info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG |

Ein Keller an einem Tag gebaut

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wertvoller Raum zur Vergrößerung der Wohnfläche


Die Zeiten, als der Keller lediglich ein Lagerraum war, sind vorbei. Heute ist der Keller wertvoller Raum zur kostengünstigen Vergrößerung der Wohnfläche: Als Einliegerwohnung, Spiel- und Hobbyraum, Arbeitsplatz, Werkstatt, Vorratskammer, Sauna-Oase oder Fitnessraum erhöht ein moderner Massivkeller den Wiederverkaufswert und Wertzuwachs eines Hauses erheblich.

Die Schlüsselfelder Ideenschmiede Dennert setzt mit innovativen Produktentwicklungen immer wieder neue Maßstäbe für die Vorfertigung im Massivbau. Das Unternehmen erreicht Vorfertigungsgrade, die weltweit ihresgleichen suchen und erhielt dafür bereits mehrere Auszeichnungen. Vorgefertigte Massivbauelemente und rationellere Verarbeitungsmethoden verkürzen die Bauzeit und senken die Kosten in einem – vor wenigen Jahren - noch kaum vorstellbaren Ausmaß. Mit dem Dennert Fertigkeller steht jetzt eine durchdachte, komfortable und wirtschaftliche Lösung für den Kellerbau zur Verfügung. Werkseitige Vorfertigung bedeutet hohe Präzision, rigorose Qualitätssicherung und nie gekannte Schnelligkeit. Fertigkeller werden in der Werkhalle unter optimalen Klimabedingungen gefertigt. Die Produktion erfolgt auf einer hochmodernen, sehr präzisen Fertigungsanlage. Ungleichmäßigkeiten im Betongefüge und Baufeuchte treten bei diesen Fertigkellern nicht auf. Und es muss in der Bauplanung auch kein vierwöchiger Aushärtungsprozess mit einkalkuliert werden. Dennert fertigt die Massivkeller individuell und einzeln nach Maß. So hat der Bauherr bei der Planung alle Freiheiten. Die standardmäßige Raumhöhe beträgt bereits komfortable 2,875 m, kann aber selbstverständlich optional verändert werden. Die Wand des massiven Fertigkellers besteht aus wasserundurchlässigem Beton. Stoß- und Lagerfugen werden auf Wunsch von außen speziell abgedichtet. So entsteht ein optimaler Schutz gegen Feuchtigkeit. Auf Wunsch ist in einem Fertigkeller bereits das komplette Elektroleerrohrsystem enthalten. Elektrodosen und Leerrohre sind dann bereits fertig in die Wand integriert. Der Elektriker kann sofort mit dem Einziehen der Leitungen beginnen. Selbstverständlich gibt es die Fertigkeller auch mit einer optimalen Außenwanddämmung, die die uneingeschränkte Nutzung des Kellers als Wohnraum ermöglicht.
Die pünktliche Lieferung ist für Dennert eine Selbstverständlichkeit. Autokran und Wandelemente treffen zeitgleich auf der Baustelle ein und gewährleisten eine reibungslose Montage. Bereits vor Baubeginn werden die Zufahrtsmöglichkeiten und Baustellengegebenheiten geprüft, damit die Anfahrt des Autokrans und der LKWs problemlos erfolgen kann. Die vollmassiven Kellerwände werden im Werk individuell nach den Bauplänen des Bauherrn aus einem Guss vorgefertigt. Die großflächigen, wohnraumhohen Elemente bestehen aus wasserundurchlässigem Beton und sind auf der Baustelle sehr schnell montiert. „Als einziger Hersteller verschraubt Dennert die Kellerwände bei der Montage, deshalb sind die üblichen Stützen nicht mehr erforderlich. Das beschleunigt die Montagezeit und es sind auch dann keine Stützen mehr vorhanden, wenn die Monteure die Baustelle verlassen haben,“ erläutert Gerhard Feller von Dennert. Bei der Anlieferung auf der Baustelle enthalten die Wände bereits alle Aussparungen für Türen und Fenster. Es besteht sogar die Möglichkeit Kellereingangs- und Feuerschutztüren, Innentüren und Thermo-Kunststoff-Fenster ebenfalls gleich im Werk einzubauen. Zum Fertigkeller gibt es auch passende Fertigdecken und Treppenelemente. Kostenloses Info-Material zum massiven Fertigkeller nach dem neusten Stand der Technik bekommt man auf www.dennert-baustoffe.de

Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG, Veit-Dennert-Straße 7, Tel. 09552/71-0, 96132 Schlüsselfeld
info@dennert.de - www.dennert-baustoffe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jäger Management (Tel.: 09365-881960), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3449 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG

Mehr Ideen fürs Bauen
Unser starkes Programm für Ihr Bauprojekt


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG lesen:

Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG | 12.02.2015

Holzhaus trifft Betondecke

Die bahnbrechenden Deckenkonzepte der Schlüsselfelder Ideenschmiede Dennert wurden bereits als Bauinnovation des Jahres ausgezeichnet und haben sich schon in vielen Gebäuden bewährt, vom Einfamilienhaus bis hin zum Gewerbebau. Jetzt gibt es eine...
Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG | 09.07.2014

Natürlich besser dämmen

Der Dämmwert (Wärmeleitwert) lässt sich leicht vergleichen, doch kann man von einem modernen Wärmedämmsystem noch mehr erwarten? "Sicher", erläutern Christof Wirth und Gerhard Feller von Dennert-Baustoffe, "mineralische Naturdämmstoffe bieten ...
Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG | 03.07.2014

Kontrollierte Be- und Entlüftung mit der Raumklimadecke

Mit der Novellierung der EnEV und der Lüftungs-DIN 1946 wird der Nachweis einer kontrollierten Be- und Entlüftung von Gebäuden nur durch automatisierte Lüftungsysteme zu erbringen sein. Selbst Gebäude, die heute noch ohne dieses Lüftungssystem ...