info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Online Software AG |

Das "Depot" setzt auf PRESTIGEenterprise

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Führende Digital-Signage-Software der Online Software AG kommt seit Mai 2011 in allen Stores des Wohnaccessoires-Anbieters zum Einsatz


Das Handelsunternehmen Gries Deco Company implementiert in 138 Depot-Filialen die Software PRESTIGEenterprise der Online Software AG. Damit steht ab sofort eine komfortable und vielseitige Digital- Signage-Lösung zur Verfügung, die Mitarbeitern der zentralen...

Weinheim, 01.08.2011 - Das Handelsunternehmen Gries Deco Company implementiert in 138 Depot-Filialen die Software PRESTIGEenterprise der Online Software AG. Damit steht ab sofort eine komfortable und vielseitige Digital- Signage-Lösung zur Verfügung, die Mitarbeitern der zentralen Grafikabteilung erlaubt, die Inhalte für Bildschirm-Werbung selbst zu generieren und zu pflegen.

Bei PRESTIGEenterprise handelt es sich um eine Standard-Software für den Handel, die sich neben ihrer SAP-Schnittstelle vor allem durch Benutzerfreundlichkeit, Schnelligkeit und Flexibilität auszeichnet. Die Implementierung führte der IT-Dienstleister Nexgen durch.

Flatscreens im Kassenbereich gehören bei Depot zum modernen Bild der Stores. Sie informieren über Neues im Sortiment, besondere Aktionen, Gutscheine, Payback- Karten, über Services wie Verpackungsrücknahme oder zeigen freie Stellen an. Diese innovative Art der Imagepflege wurde bei Depot im Rahmen eines Pilotprojekts getestet: Jeweils drei Bildschirme sind an der Kassenrückwand installiert und werden von einem einzelnen Rechner angesteuert. Kunden und Mitarbeiter waren von dieser Form der Kommunikation sehr angetan. Und mit der Entscheidung für die Software PRESTIGEenterprise konnte man nach der Pilotphase ab Mai 2011 dann auch die rasche Expansion des Unternehmens mit einer stark wachsenden Anzahl von Filialen problemlos abbilden. Im Mai 2011 entschied sich die Company daher in Abstimmung mit ihrem langjährigen IT-Dienstleister Nexgen für den Wechsel zu PRESTIGEenterprise, einer Standard-Handelssoftware der Online Software AG. Nexgen, der zertifizierte Partner der Online Software AG, betreut die gesamte Filialinfrastruktur inklusive Kassensysteme, MDE-Einsatz und auch die bisherige Digital Signage-Lösung bei Gries Deco.

"Mit Prestige steht uns eine benutzerfreundliche Software "Made in Germany" zur Verfügung, die uns mit ihrem hohem Potenzial, den innovativen Funktionen und einer langfristigen Entwicklungsstrategie überzeugt hat.", so André Rüd, IT-Projektleiter bei Depot. "Entscheidend ist auch, dass wir mit der Online Software AG einen serviceorientierten Partner gewonnen haben, der die Belange des Handels bestens kennt und versteht."

In Zusammenarbeit mit Full-Service-Partner Nexgen und der Online Software AG plant die Gries Deco Company allein im Laufe dieses Jahres noch 80 neue Depot-Filialen mit Digital-Signage-Systemen auszustatten.

Informationen zu Gries Deco Company

Was vor über 60 Jahren ganz beschaulich als "Oskar Gries Fabrikation von künstlichen Früchten und Christbaumschmuck" begann, hat den Sprung in die Moderne vorbildlich gemeistert. Heute ist die Gries Deco Company GmbH ein Unternehmen, das mit mehr als 3000 Mitarbeitern rund 200 Millionen Euro jährlich umsetzt ? Tendenz steigend.

Die starke Expansion der letzten Jahre hat zu seiner flächendeckenden Präsenz geführt. Und auch für die Zukunft ist ein weiteres Wachstum geplant, sowohl was die eigenen Marken als auch den Ausbau der Partnerschaften betrifft. Qualität und Leistung. Das harmonische Zusammenspiel aller Komponenten ist die Grundlage für unseren Erfolg. Unternehmerischer Mut, engagierte Mitarbeiter, eine auf den Menschen ausgerichtete Unternehmenskultur, ideenreiche Produkte und das richtige Gespür für die Trends von morgen.

Das spiegelt sich vor allem in unseren Marken wider. "DEPOT" und "ipuro" setzen Trends in ihren Segmenten und sind beispielhaft für die Branche. Das Angebot von innovativen Design- Artikeln zu einem bezahlbaren Preis wird angenommen ? der Erfolg gibt uns Recht.

Informationen zu Nexgen

Als Der IT-Lösungsanbieter Nexgen bietet Hardware, Software mit Back-Office und Front- Office Lösungen für den Einzelhandel sowie zentrale Applikationen (Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung) und umfassende Dienstleistungen. Nexgen wartet rund 10.000 Kassen, Waagen und Multimedia-Systeme in der Schweiz und in Deutschland. Zu den Kunden gehören z.B. Manor, Lekkerland, Gries Deco Company, Denner, Volg, Spar und Interio. Der Hauptsitz der Nexgen AG ist in Volketswil in der Schweiz, die deutsche Hauptniederlassung befindet sich in Karlsruhe.

www.nexgen-solutions.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4256 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Online Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Online Software AG lesen:

Online Software AG | 08.10.2014

Knauber Freitzeitmarkt setzt auf HighTech - den Kunden von morgen schon heute in die Filiale ziehen

Weinheim, 08.10.2014 - Den Knauber Freizeitmärkten ist es sehr wichtig, ihren Kunden den Weg in und durch die Filialen möglichst einfach und angenehm zu gestalten. Dieses Erfolgsrezept hat sich seit Jahren bewährt und wird ständig verbessert.Um e...
Online Software AG | 01.07.2014

POS live! von GS1 Germany setzt auf PRESTIGEenterprise

Weinheim, 01.07.2014 - Im neuen GS1 Germany Knowledge Center werden Besucher zukünftig mit der Software für Instore-Kommunikation, PRESTIGEenterprise, einen Einblick in die Möglichkeiten der modernen Kundenansprache erhalten. Als zentrales Content...
Online Software AG | 03.06.2014

Neue Softwaregeneration PRESTIGEenterprise 4.0

Weinheim, 03.06.2014 - Online Software legt bei der neuesten Version der Software PRESTIGEenterprise 4.0 ein besonderes Augenmerk auf die gestiegenen Anforderungen des Handels an digitale Instore-Werbeformate und die Vernetzung der Vertriebskanäle.A...