info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akamai |

Akamai und KPNQwest gemeinsam auf der IBC 2001 in Amsterdam, Halle 12, Stand 319

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hochperformante, skalierbare und zuverlässige Lieferung von Streaming Media – Überall und zu jedem Zeitpunkt– mit Akamai’s Streaming Services


München, 02. August 2001 - Akamai Technologies GmbH, eine hunderprozentige Tochter der Akamai Technologies Inc. (Nasdaq: AKAM), führender Anbieter von globalen, hochperformanten Diensten für die Lieferung von Internet-Inhalten, Streaming Media, verteilten Web-Applikationen und kompletten Internetseiten, präsentiert sich auf der diesjährigen IBC (International Broadcasting Convention), Stand 12.319, vom 14. bis 18. September in Amsterdam. Im Mittelpunkt werden die Streaming-Services von Akamai sowie EdgeSuite, ESI und SiteWise stehen. KPNQwest, das europaweit führende Unternehmen für Datenkommunikation im Internet und Reseller der Content Delivery Services von Akamai, wird als Unteraussteller auf dem Stand von Akamai vertreten sein

EdgeSuite
Mit EdgeSuite werden komplette Websites, d.h. inklusive Texten, HTML-Code über die Akamai Multinetzwerk-Serverinfrastruktur nahe dem Nutzer bereitgestellt. Mit EdgeSuite garantiert Akamai eine 100%-Uptime einer Website, damit gehört der bekannte „Error 404“ der Vergangenheit an. Nutzer merken nicht, sollte der Originalserver wirklich einmal „Down“ und damit nicht erreichbar sein.

ESI (Edge Side Includes)
ESI ist eine Markup-Sprache zur Definition von Website Fragmenten für eine dynamische Zusammenstellung und Bereitstellung von Webapplikationen am „Rande des Netzwerkes“. Einzigartig an ESI ist der Mechanismus für die transparente Verwaltung von Inhalten über Anwendungsserver, Content-Infrastrukturen, Content-Management-Systeme und CDNs hinweg. Unternehmen entwickeln ihre Webapplikationen nur einmal und entscheiden erst zum Zeitpunkt der Implementierung endgültig, wo die Applikation zusammengesetzt werden soll – auf dem Anwendungsserver, der Content-Infrastruktur, dem Content-Management-System oder dem CDN. Komplexität, Entwicklungszeit und Installationskosten lassen sich so erheblich reduzieren.

FreeFlow-Streaming
Akamai stellt mit FreeFlow Streaming und der dahinter liegenden SteadyStream Technologie für Live Streaming eine Platform zur Ver-fügung, die eine hochqualitative Lieferung von Video und Audio Streams gewährleistet. Streams sollen beim End-User in der gleichen Qualität, in der sie produziert und digitalisiert wurden ankommen. SteadyStream schickt mehrere Kopien des Streams auf unterschied-lichen Wegen an die Edge-Server, wo sie zu einem Stream in hoher Qualität zusammenfügt und an den Enduser über die letzte Meile ausliefert werden. Hinter jedem EdgeServer können einige Tausend End-User sitzen. Somit werden, anstelle von tausenden von Streams nur eine limitierte Anzahl durch das Internet geschickt. Akamai kann bereits zahlreiche erfolgreich gestreamte Veranstaltungen wie die Nobelpreisverleihung 2000 , die Filmfestspiele in Cannes 2000 und 2001, oder die SAP SAPPHIREs in diesem Jahr und viele andere vorweisen. Bereits seit Beginn der Zusammenarbeit mit Apple 1999 werden die Keynote-Speeches von Steve Jobs, CEO von Apple über die Akamai Infrastruktur übertragen. Akamai bietet eine Kapazität von mehreren hundertausend gleichzeitigen Streams.

SiteWise
Mit der Integration des in Kooperation mit WebTrends entwickelten Echtzeit-Analysewerkzeugs SiteWise erweitert Akamai in EdgeSuite die Analyse- und Reporting-Möglichkeiten seiner Tools TrafficAnalyser und -Reporter.
Mit dem Einsatz der neuen Analyse und Reporting Werkzeuge können Kunden eine Vielzahl von Daten und Reports abrufen - u. a. Pages Views /Unique Visitors aufgeteilt nach Ländern, Regionen, oder Domains - Woher kommen die User inklusive Domains, Keywords, Suchmaschinen - Kundenverhalten auf der Website; meistbesuchte Seiten, welche Seite wurde wann und wie oft gesehen, Top Einstiegs- und Ausstiegsseiten -Wie lange waren Besucher auf welcher Einzelseite. Über das Kundenportal sind diese Daten jederzeit abrufbar, ohne das lange Auswerten von umfangreichen Logfiles.

Über KPNQwest
KPNQwest ist ein führender paneuropäischer Kommunikationskonzern mit Sitz in Hoofddorp, Niederlande, der über eine eigene Infrastruktur datenorientierte Internet-Dienste anbietet. Der Carrier errichtet derzeit ein Glasfasernetzwerk nach dem modernsten Stand der Technik, das über eine Länge von 20.000 Kilometern 50 Städte in Europa verbinden wird. Auf der Grundlage dieses Netzwerkes kann KPNQwest ein vollständiges Spektrum an datenorientierten Diensten auf der Basis des Internet Protocol sowie andere fortschrittliche Telekommunikationsdienste anbieten. Das Unternehmen ist einer der größten unabhängigen Serviceanbieter in Europa und in 15 Ländern geschäftlich tätig. KPNQwest besitzt 13 so genannte CyberCentres (technische Kundenzentren) sowie drei weitere regionale Mega-CyberCentres, mit einer Größe von 10.000 Quadratmeter. Mit seinem leistungsfähigen Glasfasernetzwerk bietet KPNQwest Dienste in den Bereichen Web-Hosting, Application-Sharing und Telehousing an.

Über Akamai Technologies
Mit Firmensitz in Cambridge, Massachusetts (USA) betreibt Akamai Technologies Niederlassungen in 12 Städten der USA. In Europa ist Akamai in Frankreich, England und Deutschland (Sitz der Europazentrale) vertreten. Akamai ist der branchenführende Anbieter von Content Delivery Services: Übermittlung von bandbreiten-intensiven Objekten wie Grafiken, Banner, Audio, Video, Streaming-Media, Appli-kationen sowie komplette Webseiten über das Internet. Das Unternehmen stellt seine Dienste für über 3.600 Kunden bereit. Mit derzeit über 11.600 Servern, die in mehr als 820 Telekommunikationsnetzwerken in 62 Ländern installiert sind, verfügt Akamai über die weltweit dichteste Serverinfrastruktur. Das hawaiianische Wort „Akamai“ bedeutet „intelligent“ und „clever“.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage unter www.akamai.com


Für weitere Informationen und Bildunterlagen
wenden Sie sich bitte an:


Akamai Technologies Europe
Michael Zimmermann
Heisenbergbogen 2
85609 Dornach b. München
Tel.: 089/9 4 0 0 6-0
Fax: 089/9 4 0 0 6-0 06
E-Mail: mzimmermann@akamai.com


Harvard Public Relations
Jürgen Rast/Steffi Weckerle
Westendstrasse 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 – 8 88
E-Mail: jrast@harvard.de
weckerle@harvard.de

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar



Web: http://www.akamai.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Geisler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 688 Wörter, 5618 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Akamai lesen:

Akamai | 09.08.2002

Akamai und Apple erweitern Zusammenarbeit zur Auslieferung von Audio- und Video-Streams im Internet

München, 09. August 2002 - Akamai Technologies Inc., der führende Anbieter von Edge-Computing-Lösungen, die sichere Inhalte und verteilte Anwendungen im Internet sowie in Intranets und Extranets bereitstellen, unterstützt mit seiner globalen Plat...
Akamai | 06.08.2002

Akamai wirbt erfolgreich um Saatchi & Saatchi

Akamai Technologies, Inc (NASDAQ: AKAM), der führende Anbieter von Edge-Computing-Lösungen, die sichere Inhalte und verteilte Anwendungen im Internet sowie in Intranets und Extranets bereitstellen, gibt bekannt, dass Saatchi & Saatchi den Service E...
Akamai | 10.06.2002

MTV Networks implementiert Akamai EdgeSuite für die stark frequentierten Bereiche der MTV-Homepage

MTV Networks betreibt viele populäre Kabelsender, unter anderem MTV - Music Television, Nickelodeon und VH1. Als weltweit bekannte Marke mit innovativen Websites, die auf ein internationales Publikum ausgerichtet sind, benötigt MTV Networks eine ho...