info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Positive Business Factory |

Der Positive Business Factor geht an den Start

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Dem eigenen Gehirn die Scheuklappen abnehmen und damit viel erfolgreicher sein


Am 1. August geht mit dem Positive Business Factor eine neue Beratungs- und Schulungsmethode an den Start. Auf Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurobiologie, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften wurde von den kooperierenden Unternehmensberatungen conpaso consulting und PeProS ein praxisbezogener Methodenkoffer für Beratungs-, Schulungs- und Coachingszwecke entwickelt.

Die Methode verknüpft konsequent über ihren gesamten Anwendungsbereich Hard Skill Knowhow mit Erkenntnissen aus dem Softskill Bereich. Motivation für die Entwicklung des Positive Business Factor waren u.a. die Nutzbarmachung von neurobiologischen Erkenntnissen zur Kommunikation und Verarbeitung von Sprache im Gehirn zur Verbesserung der Motivation, Kreativität und Produktivität. Der pragmatische und gleichzeitig fundierte Ansatz setzt dabei auf mehrere grundlegende Strategien, wie z.B. die positive Formulierung (der Aussage, nicht des Inhaltes), Zielorientierung und eine „Was geht“-Mentalität. Mit der TAP-Regel wird in nur einem Merkwort das Erfolgsgeheimnis zusammengefasst: THINK Positive - ACT Positive – PERFORM Positive.

„Wenn man den Leuten die Scheuklappen abnimmt, die jeder Mensch durch seine Entwicklung und damit verbundenen Bildung von (oft suboptimalen) Lösungsstrategien trägt, steigt die Motivation und Produktivität bei der Mehrzahl aller Mitarbeiter sprunghaft an.“, so Dr. Heidi Schürmann, Ideegeberin des Positive Business Factor und verantwortlich für den Geschäftsbereich Pharma und Healthcare bei der Positive Business Factory. Patrick Sonntag, verantwortlich für die Bereiche Dienstleistung, Industrie und Handel meint dazu: „Die Anwendung unseres Methodenkoffers schafft für unsere Kunden einen erheblichen kurz-, mittel- und langfristigen Zusatznutzen zu den marktüblichen Beratungs-, Coaching- und Seminarangeboten. „Buy one – get one free“ - würde man in den USA wohl sagen.“

Das Team der Positive Business Factory freut sich nach den monatelangen und intensiven Vorbereitungen auf die neuen Aufgaben und wird die Methoden allen Interessierten ab sofort näher bringen und hofft natürlich auf große und positive Resonanz.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Sonntag (Tel.: 02401/6937925), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 1794 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Positive Business Factory


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema