info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HWK Cottbus |

Auszeichnung: Sven Lorenz ist "Lehrling des Monats"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Handwerkskammer ehrt angehenden Kfz-Mechatroniker


Pünktlich und zuverlässig, aber vor allem zielstrebig - das ist Sven Lorenz. Der 23-Jährige absolviert derzeit eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker bei Automobile Rauhut und erfüllt sich damit seinen lang ersehnten Berufswunsch. Denn bevor er die Ausbildung in seinem Traumberuf antreten konnte, musste er sich in Geduld üben. Dafür überzeugt Sven Lorenz nun durch sehr gute schulische und praktische Leistungen. Dieses Engagement würdigt die Handwerkskammer Cottbus (HWK) mit dem Titel "Lehrling des Monats" August. Überreicht wird die Auszeichnung durch Horst Freimann, den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der HWK. Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Termin:
4. August, 9.30 Uhr
Automobile Rauhut GmbH
Gewerbestraße 5, 01983 Großräschen

"Ich war sehr überrascht von der Auszeichnung. Meiner Meinung nach hätten andere Kandidaten sie genauso verdient", erklärt Sven Lorenz. Der 23-Jährige ist derzeit im dritten Lehrjahr und wird seine Ausbildung im Februar 2012 beenden. Damit verwirklicht der Autofan seinen Berufswunsch. "Seit der 7. Klasse wusste ich, dass ich später als Kfz-Mechatroniker arbeiten möchte, da ich eine große Leidenschaft für Autos und Tuning hege. Nach dem ich 2004 die Schule beendete, bekam ich leider keinen Ausbildungsplatz bei Rauhut und habe zunächst eine Lehre als Elektriker absolviert." Doch Sven Lorenz blieb hartnäckig und bewarb sich kontinuierlich weiter, bis er 2009 endlich die Ausbildung in seinem Traumberuf beginnen konnte.

Diese Leidenschaft zeigt er sowohl in der Theorie als auch in der Praxis, wie Geschäftsführer und Ausbilder Dietmar Rauhut bestätigt. "Sven Lorenz hat die Auszeichnung verdient. Er überzeugt mit sehr guten Leistungen, ist stets pünktlich, zuverlässig und akkurat." Eine Übernahme des Schützlings nach dem Ende der Ausbildung schließt Dietmar Rauhut daher nicht aus.

Hinweis:
Mehr Informationen zu dem Berufsbild des Kraftfahrzeugmechatronikers gibt es im Internet unter www.handwerk.de.

Hintergrund:

Die Auszeichnung zum „Lehrling des Monats“ wird seit März 2010 von der Handwerkskammer Cottbus in Kooperation mit dem Versorgungswerk der HWK, seinen Kreishandwerkerschaften und Innungen e.V. vergeben. Geehrt werden junge Nachwuchskräfte, die in der Berufsschule und im Unternehmen durch Leistungsfähigkeit und Lernbereitschaft glänzen. Die Auszeichnung würdigt außerdem das Ausbildungsengagement der Betriebe und Unternehmen.


Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus


Ansprechpartner:

Martina Schaar
Gruppenleiterin Berufsausbildung

Telefon 0355 7835-158
Telefax 0355 7835-288

schaar@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Automobile Rauhut GmbH
Gewerbestraße 5
01983 Großräschen

Telefon 035753 3720
www.byrauhut.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carina Brümmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 2119 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HWK Cottbus lesen:

HWK Cottbus | 27.07.2011

Handwerkskammer schaltet Lehrstellenhotline im August

"Insgesamt sind im Kammerbezirk Cottbus noch 505 Plätze in über 80 Ausbildungsberufen unbesetzt. Ob Anlagenmechaniker, Zahntechniker oder Orgel- und Harmoniumbauer – die Handwerksbetriebe bieten Berufe für jedes Interessengebiet", erklärt Oliver...
HWK Cottbus | 20.11.2006

Tag des Meisters: Ehrung von drei Handwerker-Generationen

Termin: Mittwoch, 22. November 2006, 18 Uhr im Best Western Parkhotel Branitz & Spa, Heinrich-Zille-Straße 120, 03042 Cottbus Als Ehrengast und Festredner wird der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg, Ulrich Junghanns, seine Glückwüns...
HWK Cottbus | 17.11.2006

Erfolg: Mehr Lehrstellen in Brandenburg vermittelt

Für alle noch unversorgten Jugendlichen kann die Nachvermittlungsaktion, die am 17. Oktober in Forst startet, ein Sprungbrett in das Berufsleben sein. Die gemeinsame Aktion der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer Cottbus sowie der A...