info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Life Forestry Switzerland AG |

Life Forestry und die FSC Zertifizierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Life Forestry Group ist ein erfahrener Anbieter von Waldinvestments in Ecuador und Costa Rica. Zur Philosophie der Life Forestry Group gehört auch das Prinzip der schonenden und nachhaltigen Bewirtschaftung.


Die Life Forestry Group ist ein erfahrener Anbieter von Waldinvestments in Ecuador und Costa Rica, der seine gesamten Teakholzplantagen nach den Kriterien des FSC zertifizieren läßt. Die weltweite Förderung einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern - das ist die Mission des Forest Stewardship Council (FSC). Produkte mit FSC-Label sichern die Nutzung der Wälder gemäß den sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedürfnissen heutiger und zukünftiger Generationen. Die Life Forestry Plantagen "La Aldea" und "Terra Verde" in Costa Rica mit einer Gesamtfläche von 433 Hektar sind bereits zertifiziert. Für alle restlichen Flächen läuft das Zertifizierungsverfahren bzw. befindet sich in der Vorbereitung. Da bei der Life Forestry Group Waldinvestments bereits ab 3.900 Euro zu erwerben sind, besteht auch für Privatanleger die Möglichkeit, mit Holzinvestments ökologisch, sozial und nachhaltig zu investieren und zudem eine interessante Rendite zu erwirtschaften.

Um das Prinzip der schonenden und nachhaltigen Bewirtschaftung zu unterstreichen und zu belegen, lässt die Life Forestry Group (http://www.lifeforestry.com/) seine gesamten Plantagen nach den Kriterien des FSC zertifizieren.

Die Mission der FSC Zertifizierung

Die Förderung einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern - das ist die Mission des Forest Stewardship Council (FSC). Weltweit. Das FSC-Label auf einem Holz- oder Papierprodukt ist ein eindeutiger Indikator dafür, dass das Produkt aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt. Produkte mit FSC-Label sichern die Nutzung der Wälder gemäß den sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedürfnissen heutiger und zukünftiger Generationen.

Life Forestry und die FSC Richtlinien

Die FSC Zertifizierung (http://www.lifeforestry.com/plantagen/fsc-zertifizierung/das-zertifikat.html) ist die Konsequenz, dass sich die Life Forestry Group zu den FSC-Richtlinien bekennt und somit zu folgenden Prinzipien steht:

- Transparenz bei Besitzansprüchen, Landnutzungsrechten und Verantwortlichkeiten
- Partnerschaftliche Beziehungen zur lokalen Bevölkerung und Achtung der Arbeitnehmerrechte
- Schonender Nutzen aus dem Walde
- Aktiver Umweltschutz
- Aktive Kontrolle und Bewertung
- Erhaltung von Wäldern mit hohem Schutzwert
- Nachhaltige Plantagenwirtschaft

Waldinvestments als nachhaltiges Ökoinvestment für jedermann

Die Life Forestry Plantagen "La Aldea" und "Terra Verde" in Costa Rica mit einer Gesamtfläche von 433 Hektar sind bereits zertifiziert. Für alle restlichen Flächen läuft das Zertifizierungsverfahren bzw. befindet sich in der Vorbereitung. Da bei der Life Forestry Group Waldinvestments (http://www.lifeforestry.com/investment.html) bereits ab 3.900 Euro zu erwerben sind, besteht auch für Privatanleger die Möglichkeit, mit Holzinvestments ökologisch, sozial und nachhaltig zu investieren und zudem eine interessante Rendite zu erwirtschaften.


Life Forestry Switzerland AG
Carl-Lambert Liesenberg
Mühlebachstr. 3
6670 Stans NW
info@lifeforestry.com
0041-41 632 63 00
http://www.lifeforestry.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carl-Lambert Liesenberg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 2180 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Life Forestry Switzerland AG

Die Life Forestry Switzerland AG ist einer der führenden Anbieter von Direktinvestments in Teakbäume der höchsten Plantagen-Qualitätsstufe. Die Kunden erwerben Eigentum an Baumbeständen in Costa Rica und Ecuador, die nach 20-jähriger Pflege geerntet und verkauft werden. Durch strengste professionelle Standards bei der Auswahl der Anbaugebiete und dem forstwirtschaftlichen Anbau wird eine Holzqualität erreicht, die sich im internationalen Holzmarkt mit Teakholz aus Naturwäldern messen kann. Life Forestry bekennt sich konsequent zur Bewirtschaftung nach den Prinzipien des FSC® (Forest Stewardship Council®). Zahlreiche Teak-Plantagen sind bereits oder werden noch zertifiziert. Über eine GPS-Vermessung der Plantagen und der einzelnen Parzellen kann der Standort der Bäume jederzeit bestimmt werden. Teakholzinvestments von Life Forestry stehen für eine hohe finanzielle Performance in Verbindung mit einem messbaren ökologischen und sozialen Mehrwert.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Life Forestry Switzerland AG lesen:

Life Forestry Switzerland AG | 30.10.2013

Life Forestry: Ökologische Forstwirtschaft auf dem Pferderücken

Stans (CH), 30. Oktober 2013. Ein Pferd als "Freizeitvergnügen"? Für die meisten Bewohner von Ecuador ist diese Vorstellung undenkbar. Anders als in unseren Breitengraden sind die knapp 344,000 Pferde in dem 80.000 Quadratkilometer grossen Agrarsta...
Life Forestry Switzerland AG | 24.09.2013

Erfolgreiche FSC-Zertifizierung 2013 in Costa Rica

Stans (CH), 24.09.2013. Schon seit einigen Jahren ist die Teakplantage "Santa Lucia" in Costa Rica durch den FSC® (Forest Stewardship Council®) zertifiziert. Die Prüfer der Zertifizierungsgesellschaft lobten dabei immer wieder die hervorragende Ar...
Life Forestry Switzerland AG | 23.05.2013

Mit Holzinvestments gegen die Erderwärmung

Stans (CH), 24.05.2013. Der weltweite Klimawandel kommt nicht aus den Schlagzeilen. Auch wenn der Mai in Deutschland recht kühles Wetter gebracht hat und die globale Erwärmung im letzten Jahrzehnt offenbar schwächer ausgefallen ist als bisher ange...