info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH |

Interkommunaler Stadtumbau: Bauwochenende am Mainvorland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Spielstationen für das Rüsselsheimer Westend


Neue Spielstationen für das Rüsselsheimer Westend Kinder und Erwachsene, die im Rüsselsheimer Westend leben, haben sich aktiv in die Planungen für neue Spielstationen am Mainvorland eingebracht. Nun können sie auch beim Bauwochenende 12. und 13. August mithelfen, die Geräte dort aufzubauen. ...

Kinder und Erwachsene, die im Rüsselsheimer Westend leben, haben sich aktiv in die Planungen für neue Spielstationen am Mainvorland eingebracht. Nun können sie auch beim Bauwochenende 12. und 13. August mithelfen, die Geräte dort aufzubauen. In dem Bereich zwischen Landungsplatz und Opel-Werk bieten künftig Balancierinsel, Deichrutsche, Wasserspiel, Steg-Mikado und Versteck-Dich-Garten Kindern viele Möglichkeiten, um ihre Geschicklichkeiten zu üben oder einfach zu spielen. Außerdem werden diverse Sitzgelegenheiten zum Verweilen einladen. Die Spielstationen werden naturnah gestaltet und passen sich in den Landschaftsraum ein. Das Projekt der Stadt Rüsselsheim wird gemeinsam mit dem Stadtbaumanagement der NH ProjektStadt im Rahmen des Städtebauförderprogramms "Stadtumbau in Hessen" realisiert.

Auch Kinder der Kita Vollbrechtstraße haben sich in die Planungen mit eingebracht. Auf Höhe der Kindertagesstätte wird nun eine Rutsche aufgebaut, die die Kita nutzen kann. Bürgerinnen und Bürger, die sich beim Aufbau der Geräte engagieren wollen, können am Freitag (12.) von 14 bis 19 Uhr zum Spaten greifen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Damm auf Höhe der Kindertagesstätte Vollbrechtstraße.

Am Samstag (13.) geht es dann um 8 Uhr weiter, damit nachmittags die Spielgeräte aufgebaut sind. Zum Abschluss wird es ein kleines Grillfest mit Livemusik der Rüsselsheimer Musikgruppe D.A.M. geben. Die NH|ProjektStadt sorgt während der Grillfeier für eine weitere Attraktion. Die renommierte Künstlerin und Bühnenplastikerin Katharina Schönbach - bekannt aus dem ZDF - wird dreidimensionale Blumen mit Mädchen und Jungen basteln. Die fertigen Blumen haben eine Höhe von etwa 50 cm und sind in rund 15 Minuten unter Verwendung von Klebstoff und Stecksystem fertig gebastelt. Die Stadtentwicklungsmarke der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt übernimmt das Sponsoring für diese Attraktion. Die Helferinnen und Helfer für das Bauwochenende werden gebeten, wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und Werkzeuge wie Spaten, Schaufel oder Rechen mitzubringen. Vermessungen und vorbereitende Arbeiten beginnen bereits am Montag (8.) am Mainvorland.

Im Rahmen des interkommunalen Stadtumbaus in Rüsselsheim, Raunheim und Kelsterbach unter dem Motto "Drei gewinnt" wird die Uferzone des Mains in allen drei Städten seit 2008 aufgewertet. Die Neugestaltung des Mainvorlands ist hierbei eines der wichtigsten Projekte des Städtebauförderprogramms "Stadtumbau in Hessen" im Fördergebiet der Stadt Rüsselsheim. Besonderen Wert legen die Stadt Rüsselsheim und das Stadtumbaumanagement der NH ProjektStadt auf den intensiven Beteiligungsprozess. Die Bürger werden in Workshops, Vor-Ort-Terminen und Aktionen aktiv einbezogen. Dabei werden die Inhalte integriert aufeinander abgestimmt - vom Gesamtkonzept für das Mainvorland bis hin zur gemeinsamen Planung und Entwicklung der einzelnen Teilbereiche. Das gemeinsame Bauwochenende bildet nun den Abschluss im Teilbereich Westend - vor der Übergabe der Spiellandschaft an die Bürger und Besucher am Main.



Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH
Jens Duffner
Schaumainkai 47
60596 Frankfurt am Main
jens.duffner@naheimst.de
069 6069-1321
http://www.naheimst.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Duffner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3292 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH lesen:

Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH | 08.09.2011

Zukunftsperspektiven für Thüringens Städte und Gemeinden

Wie sollen Städte und Gemeinden mit dem demografischen Wandel umgehen? Was sind neue Herausforderungen und Entwicklungsansätze einer integrativen Stadtentwicklung in Thüringen? Wie lassen sich Bürgerbeteiligung, Energie- und Klimaschutzkonzepte o...
Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH | 05.08.2011

Interkommunaler Stadtumbau: Eröffnung Seniorenberatungs- und Kulturzentrum am "Platz unter der Linde" Raunheim

Am Mittwoch, den 17. August 2011 wird ab 17:30 Uhr die Bahnhofstraße im Herzen Raunheims einen neuen Mittelpunkt erhalten. Mit der Hausnummer 12, an der Ecke zur Mathildenstraße erstrahlt eines der letzten historischen Gebäude in neuem Glanz. Das ...
Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH | 03.08.2011

Aktiv für Hofheim Nord

Hofheim Nord. Bevor ab Herbst dieses Jahres die ersten Baumaßnahmen auf den Spiel- und Freiflächen in Hofheim Nord beginnen, haben die Bewohnerinnen und Bewohner am Mittwoch, 10. August 2011, die Gelegenheit, sich von den Landschaftsplanern des Bü...