info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR |

Funk-Alarmanlagen sind vielfältig einsetzbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kommunikation und Sicherheit


Dortmund: Funk-Alarmanlagen von Daitem garantieren höchste Sicherheit in allen Bereichen.

Im Jahr 2010 ist die Zahl der Einbrüche wieder angestiegen. Das Sicherheitsunternehmen kusu bietet maßgeschneiderte Funk- Alarmanlagen zum Schutz vor Einbrüchen und Bränden. Ein Besuch in den eigenen vier Wänden der Interessenten gehört dazu um ein individuelles, auf den Kunden zugeschnittenes Sicherheitskonzept zu gewährleisten. Erfahrene Sicherheitsexperten planen und montieren die hochwertigen Systeme. Die Funkalarmanlagen (http://www.funkalarm-dortmund.de) werden sicher, schnell und ohne Kabel installiert. Ob Daitem, Proteus oder auch ABI, eines haben alle Produkte gemeinsam: Eine hervorragende Qualität zu einem beeindruckenden Preis-Leistungsverhältnis.

Diesel, Fahrzeuge, Kupferrohre oder Heizkörper, der Diebstahl auf Baustellen nimmt immer mehr zu. Funk-Alarmanlagen warnen schon bevor der Einbruch stattfindet, weder ein Stromanschluss noch eine Leitungsverlegung ist hierzu erforderlich. Eine Weiterleitung des Alarms geschieht dabei über ein Handynotrufgerät per SMS, Sprache oder auf Wunsch auch auf eine 24 Stunden Notrufzentrale. Zusätzlich kann ein Sirenenalarm Einbrecher vertreiben. Die Bedienung erfolgt per Codetastatur oder Handsender.

Ein weiterer Vorteil dieser Anlagen: Sie werden nicht durch Kleintiere ausgelöst. Dabei können bis zu 80 Melder auf die Daitem Funk-Alarmzentrale geschaltet werden.
Auf der kusu Webseite können sich Interessenten anhand eines interaktiven Hauses informieren, wo sich mögliche Schwachstellen befinden. Ein Online-Kalkulator unterstützt interessierte Personen bei der Planung der richtigen Anlage. Erfahrene Mitarbeiter stehen mit einem entsprechenden Fachwissen für die Beantwortung von Fragen bereit.

Ausführliche Informationen finden Interessenten auf der Webseite www.funkalarm-dortmund.de (http://www.funkalarm-dortmund.de). Fachgerechte Installationen, ein exzellenter Service und kompetente Beratungen haben schon viele Kunden überzeugt.

Angaben zum Unternehmen:

kusu GbR
Im Wiesengrund 8
58540 Meinerzhagen
Tel.: (02358) 25 74 75
Fax: (02358) 25 74 77
E-Mail: info@kusu.de
Internet: www.funkalarm-dortmund.de (http://www.funkalarm-dortmund.de)

Ausstellung Dortmund:
Von der Tann Straße 31a
44143 Dortmund
Tel.: (0231) 220 46 76
Fax: (0231) 220 46 77

Verantwortlich für Texteinstellung:
DieWebAG
Email: presse@diewebag.de
Internet: www.diewebag.de/homepage-optimieren.php (http://www.diewebag.de/homepage-optimieren.php)

Firmenkontakt
kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR
Michael Urban
Im Wiesengrund 8

58540 Meinerzhagen
Deutschland

E-Mail: info@kusu.de
Homepage: http://www.funkalarm-dortmund.de
Telefon: 02358/257475


Pressekontakt
kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR
Michael Urban
Im Wiesengrund 8

58540 Meinerzhagen
Deutschland

E-Mail: info@kusu.de
Homepage: www.funkalarm-dortmund.de
Telefon: 02358/257475


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Urban, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 296 Wörter, 2895 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR lesen:

kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR | 31.01.2012

funkalarm-dortmund.de

Von der Projektierung bis zur Installation finden Sie bei funkalarm-dortmund.de alles unter einem Dach. Jede Alarmanlage muss individuell auf die Bedürfnisse eines Nutzers angepasst werden. D.h. dass die Angestellten und Techniker des Unternehmens...
kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR | 26.01.2012
kusu Kommunikation und Sicherheit Urban GbR | 21.12.2011

Funkalarm-Dortmund.de - Der Sicherheit zu Liebe

Grund für Einbrüche und Diebstähle sind oft offene Fenster (auch gekippte), sowie Türen und Garagentoren, deren Schlösser nicht ausreichend vor unbefugtem Eindringen geschützt sind. So kann ein Einbrecher spielend leicht in das Haus eindringen,...