info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infoniqa IT Solutions GmbH |

Infoniqa unterstützt Intersport mit SharePoint Know-how

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Reklamationsabwicklung, Zeiterfassung und Muster-/Eigenbedarfsbestellungen durch automatisierte Workflows optimiert


Intersport setzt auf das Microsoft Office SharePoint Server 2007 Portal und das umfassende Know-how von Infoniqa, um seine Arbeitsprozesse zu beschleunigen. Mit Hilfe der SharePoint-Technologie können nun nicht nur die Reklamationen schneller abgewickelt werden. Das Informationsportal vereinfacht auch die Arbeitszeiterfassung sowie die Bestellung von Mustern und Eigenbedarf. Der Microsoft Office SharePoint Server bietet unzählige Möglichkeiten, um Dokumente zu managen und zu verwalten ? etwa die intelligente Suche, das Genehmigen von Anträgen und Ablegen oder auch die Synchronisation mit Outlook. ?Die Portallösung gliedert sich nahtlos in die homogene Microsoft-Systemlandschaft bei Intersport ein und ist einfach zu bedienen. Zudem ist sie durch die moderne .NET-Plattform beliebig erweiterbar und damit zukunftssicher?, beschreibt Ronald Bürscher, Geschäftsführer der Infoniqa Informationstechnik GmbH, den Nutzen.

Intersport setzt auf das Microsoft Office SharePoint Server 2007 Portal und das umfassende Know-how von Infoniqa, um seine Arbeitsprozesse zu beschleunigen. Mit Hilfe der SharePoint-Technologie können nun nicht nur die Reklamationen schneller abgewickelt werden. Das Informationsportal vereinfacht auch die Arbeitszeiterfassung sowie die Bestellung von Mustern und Eigenbedarf. Der Microsoft Office SharePoint Server bietet unzählige Möglichkeiten, um Dokumente zu managen und zu verwalten - etwa die intelligente Suche, das Genehmigen von Anträgen und Ablegen oder auch die Synchronisation mit Outlook. "Die Portallösung gliedert sich nahtlos in die homogene Microsoft-Systemlandschaft bei Intersport ein und ist einfach zu bedienen. Zudem ist sie durch die moderne .NET-Plattform beliebig erweiterbar und damit zukunftssicher", beschreibt Ronald Bürscher, Geschäftsführer der Infoniqa Informationstechnik GmbH, den Nutzen.


Optimierte Reklamationsabwicklung

Bisher waren die Prozesse des Reklamations- und Retourenmanagements bei Intersport nicht klar nachvollziehbar. Als Lösung implementierte Infoniqa auf Basis Microsoft Office SharePoint Server einen mehrstufigen Workflow im Intersport-Infoportal und integrierte eine Retourenliste im Portal. Nun können die Intersport-Händler über das Infoportal Retourenanträge mittels standardisierter InfoPath-Formulare erstellen, die das System automatisch dem zuständigen Bereichsleiter in der Zentrale vorlegt. Genehmigte bzw. teilgenehmigte Anträge, inklusive Rücksendeinformationen wie etwa Paket-Etiketten, leitet der Workflow selbsttätig über automatisierte E-Mails zum jeweiligen Intersport-Händler weiter. "Durch das System ist das Reklamations- und Retourenmanagement für alle Beteiligten transparent. Die Lösung schließt ungerechtfertigte Beanstandungen aus, informiert die Logistik über Retourlieferungen sowie auch über die Verwertung der Ware. Der gesamte Prozess ist nun dokumentiert, auswertbar und läuft schneller ab. Davon profitieren auch die Kunden", so Roland Hennlich, Unternehmensorganisation Intersport Austria GmbH.

Bestellwesen vereinfacht

Mit Hilfe von SharePoint werden auch die Muster- und Eigenbedarfsbestellungen erheblich beschleunigt. Die bisher von den Mitarbeitern per Brief, Fax, Telefon oder Internet abgesetzten, zeitaufwändigen Bestellungen sind nun als Workflow mit Bestellabwicklung, Warenzugang und Rechnungskontrolle abgebildet und die relevanten Daten über den Microsoft SQL Server 2005 zentral verfügbar. Damit ist der gesamte Prozess, von der Bestellung über die Genehmigung des Vorgesetzten und den Wareneingang bis hin zur Rechnungskontrolle, eindeutig nachvollziehbar. Im unternehmensweiten Infoportal kann der aktuelle Status der Bestellprozesse jederzeit durch die Bereichsleitung, Finanzbuchhaltung oder das Controlling überwacht werden. "Die Portallösung ermöglicht die rasche Zuordnung der Bestellungen, wodurch wir Zeit und Ressourcen einsparen. Alle Bestellungen sind nun klar dokumentiert und auswertbar", erklärt Hennlich.

Zeiterfassung neu aufgesetzt

Mit Unterstützung von Infoniqa und der SharePoint-Technologie hat Intersport Austria in der Zentrale in Wels auch die Zeiterfassung als Workflow im hauseigenen Infoportal abgebildet. Dabei automatisiert die Lösung die Erstellung der Arbeitszeitbuchungen mittels Integration des IBM Zeit+ Zeiterfassungssystems. Jetzt können die rund 250 Mitarbeiter ihre Zeitkorrektur-Buchungen wesentlich einfacher und schneller erfassen und bearbeiten (etwa Arztbesuchsbestätigungen hochladen) als bisher. Denn die zeitraubenden Prozesse mit Papierformularen, die bisher von den Arbeitnehmern ausgefüllt und von der Lohnverrechnung überprüft, genehmigt und verbucht werden mussten, werden nun elektronisch abgewickelt. Der automatisierte Workflow entlastet nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Lohnverrechnungsabteilung signifikant.


Langjährige Partnerschaft

Intersport Austria setzt seit 1997 auf die kompetente Unterstützung von Infoniqa, etwa mit Outsourcing im Bereich Warenwirtschaft, Microsoft SharePoint und Commerce Server sowie Individual-Entwicklung. Intersport Austria ist Österreichs größtes Sporthandelsunternehmen, das 2009/2010 mit rund 5.700 Mitarbeitern einen Umsatz von 667,7 Millionen Euro erzielte.


Infoniqa IT Solutions GmbH
Alexander Zrost
Heiligenstädter Straße 31/3
1190 Wien
+43 3670000 - 3015

www.infoniqa.com
alexander.zrost@infoniqa.com


Pressekontakt:
Press n Relations GmbH
Georg Dutzi
Schwindgasse 10
1040 Wien
gd@press-n-relations.at
+43 1 9076148 10
http://www.press-n-relations.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Georg Dutzi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4641 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infoniqa IT Solutions GmbH lesen:

Infoniqa IT Solutions GmbH | 23.12.2010

Infoniqa mit neuem Vorstand ins Jahr 2011

Ab 1. Jänner 2011 tritt der Vorstand der Infoniqa Gruppe in neuer Zusammensetzung auf. Neben den bisherigen Vorstandsmitgliedern Alexander Zrost und Siegfried Milly übernimmt Urs Tschudin als neues Vorstandsmitglied die Verantwortung für den G...
Infoniqa IT Solutions GmbH | 31.08.2010

Infoniqa IT Solutions GmbH auf der Zukunft Personal: Mehr Effizienz - weniger Aufwand

Auf der in Köln stattfindenden Zukunft Personal 2010 zeigt die Infoniqa IT Solutions GmbH, dass sich Personalmanagement längst nicht mehr nur auf die Verwaltung von Personalakten und die Durchführung der gesetzlichen Entgeltabrechnungen beschränk...