info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Visto Ltd |

Vodafone setzt bei Push E-Mail auf Visto-Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vodafone und Visto schließen weltweit geltendes Vertragsabkommen


Vodafone nutzt für neuen E-Mail-Push-Service die Lösung Visto Mobile™ mit ConstantSync™- Technologie

REDWOOD SHORES, KALIFORNIEN, USA. Die Visto Corporation, nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden Anbieter von sicheren, mobilen E-Mail-Push-Lösungen, erhielt von Vodafone den Zuschlag, die Technologie für den Service Vodafone Push E-Mail bereitzustellen. Der abgeschlossene Vertrag besiegelt den weltweiten Einsatz von Visto Mobile™ 5 mit ConstantSync™ als technischer Lösung zur Realisierung des neuen Dienstes. Mitglieder der rund um den Globus größten mobilen Gemeinschaft profitieren ab sofort von den Vorteilen, die mit der Einführung der neuen Kommunikationslösung einhergehen. Dank Visto Mobile ist es Vodafone-Kunden möglich, E-Mails automatisch zu empfangen und zu versenden sowie auf Kontakt- und Termineinträge von jedem beliebigen Ort aus zuzugreifen. Voraussetzung hierfür ist die Nutzung von mobilen Endgeräten führender Hersteller, die den Vodafone Push E-Mail bereits unterstützen. Damit adressiert der Netzbetreiber die geschäftlichen Erfordernisse seiner Kunden aus den unterschiedlichsten Segmenten und rund um den Globus. Der Vodafone Push E-Mail-Dienst wird gegenwärtig von Vodafone Deutschland, Vodafone Griechenland, Vodafone Italien, SFR (Frankreich) und Elisa (Finnland) angeboten. Vodafone Spanien führt den Push-E-Mail-Service heute ein, die Bereitstellung des Dienstes in weiteren Märkte soll im Laufe des Jahres erfolgen.

Vodafone Push E-Mail

Der neue Service Vodafone Push E-Mail ist eine professionelle Kommunikationslösung sowohl für Mitarbeiter von Unternehmen als auch für selbstständig Tätige. Neue Nachrichten werden automatisch auf das mobile Endgerät übertragen, so dass Anwender nun die gleichen Möglichkeiten wie beim direkten Zugriff auf E-Mails über ein Notebook oder einen PC zur Verfügung stehen. Daraus resultierend können Nutzer deutlich produktiver arbeiten. Durch die weltweite Bereitstellung der auf Visto-Technologien basierenden E-Mail-Push-Lösung, ermöglicht Vodafone seiner mobilen Gemeinschaft – angefangen von Privatnutzern über Mitarbeiter von kleineren bis mittelständischen Unternehmen bis hin zu mobil Tätigen in großen Organisationen – aus erster Hand von dem ungeheueren Wert und Nutzen jederzeit über ihr mobiles Endgerät auf E-Mails, Kontakt- und Termindaten zugreifen zu können, zu profitieren.

Visto Mobile mit ConstantSynch-Technologie

Dem Vodafone-Angebot liegt die Visto Mobile-Lösung mit ConstantSync-Technologie zugrunde. Visto Mobile ist eine für den Einsatz bei Mobilfunknetzbetreiber konzipierte Lösung, mit der diese ihren Kunden den mobilen Zugriff auf unternehmensweite oder private E-Mail-Systeme, Kalender, Adressbücher sowie weitere geschäftliche Daten einräumen können. Visto Mobile nutzt ConstantSync™, eine Push-Technologie, die sicherstellt, dass wertvolle Unternehmensdaten stets aktuell bereitstehen und niemals außerhalb der Firewall gespeichert werden. ConstantSync ermöglicht die Synchronisation bestehender E-Mail-Konten sowie von Termin- und Kontakteinträgen. Der automatische Abgleich erfolgt wechselseitig, so dass die Daten auf dem mobilen Endgerät und dem PC stets auf dem gleichen aktuellen Stand sind.

