info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Seppeler Verwaltungs GmbH & Co. KG |

Verzinkerei Holdorf von Seppeler Gruppe übernommen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


10. Verzinkerei der Seppeler-Gruppe in Deutschland


Die Seppeler Holding bereibt mit der Übernahme der niedersächsischen Verzinkerei Holdorf nun 10 Verzinkereien in Deutschland.

Die Verzinkerei Holdorf in Niedersachsen wurde zum 1.April 2011 von der Seppeler Gruppe (http://www.seppeler.de), einem europaweit tätigen Unternehmensverbund mit Stammsitz im ostwestfälischen Rietberg, übernommen.

Der bisherige Geschäftsführer der Verzinkerei Holdorf, Herr Eckhard Pörschke, hat nach 17jähriger Leitung "seine" Verzinkerei an die Seppeler Gruppe übergeben, um in den Ruhestand zu treten.

Mit der Seppeler Gruppe hat er nach eigenen Angaben ein Unternehmen gefunden, das die Verzinkerei Holdorf in seinem Sinne fortführen wird. So brauchen die rund 100 Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze nicht zu bangen: sie sind von der Seppeler Gruppe übernommen worden. Ein Anliegen, das nicht nur Eckhard Pörschke sehr am Herzen liegt, sondern auch für die Seppeler Gruppe selbstverständlich ist.

Auch für die Kunden der bisherigen Verzinkerei Holdorf soll es keine Änderungen geben. Sie dürfen weiterhin auf nachhaltigen Korrosionsschutz auf hohem Qualitätsniveau vertrauen.

Mit dem Kauf der Verzinkerei Holdorf besitzt die Seppeler Gruppe nun insgesamt zehn Verzinkereien in Deutschland, die sich kundennah zwischen dem Sauerland und Bremen verteilen, hinzu kommen zwei weitere Verzinkereien in Polen.
Während in Rietberg mit 17,50 Metern Länge der längste Kessel der Gruppe steht, ergänzt der "neue" Verzinkungskessel in Holdorf mit 2,30 Metern Breite nach Angaben von Kai Seppeler das Leistungsspektrum des Verzinkungsverbundes in Deutschland optimal. Allein der Verzinkungskessel im polnischen Kluczbork biete mit außergewöhnlichen 3 Metern Breite noch mehr Spielraum bei der Feuerverzinkung.

Die Übernahme und Integration der Verzinkerei Holdorf in den Unternehmensverbund der Seppeler Gruppe eröffnet den Kunden darüber hinaus den Zugang zu einem breiten Service- und Dienstleistungsspektrum. Dieses umfasst neben der reinen Feuerverzinkung eine anschließende Farb-Beschichtung (Duplex-System) oder eine Passivierung mit Zinklar zum Schutz vor Weißrost.

Im Bereich der Logistik bietet die Seppeler Gruppe ihren Kunden einen regelmäßigen Tourendienst, eine just-in-time-Belieferung und den Verleih von Wechselpritschen und Transportgestellen. Korrosionsschutz-Beratung und Planung von Anfang an werden in der Seppeler Gruppe ebenfalls großgeschrieben.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.seppeler.de.




Seppeler Verwaltungs GmbH & Co. KG
Edith Schwabe
Bahnhofstr. 55
33397 Rietberg
05244 983 - 0

http://www.seppeler.de
info-holding@seppeler.de


Pressekontakt:
Seppeler Verwaltungs GmbH & Co. KG
Edith Schwabe
Bahnhofstr. 55
33397 Rietberg
presse@om.code-x.de
05244 983 - 0
http://www.seppeler.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Edith Schwabe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2686 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Seppeler Verwaltungs GmbH & Co. KG lesen:

Seppeler Verwaltungs GmbH & Co. KG | 09.08.2011

Seppeler Verzinkung bietet komplettes Dienstleistungspaket

Korrosionsschutz durch Verzinkung (http://www.seppeler.de)- Mit kurzen Errichtungszeiten, günstigen Anschaffungskosten und einer außerordentlichen Langlebigkeit gehören Stahlkonstruktionen zur Standardbauweise im Hallenbau. Die große Spannwei...