info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH |

Panasonic weitet "Offset for Life"-Programm auf professionelle Display-Sparte aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Auch Display-Kunden können jetzt europaweit am Panasonic Ausgleichsprogramm für CO2-Emissionen teilnehmen und so Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprojekte in verschiedenen Regionen der Welt unterstützen


Panasonic stellt sein "Offset For Life"-Programm ab sofort auch den Kunden seiner professionellen Display-Sparte zur Verfügung. Das Klimaschutzprogramm zum Ausgleich von CO2-Emissionen wurde ursprünglich im November 2010 für den Bereich Professionelle...

Wiesbaden, 27.07.2011 - Panasonic stellt sein "Offset For Life"-Programm ab sofort auch den Kunden seiner professionellen Display-Sparte zur Verfügung. Das Klimaschutzprogramm zum Ausgleich von CO2-Emissionen wurde ursprünglich im November 2010 für den Bereich Professionelle Projektoren bei Panasonic ins Leben gerufen. Kunden von Panasonic können mit "Offset For Life" den durch die Nutzung ihrer Projektoren und Displays entstehenden CO2-Ausstoß ausgleichen und so ihren Nettobeitrag zum Klimawandel senken.

Panasonic Displays, die einen Bilddiagonalen-Bereich von 106 cm (42 Zoll) bis 386 cm (152 Zoll) abdecken, kommen in einer Vielzahl an Applikationen zum Einsatz, beispielsweise in Digital Out-Of-Home (DOOH), Point of Sale (POS) und Point of Information (POI)-Systemen oder auch in Miet- oder Präsentationsinstallationen. Um die Umweltbelastung bei Recycling oder Abfallbeseitigung zu verringern, werden die professionellen Displays von Panasonic bleifrei und ohne Quecksilber gefertigt.

Kunden können sich beim Kauf eines professionellen Displays im Handel optional für die Teilnahme am Klimaschutzprogramm von Panasonic entscheiden. Sie können den durch dieses Programm möglichen Emissionsausgleich auch mit den Zielen ihres eigenen Unternehmens zur CO2-Reduzierung oder mit ihren "Corporate Social Responsibility"-Initiativen kombinieren. Unter www.panasonic-offset.eu lassen sich die betreffenden Projektemissionen gleich online kalkulieren. Kunden können ihre Programmteilnahme aber auch direkt bei Panasonic bestellen und im Anschluss ein Zertifikat erhalten, das ihnen den Emissionsausgleich für das betreffende Projekt bescheinigt.

Panasonic arbeitet hierfür mit dem Partner ClimateCare, einem der weltweit führenden Anbieter von Klimaschutzprojekten, zusammen und unterstützt im Rahmen des "Offset for Life"-Programms drei Gold Standard-Projekte von ClimateCare zur Verminderung von Treibhausgas-Emissionen:

- Windparks in der Türkei: Das Projekt umfasst 54 Windenergieanlagen mit einer Gesamtkapazität von 135 Megawatt auf dem Berg Gokcedag zwischen Bahçe und Hasanbeyli in der türkischen Provinz Osmaniye. Neben den Energievorteilen schafft das Projekt Arbeitsplätze in der Region, nutzt seine Ressourcen vor Ort und unterstützt die Türkei bei der Deckung ihres wachsenden Energiebedarfs.

- Windpark in Ningxia Yini, Nordchina: Dieser Windpark wird jährlich voraussichtlich etwa 105 Gigawattstunden sauberen Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen.Für ein Land, in dem 80 Prozent des Stroms in Kohlekraftwerken erzeugt wird, ist das ein signifikanter Ansatz, der darüber hinaus die regionale Beschäftigung vorantreibt.

- Versorgung mit effizienten Kochherden in Ghana: Die meisten Familien in Ghana kochen mit "Kohlentöpfen", die, durch Holzkohle erhitzt, wenig umweltfreundlich sind. Im Rahmen des Projekts werden diese Kohlentöpfe durch einen energieeffizienten Herd ersetzt, dem so genannten Gyapa. Der Gyapa reduziert nicht nur den Holzkohleverbrauch um 25 Prozent, sondern auch die krankheitserregende Rauchentwicklung in Häusern.

Eduard Gajdek, Produktmanager Professionelle Displays & Projektoren, bei Panasonic erläutert: "Wir wissen, dass unsere Kunden aus den Bereichen Einzelhandel, Bildung, Privatwirtschaft und der öffentlichen Hand unter hohem Druck stehen, ihre Emissionen zu senken und gleichzeitig auch den stetig wachsenden Bedarf an steigender Helligkeit und größeren Bildschirmen zu erfüllen. Das "Offset For Life"-Programm markiert einen weiteren wichtigen Schritt, dies auch zu erreichen. Durch ihre Teilnahme können unsere Kunden sicherstellen, dass ihre eigenen Emissionen ausgeglichen werden und sie zugleich einen nachhaltigeren Lebensstil in Ländern wie der Türkei, China und Ghana unterstützen."

Weitere Informationen zum Klimaschutzprogramm sowie Kontaktinformationen stehen auf www.panasonic-offset.eu zur Verfügung.

Über ClimateCare

ClimateCare ist ein weltweit führender Entwickler und Anbieter von Projekten für den Emissionsausgleich, wurde 1997 gegründet und im Jahr 2008 von J.P. Morgan übernommen. ClimateCare übernimmt für Einzelpersonen und Unternehmen die Reduktion von Treibhausgasen wie CO2. Hierfür initiiert und finanziert ClimateCare ein weltweites Portfolio an Projekten für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, von denen viele durch die weltweit verteilten Experten des Unternehmens entwickelt werden. Für alle Projekte werden die Emissions-Verminderungen unabhängig verifiziert und anhand führender internationaler Standards wie GS VER, VCS und CDM zertifiziert. Viele dieser Projekte haben bereits nachweislich Entwicklungen zu größerer Nachhaltigkeit und zur Armutsbekämpfung angestoßen, die zu erheblichen Verbesserungen für die Gesundheit und den Wohlstand sowie zur Unterstützung des Klimaschutzes führen. Weitere Informationen stehen auf der Webseite www.jpmorganclimatecare.com zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 5000 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH lesen:

Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 07.10.2013

Eleganz trifft Funktion: Neues Panasonic- Schnurlostelefon mit hohem Business-Nutzwert

Hamburg, 07.10.2013 - Das neue Festnetztelefon von Panasonic bietet gleich mehrere Gründe für seinen Einsatz im Business- Umfeld. Nach dem Motto: Das Auge telefoniert mit, macht es sich dank schicker Optik ganz besonders gut auf dem Schreibtisch un...
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 02.10.2013

"3. Field Service & Utility Workshop": Mobile Computing Komplettlösungen für effizienten Technischen Außendienst

Hamburg, 02.10.2013 - Panasonic Computer Product Solutions und der österreichische Competence Center Partner FF Company laden zum Get Together für IT- und Service-Verantwortliche aus der Versorgungswirtschaft und Unternehmen mit Technischem Außend...
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 18.09.2013

Panasonic präsentiert portable Projektoren mit hoher Leuchtkraft und Miracast(TM) Wireless Unterstützung

Wiesbaden, 18.09.2013 - Panasonic System Communications Company Europe, kündigt die Einführung neuer tragbarer LCD-Projektoren an. Insgesamt vier Projektoren der VW340-Serie kommen im November 2013 auf den Markt, zwei davon mit Wireless-Funktionen ...