Das vollständige Angebot umfasst Server-, Desktop- und Geräte-Software und stellt eine komplette Mobile E-Mail-/PIM-Lösung für Mobilfunknetzbetreiber dar, mit denen diese ihren Kunden unter eigenem Markennamen schnell und unkompliziert darauf aufbauende Services bereitstellen können. Das System unterstützt E-Mail-Push-Dienste hin zu jedem mobilen Endgerät via 2.5G und 3G Netzwerke, Visto Mobile lässt sich einfach installieren, einrichten und nutzen. Die Unterstützung der Verschlüsselungstechnik AES (Advanced Encryption Standard) gewährleistet eine durchgehend sichere Datenübertragung, darüber hinaus erfüllt die Lösung die Richtlinien des FIPS 140-Standard. Ein weiterer Pluspunkt besteht in der optimierten Netzwerkarchitektur, die im Vergleich zu SynML- oder IMAP-basierten Lösungen nur 20 Prozent der Bandbreite beansprucht. Visto Mobile lässt sich bereits mit zahlreichen mobilen Endgeräten unterschiedlichster Hersteller einsetzen und unterstützt gängige Betriebssysteme wie Symbian, Palm, Microsoft Windows Mobile, J2ME MIDP 2.0, IMAP4 und SyncML.

Die Visto-Software ist unter anderem für den Einsatz mit folgenden Produkten optimiert: Treo600/650 mit PalmOS, Microsoft Smart Phones, Microsoft PPC integrierte Kommunikationsprodukte, Sony-Ericsson P900/P910 mit Symbian UIQ, Symbian S60, S80-Geräte von Nokia und Java-fähige Produkte.
4.700 Zeichen bei durchschnittlich 90 Anschlägen pro Zeile (inklusive Leerzeichen)


Hintergrundinformation - Zitate


“Vodafone beabsichtigt Geschäftskunden den besten und am einfachsten zu handhabenden mobilen E-Mail-Dienst anzubieten. Der Vodafone Push E-Mail versetzt eine steigende Zahl an Kunden dazu in die Lage, Geschäfte mobil abzuwickeln. Eine bessere Erreichbarkeit und die Möglichkeit schneller zu reagieren sind nur einige Pluspunkte, die mit der Nutzung des Services einhergehen. Dies wirkt sich positiv auf die Produktivität eines Unternehmens aus. Kunden können die mobile E-Mail-Lösung wählen, welche ihr bestehendes IT-System am besten ergänzt. Anwender, die mit dem mobilen E-Mail-Dienst arbeiten, und IT-Manager in Unternehmen können hierfür die von ihnen präferierten mobilen Endgeräte einsetzen.“
Peter Bamford, Chief Marketing Officer, Vodafone

“Der Vodafone-Vertragsabschluss festigt unsere weltweit marktführende Position als Anbieter Nummer Eins von offen ausgelegten E-Mail-Push-Technologien. Dies gilt sowohl im Hinblick auf die Unterstützung von mobilen Endgeräten als auch unterschiedlichen Betriebssystemen und Datenquellen. Wir werden Vodafone aktiv unterstützen und damit fortfahren, unsere Partnerschaften mit Mobilfunknetzbetreibern in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum weiter auszubauen. Ziel ist es, Anwendern überall auf der Welt die Möglichkeit einzuräumen, von mobilen E-Mail-Diensten zu profitieren und auf diese Weise die Markterschließung und das Wachstum in diesem Segment zu beschleunigen.“
Brian Bogosian, Chairman, President und CEO, Visto

“E-Mail ist heute eine der gefragtesten mobilen Anwendungen. Mobil tätige Mitarbeiter und Privatnutzer erzielen durch die Nutzung mobiler E-Mail-Dienste bereits einen enormen Produktivitätsgewinn. Dies eröffnet Mobilfunknetzbetreibern die Chance, einer zunehmend breiten Kundenbasis E-Mail-Services anzubieten und ihnen mittels eines einzigen Services den Abruf sowohl von Sprach- als auch Datendienste über ihr mobiles Endgerät zu offerieren.“
Stephen Drake, Program Director Mobile Software bei IDC

1.990 Zeichen bei durchschnittlich 90 Anschlägen pro Zeile (inklusive Leerzeichen)


Web: http://www.visto.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 829 Wörter, 6807 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema