info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Comarch Software und Beratung AG |

Comarch vereinheitlicht Markenauftritt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Rebranding des Comarch Mittelstandportfolios: Vom "Haus vieler Marken" zum "Markenhaus"


Mit dem einheitlichen Markenauftritt werden die Marketingaktivitäten für die verschiedenen Produkte gebündelt und der Wiedererkennungswert für die Marke Comarch erhöht.

München, 03.08.2011 - Das Comarch-Produktportfolio für mittelständische Unternehmen wird unter einem einheitlichen Markenauftritt zusammengeführt. Die einzelnen Produkte werden jetzt unter der Dachmarke Comarch durch die jeweilige Produktkategorie gekennzeichnet. Ebenso wird der grafische Auftritt vereinheitlicht. Auf diese Weise werden die Marketingaktivitäten für die verschiedenen Produkte gebündelt und der Wiedererkennungswert für die Marke Comarch erhöht.

Bisher wird das breite Mittelstandportfolio von Comarch über jeweils eigene "Brands" (unterschiedliche Produktnamen und grafische Darstellungen mit je eigenen Logos) vermarktet. Bei der Vermarktung vieler verschiedener individueller Produktbrands tragen die einzelnen Marketingaktivitäten aber wenig zur Stärkung der Hauptmarke bei; umgekehrt profitieren auch die einzelnen Produktbrands wenig von der Hauptmarke. So hat etwa die ERP-Marke Comarch Semiramis einen eigenen Markenauftritt, der sich grafisch und farblich vom Auftritt der Marke Comarch ebenso wie von dem der anderen ERP-Produkte im Hause - Comarch Altum und Comarch SoftM Suite - abhebt. Künftig leiten sich alle Produktmarken vom Auftritt des Markenhauses Comarch ab. Dabei wird die blaue Farbe des Comarch-Auftritts durch einen Grünton ergänzt, der auch bereits im Auftritt der Hauptmarke verwendet wird.

Im Bereich der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware (ERP) ändert sich der Produktname "Comarch Semiramis" in "Comarch ERP Enterprise"; aus "Comarch Altum" wird "Comarch ERP Business"; "Comarch SoftM Suite" wandelt sich in "Comarch ERP Suite". Im Bereich Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management (DMS/ECM) wird "InfoStore ECM" zu "Comarch ECM" (alle Namensänderungen im Überblick siehe unten).

"Wir positionieren uns als Anbieter eines kompletten IT-Portfolios für den Mittelstand. Mit verschiedenen, unabhängigen Marken ist dies nur bedingt möglich; daher haben wir uns für einen einheitlichen Markenauftritt entschieden, der Comarch als Anbieter von qualitativ hochwertigen IT-Lösungen mit hohem Wiedererkennungswert über die verschiedenen Produkte hinweg kennzeichnet. Durch das Rebranding können wir unsere Marketingaktivitäten besser bündeln und klarer fokussieren", erklärt Prof. Janusz Filipiak, Vorstandsvorsitzender der Comarch Software und Beratung AG.

Die neuen Produktnamen des Mittelstandportfolios von Comarch im Überblick:
Bereich ERP:
Comarch Semiramis > Comarch ERP Enterprise
Comarch Altum > Comarch ERP Business
Comarch SoftM Suite > Comarch ERP Suite

Bereich Financials:
Comarch Semiramis Rechnungswesen > Comarch Financials Enterprise
Comarch SoftM Suite Financials > Comarch Financials Suite
DKS > Comarch Financials DKS
Schilling > Comarch Financials Schilling

Bereich Dokumentenmanagement DMS/ECM:
InfoStore ECM > Comarch ECM

Bereich EDI/B2B-Kommunikation
Comarch ECOD > Comarch EDI

Bereich CRM
Comarch Loyalty > Comarch CRM & Marketing

Bereich HR
Comarch Topas > Comarch HR

Bereich IT-Infrastruktur
Comarch IT-Infrastruktur > Comarch IT Services

Erstmals mit eigenen Produktnamen wurden die folgenden Bereiche ausgestattet:
Bereich Business Intelligence > Comarch BI
Bereich Data Center/Cloud Services > Comarch Data Center




Comarch Software und Beratung AG
Friedrich Koopmann
Messerschmittstraße 4
80992 München
friedrich.koopmann@comarch.com
0049 89 14329 1199
http://www.comarch.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friedrich Koopmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3454 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Comarch Software und Beratung AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Comarch Software und Beratung AG lesen:

Comarch Software und Beratung AG | 20.10.2014

ECM-Potentiale nutzen - 6 Tipps

Dresden, 20.10.2014 - Der Einsatz eines ECM-Systems (Enterprise Content Management) zur Dokumenten- und Prozessverwaltung entwickelt sich immer mehr zum Standard. ECM-Systeme werden mittlerweile beinahe ebenso häufig eingesetzt wie ERP-Systeme. Zusa...
Comarch Software und Beratung AG | 28.07.2014

Comarch ECM unterstützt Rossmann bei der Bearbeitung von Personalunterlagen

Dresden, 28.07.2014 - Seit Januar 2014 nutzt Rossmann das System Comarch ECM zur Bearbeitung von Personalunterlagen. Das Projekt "E-Personalakte" unterstützt die Verwaltung von HR-Unterlagen und Prozessen innerhalb der stark wachsenden Kette in Pole...
Comarch Software und Beratung AG | 01.07.2014

Gartner-Bericht untersucht Comarchs Produkt- und Servicekataloglösung für Telekommunikationsunternehmen

Krakau, 01.07.2014 - Als Anbieter umfassender IT-Lösungen für Telekommunikationsunternehmen wurde Comarch kürzlich in einem Competitive-Landscape-Bericht von Gartner bewertet. In dem Bericht wurden die Strategien von acht Technologieanbietern im H...