und zu streamen, weshalb die Provider ihre Bandbreiten exponentiell erhöhen müssen. Und genau dies wird durch 100-GE-Links möglich", so Atul Bhatnagar, President und CEO von Ixia. "Die Teilnahme von Ixia an den wegweisenden Tests von EANTC ist ein Beweis für unsere kontinuierliche Innovation und unser Verständnis von Implementierungsszenarien und Bedürfnissen bei 100-GE-Systemen."

Unter www.ixiacom.com/products/higher_speed_ethernet_testing/index.php finden sich weitere Informationen zu den Testlösungen von Ixia.

Weitere Informationen zu EANTC finden sich unter www.eantc.com.

Auf www.lightreading.com/document.asp?doc_id=209122 befinden sich Infos zu den Test-ergebnissen für ZTE.

Unter www.lightreading.com/document.asp?doc_id=209687 finden sich Informationen zu den Testergebnissen für Alcatel-Lucent.

Über EANTC

Das European Advanced Networking Test Center (EANTC) bietet herstellerneutrale Beratung und Testeinrichtungen für Hersteller von Netzwerkkomponenten, Service-Provider und große Unternehmen. Zu den Hauptgeschäftsfeldern zählen Interoperabilitäts-, Konformitäts- und Leistungstests für Netzwerk-Technologien und Anwendungen rund um IP, MPLS, Carrier Ethernet und Voice over IP. Weitere Informationen erhalten Sie bei Carsten Rossenhoevel, Managing Director, unter +49.30.3180595-0 oder per E-Mail unter cross@eantc.com. www.eantc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4652 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ixia Headquarters lesen:

Ixia Headquarters | 10.09.2014

Ixia beschleunigt die Migration von NFV in Mobilfunknetzen

München, 10.09.2014 - Ixia's (Nasdaq: XXIA) prämierte IxLoad-Testlösung ist nun auch als virtualisiertes System verfügbar. Damit können Mobilfunkanbieter den strategischen Einsatzes von NFV vorantreiben. Dank Ixia lassen sich physische Komponent...
Ixia Headquarters | 09.07.2014

Ixia drückt bei Infotainment- und modernen Fahrerassistenzsystemen aufs Gaspedal

München, 09.07.2014 - Ixia (Nasdaq: XXIA) gibt heute bekannt, dass es eine neue, mit den AUTOSAR-Standards konforme Testsoftware auf den Markt gebracht hat. Damit können Infotainment- und moderne Fahrerassistenzsysteme des vernetzten Automobils im ...
Ixia Headquarters | 26.05.2014

Ixia erhöht Transparenz durch Netzwerk- und Application Intelligence in Echtzeit

München, 26.05.2014 - Ixia (Nasdaq: XXIA) hat seinen Application and Threat Intelligence (ATI) Processor vorgestellt. Er ermöglicht bessere Einblicke in das Netzwerk, Anwendungen sowie Sicherheitsbelange durch erweiterte Funktionen, die IT-Organisa...