info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketwire |

Einführung der Neufassung des GRE(R) General Test stellt größte Veränderung seit 60 Jahren dar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Teilnehmerfreundliche Gestaltung wird von Prüfungsteilnehmern in aller Welt positiv bewertet


Teilnehmerfreundliche Gestaltung wird von Prüfungsteilnehmern in aller Welt positiv bewertet (ddp direct) "Gegenüber der alten Version es eine enorme Verbesserung. Es ist genau das, was die Studenten wollen", sagte Nakul Vyas, ein GRE-Testteilnehmer in Mumbai (Indien). ...

(ddp direct) "Gegenüber der alten Version es eine enorme Verbesserung. Es ist genau das, was die Studenten wollen", sagte Nakul Vyas, ein GRE-Testteilnehmer in Mumbai (Indien). "Das Vorwärts- und Zurück-Navigieren ist angenehm und bietet Flexibilität."

Lindsey Todd, eine GRE-Testteilnehmerin aus Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania, fügte hinzu: "Es war wirklich toll, dass ich Fragen markieren und während der Durchsicht eines Abschnitts noch einmal zu diesen Fragen zurückgehen konnte. Ich konnte so zu den Fragen zurückgehen, bei denen ich mir nicht so sicher war, und konnte sie überarbeiten. Und den Bildschirm-Rechner habe ich auch oft benutzt -- das war wirklich hilfreich."

Der GRE revised General Test bietet den Teilnehmern mit seinen neuen Fragen, der neuen Bewertungsskala und dem neuen teilnehmerfreundlichen Design nun einen angenehmeren, technisch ausgefeilteren Test, der Graduate- und Business Schools noch zuverlässigere Ergebnisse bereitstellen soll. Aufgrund der Möglichkeit, innerhalb eines Abschnitts vorwärts und rückwärts zu navigieren, Antworten zu ändern oder zu überarbeiten und Fragen zu überspringen und später zu diesen Fragen zurückzukehren, können die Prüfungsteilnehmer nun ihre eigenen Prüfungsstrategien verstärkt nutzen. Die neuen Fragen zielen stärker auf realitätsnahe Szenarios ab und es wird nun darauf geachtet, dass weniger kontextfremdes Vokabular verwendet wird. So wird die Neufassung des Tests noch attraktiver. Die neue Bewertungsskala für verbale Argumentation und quantitatives Schließen reicht von 130 bis 170 Punkte mit Ein-Punkt-Intervallen und wird es den Mitarbeitern der Zulassungsabteilungen erleichtern, Ergebnisse von Kandidaten zu vergleichen, da kleine Unterschiede klein dargestellt werden, während große Unterschiede weiterhin hervorstechen werden.

"Die Einführung des GRE revised General Test markiert eine neue Ära für die Zulassungsverfahren an Graduate- und Business Schools - eine Ära mit teilnehmerfreundlicheren Tests und noch aussagekräftigeren Ergebnissen für Graduate- und Business Schools", sagte David Payne, Vice President und COO der Abteilung für Hochschulbildung bei ETS. "Wir freuen uns enorm, nun diesen neuen Test anbieten zu können, der den Bedürfnissen der heutigen Prüfungsteilnehmer und der Mitarbeiter der Zulassungsabteilungen besser gerecht wird, während zugleich unser Engagement zugunsten fairer, gültiger und zuverlässiger Bewertungen bekräftigt wird."

Die Neufassung des GRE General Test ist der weltweit am häufigsten verwendete und am besten zugängliche Test für die Zulassung in Graduate-Studienprogrammen. Die GRE-Ergebnisse werden heute weltweit von Tausenden postgradualen und Business School-Programmen verwendet, darunter über 600 MBA-Programme. Jedes Jahr legen interessierte Bewerber von Graduate- und Business Schools aus 230 Ländern und Regionen diese Prüfung ab.

Wenn Sie sich für den GRE revised General Test anmelden möchten, besuchen Sie bitte http://www.ets.org/gre/revised_general/register/. Interessierte Testteilnehmer, die sich für den GRE revised General Test mit Prüfungstermin im August oder September 2011 anmelden, erhalten einen Preisnachlass von 50% auf die Testgebühr. Weiterführende Informationen für interessierte Testteilnehmer sind unter www.ets.org/gre erhältlich.

Einrichtungen, welche die GRE-Ergebnisse verwenden, finden unter www.ets.org/gre/institutions weiterführende Information über den GRE revised General Test.

Über ETS ETS ist eine Organisation, die weltweit für die Qualität und Gleichberechtigung in Bildungsprogrammen eintritt und dazu Einstufungstests auf der Grundlage umfassender Forschungsarbeiten entwickelt. Die Dienstleistungen von ETS richten sich an Einzelpersonen, Bildungseinrichtungen und Regierungsbehörden. ETS bietet unter anderem angepasste Lösungen zur Zertifizierung von Lehrkräften, von Lernprogrammen für Englisch und Bildungsprogrammen im Primar-, Sekundar- und Tertiärbereich. Daneben führt ETS Forschungsvorhaben, Analysen und Policy-Studien zum Thema Bildung durch. Die 1947 als gemeinnützige Einrichtung gegründete Organisation entwickelt und verwaltet Bildungstests und wertet jährlich über 50 Millionen Prüfungen aus, die an mehr als 9000 Standorten in über 180 Ländern abgelegt werden. Zu den bekanntesten Tests gehören u.a. die TOEFL(R)- und TOEIC(R)-Tests, die GRE(R)-Tests sowie die The Praxis Series(TM)-Assessments. www.ets.org

Kontakt: Christine Betaneli 1-609-683-2676 mediacontacts@ets.org

Kontakt:
Christine Betaneli
1-609-683-2676
mediacontacts@ets.org


Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
intldesk@marketwire.com
-
http://www.marketwire.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marketwire Client Services, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 573 Wörter, 4794 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketwire


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketwire lesen:

Marketwire | 25.10.2011

GMR Global Mineral Resources Corp. beruft international renommierten Ingenieur als Vorsitzenden des Firmenbeirats

(ddp direct) Dr. Wagner-Bartak ist ein erfahrener, versierter und international anerkannter Ingenieur, Wissenschaftler und Manager. Er leitete und koordinierte bereits eine Vielzahl innovativer Großprojekte, darunter die Entwicklung des elektromecha...
Marketwire | 24.10.2011

Schawk Inc. schließt Übernahme von Brandimage - Desgrippes & Laga ab

(ddp direct) Brandimage ist ein führendes, unabhängiges Marken- und Design-Netzwerk, das sich auf Leistungen spezialisiert, die das Markenerlebnis stärken und verbessern. Dazu gehören die Markenpositionierung, Produktentwicklung und strukturelles...
Marketwire | 24.10.2011

Russell Global Stability-Indizes: Der Russell Global Defensive Index überholt den Russell Global Dynamic Index per 17. Oktober seit Jahresbeginn

(ddp direct) Sowohl der Defensive wie der Dynamic Index weisen im Monatsverlauf bis zum 17. Oktober positive Renditen aus, wobei der Russell Dynamic Index +7,4% Rendite zeigt und der Russell Defensive Index dagegen +5,4% Rendite. Die Russell Defen...