info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Neumann&Müller Veranstaltungstechnik |

N&M unterstützte deutsche Bewerbung für München 2018 in Südafrika

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Anfang Juli entschied das IOC über die Vergabe der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 - Neumann&Müller sorgte für technische und kreative Unterstützung bei der Abschluss-Präsentation in Durban


Anfang Juli entschied das IOC über die Vergabe der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018. N&M unterstützte die "Bewerbungsgesellschaft München 2018" seit über einem Jahr als "Freund der Bewerbung". Auch für die Abschluss-Präsentation engagierte sich N&M - sowohl bei den Planungen im Vorfeld der entscheidenden Sitzung des IOC als auch vor Ort im südafrikanischen Durban.

N&M unterstützte die "Bewerbungsgesellschaft München 2018" bereits seit über einem Jahr als "Freund der Bewerbung" gemeinsam mit einer Reihe namhafter Unternehmen. Auch für die Abschluss-Präsentation engagierte sich N&M - sowohl bei den Planungen im Vorfeld der entscheidenden Sitzung des IOC Anfang Juli in Südafrika als auch vor Ort in Durban.

In den Wochen zuvor gab es in der Münchner Niederlassung intensive Vorbereitungen und zahlreiche Proben. N&M stellte eine eigene Halle zur Verfügung, in der das Bewerbungsteam um Geschäftsführer Bernhard Schwank und die zahlreichen prominenten Unterstützer - wie Katarina Witt und Franz Beckerbauer, die sich im Kuratorium für "München 2018" engagierten, sowie Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, und Münchens Oberbürgermeister Christian Ude - Reden, Präsentationen und Filmeinspielungen ausführlich einstudieren konnten. In der Halle wurde eine Szenerie aufgebaut, die jener in Durban entsprechen sollte, damit ein realitätsnahes Proben möglich ist. Dabei wurden die Texte, Bilder, Videos und Animationen in enger Zusammenarbeit zwischen den Teams der Bewerbungsgesellschaft und N&M kontinuierlich weiter bearbeitet, die dann als Watchout-Präsentation dem IOC vorgestellt wurden.

Die N&M-Techniker reisten hiernach gemeinsam mit den Verantwortlichen für die Bewerbung nach Südafrika, um vor Ort ebenfalls Support anbieten zu können, als in Durban die gesamte Choreographie der Abschluss-Präsentation noch einmal geprobt wurde. "Die Teams der Bewerbungsgesellschaft und von N&M waren durch den langen Zeitraum der Zusammenarbeit perfekt eingespielt und miteinander bestens vertraut", so Stefan Hoffmann, Projektleiter bei N&M. "Darüber hinaus kannten wir die Anforderungen unserer Partner ganz genau und konnten diese entsprechend optimal umsetzen."

N&M hatte im Rahmen der Bewerbung Münchens bereits eine Reihe von Veranstaltungen und Pressekonferenzen technisch unterstützt, so zum Beispiel während des Besuches der Evaluierungskommission des IOC in München und Garmisch-Partenkirchen Anfang März 2011 sowie der "Technical Presentation" im Mai 2011 am Sitz des IOC in Lausanne.

Parallel zu den Vorbereitungen für die Präsentation stellte N&M die Medientechnik im "Deutschen Haus" in Durban. Dieses stand am Tag der Entscheidung den Medien, Sponsoren, Fans und dem Bewerbungsteam offen, um die Präsentationen der Kandidaten verfolgen zu können. Als Location hierfür wurde das Restaurant "Moyo" am Strand von Durban gewählt. Mit Spannung fieberten die Gäste hier auch der Entscheidung des IOC entgegen, das sich nach der vielfach gelobten Präsentation Münchens für den Wettbewerber Pyeongchang (Südkorea) entschied.


Neumann&Müller Veranstaltungstechnik
Alex Ostermaier
Berzeliusstraße 19
22113 Hamburg
+49 40 25404933

www.NeumannMueller.com
Alex.Ostermaier@NeumannMueller.com


Pressekontakt:
Müllers Büro
Ralph Müller
Amtstraße 16
54492 Zeltingen-Rachtig
ralph.mueller@muellersbuero.co
+49 6532 9541010
http://www.MuellersBuero.co


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralph Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3069 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Neumann&Müller Veranstaltungstechnik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema