info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
advanced PANMOBIL Systems GmbH & Co.KG |

ORSYscan der neue e-Procure Scanner 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schon wieder hat Würth die Nase vorne, denn die neue kostenlose Scanner Generation unterstreicht den deutlichen Technologievorsprung des Hauses Würth.

Was machen die neuen 12.000 ORSYscan II Terminals zum „ e-Procure Scanner 2011“ ?

Die Tatsache allein, das sie wieder aus der Profi-Scanner-Schmiede PANMOBIL kommen, wie die in den letzten Jahren bereits ausgelieferten 50.000 ORSYscan I Terminals?

Oder ist es der Fakt das die Scanner wie bisher wieder kostenlos an die Würth Kundschaft ausgehändigt werden? Das ist nichts Besonderes, wenn man auf Zuverlässigkeit zum Einen und auf höhere Kundenbindung zum Anderen, mit dem klaren Ziel der Umsatzsteigerung bedacht ist.
Der wahre Grund für das gesteigerte Engagement ist die gelungene Beseitigung der letzten Hemmnis Schwelle aller PC – und Scanner User: Die Schaffung einer weltweit einzigartigen „Scan and Go“ Lösung ohne Wenn und Aber.
Keine teure Middleware, keine Treiber, keine Software, keine PC Kenntnisse, keine Installation, keine Schulung sind für die grenzenlose Nutzung der OSYscan II von PANMOBIL ab heute erforderlich.

Warum hat Würth auf diese Technologie gesetzt?
Aus der Erfahrung mit den bereits im Markt befindlichen 50.000 PANMOBIL Scannern der ersten Generation, welche mit einer kostenlosen Middleware ausgeliefert wurden, ergaben sich Probleme bei der Softwareinstallation und Inkompatibilitäten mit anderen beim Kunden installierten Lösungen, sowie Treiber Konflikte. Für Normalanwender eine oft unüberwindbare Hürde, sowie eine oft komplexe Herausforderung für die Würth Hotline, ganz zu schweigen für den Vertriebsmitarbeiter, der dem Kunden den kostenlosen Scanner übergeben durfte und dann vom Verkäufer zum unfreiwilligen PC – Troubleshooter vor Ort mutierte. Ergebnis war, dass die Verbreitung des Bestellscanners hiermit oft im Kofferraum des Vertrieblers endete.
Dank der von PANMOBIL entwickelten SCOUT Technologie ist nun jedem PC Anwender auf der ganzen Welt möglich seine mit dem Scanner erfasste Bestellung ohne Gedanken zu verschwenden über das „ Wie geht das „ an den Würth Web Shop zu übermitteln. Wie funktioniert nun dieses Bestellwunderwerkzeug?

Der Kunde scannt den gewünschten Artikel entweder von der leeren Box des nachzubestellenden Produktes, oder er scannt den Barcode am Lagerplatz des Produktes, oder aus einer für seine Bedürfnisse von Würth zusammen gestellten Bestellliste, welche seine „Meistdreher“ wiedergibt. Zukünftig wird auch das Scannen der Bestellung aus dem Katalog bei Würth möglich sein, so wie es die meisten der PANMOBIL Kunden heute bereits praktizieren.

Ist der Scann Vorgang, bei dem auch irrtümliche Erfassungen rückgängig gemacht werden können, abgeschlossen, wird der ORSYscan II in die mitgelieferte Tischstation gesteckt, welche bereits mit der USB Schnittstelle des Kundenrechners verbunden ist. Der Rechner muss nur einer Anforderung genügen, er muss Internet-fähig sein. Hierbei ist es egal, ob Windows XP/VISTA/System 7 vorhanden ist, der angeschlossene Scanner führt alle notendigen Verbindungsaufgaben zum Würth Internetshop selbständig aus. Der Kunde wird lediglich dazu aufgefordert sein Würth Passwort einzugeben, um sich als Kunde zu authentifizieren.

Wenige Sekunden später erscheint die übermittelte Bestellung aufgelistet im Webshop und nun vom Kunden vor dem endgültigen Freigeben noch erweitert oder gekürzt werden.

Würth setzt als Marktführer im C-Teile Bestellwesen wieder einen Meilenstein in Punkto Kundenservice. Der Einsatz des Easy-AutoID Verfahrens dank der einzigartigen PANMOBIL SCOUT Technology ist für den „Jedermann“ Einsatz konzipiert und ist nun wirklich: „Plug and Play“!
Selbstverständlich steht die SCOUT Technology auch in allen andern komplexen PANMOBIL Produktfamilien mit 1/2D Barcode und LF/HF/UHF RFID Modulen einem breiten AutoID Anwenderkreis zur Verfügung. „SCAN and Go“ für den täglichen Einsatz.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela Bartz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 3817 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: advanced PANMOBIL Systems GmbH & Co.KG

PANMOBIL ist führender Hersteller im Bereich modularer, kompakter mobiler AutoID Systemkomponenten. Das Spektrum schließt ein: Barcodescanner (1D + 2D) und RFID ( LF, HF und UHF Lese/-Schreibsyteme), die für leichte Bedienung und geringem Gewicht stehen. Gekoppelt mit dem Panmobil Connectivity Paket (WLAN, Bluetooth, GPRS, USB oder Kabel) ermöglichen unsere Barcode- und RFID-Leser die einfache Datenübertragung an jede Plattform ohne zusätzlichen Kostenaufwand.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von advanced PANMOBIL Systems GmbH & Co.KG lesen:

advanced PANMOBIL Systems GmbH & Co.KG | 05.10.2011

APP – to date mit den PANMOBIL Applikationen für iPhone/iPad

Die Zukunft der professionellen AutoID Anwendungen wird aus einer sinnvollen Nutzung vorhandener Infrastrukturen als intelligente Schnittstelle zur übergeordneten Systemintelligenz, sprich dem datenverarbeitenden Zielsystem und der von Jedermann han...
advanced PANMOBIL Systems GmbH & Co.KG | 23.08.2011

PANMOBIL SCOUT-Technologie

Die Zeit ist vorüber, wo Datenerfassen und Datenverarbeiten nur den „EDV Spezis“ zuzutrauen war. Die Hürde: Wie bekomme ich meine erfassten Daten auf meinen Rechner und dann noch dahin, wo ich Sie mir ansehen oder weiter verarbeiten kann, ist...
advanced PANMOBIL Systems GmbH & Co.KG | 15.03.2011