info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Frauen-Kongress - Erwachen einer neuen Weiblichkeit |

Frauenkongress "Erwachen einer neuen Weiblichkeit" bei Kassel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vom 30. September bis 3. Oktober 2011 treffen Frauen im Seminarzentrum "Gut Hübenthal" zusammen, um ein neues Selbstverständnis von Weiblichkeit zu definieren. Der Kongress (www.frauen-kongress.com) nähert sich dem Thema nicht nur theoretisch in Vorträgen


Auf dem Kongress treffen Frauen im Seminarzentrum ?Gut Hübenthal? zusammen, um ein neues Selbstverständnis von Weiblichkeit zu definieren. Der Kongress nähert sich dem Thema nicht nur theoretisch in Vorträgen, sondern ganz praktisch mit Workshops, Ritualen, Körperarbeit, Tanz, Meditation, Mädcheninitiation, Ausstellung, Teezelt, Mondhütte und Massagetempel.

Der Kongress richtet sich an Frauen, die sich gemeinsam und bewusst wieder mit den weiblichen Werten und Kräften verbinden möchten. Aber was ist das eigentlich, das "weibliche Prinzip"? Mayonah Bliss, Mitinitiatorin, definiert es so: "Ein Leben und
Handeln aus der Liebe, aus der Verbundenheit mit allem Sein, Wertschätzung und Achtung für alles Leben, Pflege und Fürsorge, Mitgefühl und Güte, Kooperation und Kommunikation des Herzens, Dankbarkeit und Demut, Vertrauen in die innere Führung, Hingabe an die göttliche Quelle". Die Initiatorinnen möchten mit dem Kongress eine lebendige Weiblichkeit fördern, die sich nicht gegen Männer richtet, sondern an sie und mit der die Gesellschaft mehr nach weiblichen Prinzipien gestaltet werden kann - zum Wohle aller.

Sexualität als eine weibliche Kraftquelle
Im Seminarhaus "Gut Hübenthal" bei Witzenhausen östlich von Kassel teilen namhafte Referentinnen und Workshopleiterinnen ihr Wissen um das Weibliche: Unter anderen hält die Romanautorin Inaqiawa eine Erlebniszeit zur "Rückkehr des weiblichen Prinzips", Tamara von Butlar zeigt "Wege zur Göttin" auf, Mayonah Bliss über das "Erwachen des Schoßes", Magdalena Brigger über die Möglichkeit von Frauen "ekstatisch zu gebären" und Grit Scholz zeigt ihre Ausstellung "Das Tor ins Leben". Neben diesen exemplarisch genannten gibt es weitere Angebote von Massagen über Mondhütte bis zur Mädcheninitiation. Was allen gemein ist, ist das konkrete Erleben von Weiblichkeit, von daher ist das Gesamtkonzept des Kongresses sehr sinnlich und dreht sich thematisch um eine zentrale weibliche Kraftquelle: die Sexualität.

Die Vision: eine Gesellschaft in Balance
Tatjana Bach, die zweite Initiatorin des Kongresses, sieht die Vision des Kongresses so: "Dieser Frauenkongress ist eine Vorbereitung auf eine partnerschaftliche Kultur, in der Frauen wie Männer mit ihrer eigenen Kraft verbunden sind, um sich damit in Liebe und Frieden auf einer neuen Ebene begegnen zu können."

Info: www.frauen-kongress.com
1990 Zeichen inkl. Leerzeichen



Frauen-Kongress "Erwachen einer neuen Weiblichkeit"
Tatjana Bach
Blume 10
37217 Witzenhausen
info@frauen-kongress.com
05545 - 950 664
http://www.frauen-kongress.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tatjana Bach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2239 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema