info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BOSIG GmbH |

Schallschutz in neuem Design

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


BOSIG modernisiert Fuhrpark - Schadstoffausstoß deutlich reduziert


Seit Anfang Juli ist bei BOSIG ein neuer LKW mit frischem, ansprechendem Design im Einsatz. Die in Rottönen gehaltene Lackierung des Fahrzeugs wirbt für die unter dem Markennamen Noiseflex bekannten Akustikprodukte des Unternehmens und rückt diesen stetig wachsenden Produktbereich weiter in den Vordergrund.

Seit Anfang Juli ist bei BOSIG ein neuer LKW mit frischem, ansprechendem Design im Einsatz. Die in Rottönen gehaltene Lackierung des Fahrzeugs wirbt für die unter dem Markennamen Noiseflex bekannten Akustikprodukte des Unternehmens und rückt diesen stetig wachsenden Produktbereich weiter in den Vordergrund.

Neben dem ansprechenden neuen Design spielten vor allem auch ökologische Gesichtspunkte eine Rolle bei der Entscheidung für den neuen 7,5 Tonnen LKW.
"Wir haben insbesondere darauf geachtet, dass unser neues Fahrzeug die strenge Schadstoffnorm Euro 5 erfüllt und somit möglichst wenig Schadstoffe an die Umwelt abgibt", betont Harry Leichmann, Werksleiter der BOSIG GmbH. Das neue Fahrzeug stößt 60 % weniger Stickstoffoxide und fast 30 % weniger Kohlenmonoxid als das ersetzte, inzwischen fünf Jahre alte, Fahrzeug aus.

BOSIG setzt bei den LKW"s für den Nahverkehr durchweg auf Fahrzeuge der TGL Baureihe von MAN. Diese verfügen laut MAN über eine einzigartige Abgastechnologie, welche auf Basis einer geregelten Abgasrückführung die Schadstoffnorm Euro 5 erfüllt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass bei diesen Fahrzeugtypen die Schadstoffnorm ohne Zugabe von Additiven erreicht wird, was vor allem einen deutlichen Zugewinn an Komfort bedeutet.
Dank eines speziellen, in den Schalldämpfer integrierten Katalysators wird die Feinstaubbelastung um circa 80 % reduziert und gleichzeitig die Geräuschentwicklung des Fahrzeugs minimiert - ganz so wie es sich für ein Fahrzeug, welches mit Schallschutz wirbt, gehört.

Um die Zuverlässigkeit und Sicherheit für Fahrzeug und Fahrer zu erhöhen, verfügt der neue BOSIG LKW über ein elektronisch gesteuertes Bremssystem und ESP, was im LKW Bereich immer noch eine Seltenheit darstellt.
Mit der Modernisierung des Fuhrparks, können die Kunden des Unternehmens zukünftig noch zuverlässiger, flexibler und umweltschonender mit hochwertigen Produkten des 1975 gegründeten Unternehmens aus Gingen versorgt werden.
Gingen, Juli 2011

Quelle und weitere Informationen:
BOSIG GmbH
Brunnenstr. 75-77
73333 Gingen/Fils
info@bosig.de
www.bosig.de



BOSIG GmbH
Markus Floruß
Brunnenstr. 75-77
73333 Gingen
info@bosig.de
07162/4099-0
http://www.bosig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Floruß, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2250 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BOSIG GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BOSIG GmbH lesen:

BOSIG GmbH | 17.06.2011

Ausgezeichnete Ausbildung bei BOSIG

Große Freude herrschte am vergangenen Donnerstag bei den für die Ausbildung verantwortlichen Mitarbeitern der BOSIG GmbH in Gingen. Grund hierfür war die Übergabe des offiziellen Zertifikats für Nachwuchsförderung der Bundesagentur für Arbeit,...
BOSIG GmbH | 17.08.2010

Design, Wärme und Funktionalität mit nur einem Werkstoff

Im Zuge einer Nachverdichtung eines gründerzeitlichen Wohngebietes erhielt das Berliner Architekturbüro hildebrandt.lay.klippert.architektur den deutschen Fassadenpreis 2008 in der Kategorie "Wohn- und Geschäftshäuser" für den Neubau des Stadt...
BOSIG GmbH | 27.04.2010

Doppelte Verstärkung für Akustikprogramm von BOSIG

Die BOSIG GmbH, bekannter Hersteller von Dicht- und Dämmlösungen, hat bereits vor einigen Jahren damit begonnen, dass bestehende Sortiment um Produkte rund um die Themen Schallschutz und Schalldämmung zu ergänzen. Inzwischen steht den Kunden des...