info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bille Business |

Miteinander füreinander - Bille Business gründet Verein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Mitglieder leben Wertschätzung, Authentizität und Kommunikation


Das Netzwerk Bille Business gründet Verein. Ziel ist die Gemeinschaft in der Bille-Region zu fördern und gemeinsam Projekte zu entwickeln.

Am Abend des 28. Juli 2011 haben 11 Mitglieder des Netzwerkes Bille Business einen Verein gegründet. Ziel des Vereins ist, die Gemeinschaft in der Bille-Region zu fördern und gemeinsam Projekte zu entwickeln. Wer bei Bille Business mitmacht, verpflichtet sich, unternehmerische, nachhaltige und sozial-ethische Verhaltensnormen und Werte einzuhalten und diese auch untereinander und gegenüber Dritten zu vertreten.

Für welche Werte steht Bille Business?
"Ende Juni haben wir mit 45 Unternehmer/innen aus der Region in der Bergedorfer Sternwarte die Grundwerte von Bille Business diskutiert. Dabei herausgekommen ist, dass Bille Business für Wertschätzung, Authentizität und Kommunikation steht", berichtet die Initiatorin und Schriftführerin Kathrin Sohst. "Die besondere Dynamik von Bille Business entsteht durch die Menschen, die sich hier treffen. Was uns verbindet? Anders denken, ungewöhnliche Wege gehen und offen sein für neue Entwicklungen. Alle, die dabei sind, bringen ihre Ideen aktiv mit ein und haben Spaß daran Projekte für die Region zu entwickeln", beschreibt Stefan Sohst, Initiator und 1. Vorsitzender, die Stimmung bei Bille Business. "Unsere Erfahrung seit Gründung des Netzwerkes im Mai zeigt, dass wir Strukturen brauchen, um in die aktive Projektarbeit einsteigen zu können und etwas für die Region zu tun statt nur darüber zu reden. Mit der Vereinsgründung haben wir den Grundstein dafür gelegt", erklärt Volker Dahms, Initiator und Schatzmeister.

Wer vertritt Bille Business nach außen?
Das Vorstandsteam setzt sich zusammen aus dem 1. Vorsitzenden Stefan Sohst, dem 2. Vorsitzenden Matthias Krüger, dem Schatzmeister Volker Dahms und der Schriftführerin Kathrin Sohst. "Wir haben uns ganz bewusst für ein vierköpfiges Vorstandsteam entschieden. So hatten wir die Möglichkeit, einige Posten erst einmal offen zu lassen und diese dann bei den Folgetreffen in größerer Runde zu vergeben", erklärt der 2. Vorsitzende Matthias Krüger, der als Rechtsanwalt und Notar in Reinbek tätig ist.

Welches sind aktuelle Projekte und Aktivitäten?
"Darf Arbeit Spaß machen? Was ist eigentlich Vertrauen? Können wir aktiv etwas für die Region tun? Geht das mit Wertschätzung, ganz authentisch und im kommunikativen Austausch miteinander? Können wir unser Leben aktiv gestalten? All das sind Fragen, die wir uns bei Bille Business stellen und die wir beantworten und mit Leben füllen wollen", erklärt Stefan Sohst, Mitglied des Vorstands. Neben Aktivitäten wie einer Tanzgruppe und einem Handballtraining beim TUS Aumühle-Wohltorf und kommunikativen Projekten wie dem medialen Auftritt von Bille Business sind auch wirtschaftlich-gesellschaftliche Projekte in Planung. So diskutiert z. B. eine Projektgruppe über das Thema Regionalwährung. Die nächste Gelegenheit die Menschen bei Bille Business kennenzulernen besteht am 12. August beim Sommerfest in Oststeinbek im WeinCave.

Wer kann bei Bille Business Mitglied werden?
Mitmachen können Unternehmen und Unternehmer/innen, die in der Region ansässig sind oder Unternehmer oder gesetzliche Vertreter von Unternehmen, die ihren Sitz außerhalb der Bille-Region haben, aber hier wohnen. Auch Privatleute, die sich mit der Bille-Region verbunden fühlen und sich engagieren möchten, sind willkommen. Zur Bille-Region zählt der Verein insbesondere Bergedorf, Wentorf, Reinbek, Glinde, Aumühle, Wohltorf, Oststeinbek, Börnsen, Escheburg, Dassendorf, Kröppelshagen und Friedrichsruh sowie angrenzende Gemeinden, wie z. B. Schwarzenbek oder Geesthacht.

Wer sich für Bille Business interessiert, kann sich jeden Mittwoch und Donnerstag zwischen 13.30 Uhr und 15 Uhr telefonisch informieren. Die Telefonnummer lautet: 040 - 2199 7346.


Bille Business
Kathrin Sohst
Danziger Str. 2c
21465 Wentorf bei Hamburg
040-21997346

www.billebusiness.de
k.sohst@billebusiness.de


Pressekontakt:
Kathrin Sohst - empathisch kommunizieren
Kathrin Sohst
Danziger Str. 2c
21465 Wentorf bei Hamburg
ks@empathisch-kommunizieren.de
040-3708 4708
http://www.empathisch-kommunizieren.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Sohst, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 526 Wörter, 4089 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bille Business


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bille Business lesen:

Bille Business | 16.06.2011