info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WebEx |

WebEx-Kampagne: Baumsegen statt CO2-Regen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Düsseldorf, 28. April 2005 - Wer will, kann jetzt mit dem Online-CO2-Calculator von WebEx und Future Forests berechnen, wie viel er zur Luftverpestung beiträgt. Und wen dann das schlechte Gewissen plagt, kann überflüssige Reisen sein lassen, einen Baum spenden und seine CO2-Emission neutralisieren.

Die aktuelle Feinstaub-Diskussion hat das ökologische Gewissen der Bundesbürger wieder belebt. Mindestens genauso schädlich wie Feinstaub ist allerdings der Kohlendioxid (CO2)-Ausstoß von PKWs und Flugzeugen. Deshalb will die EU ab 2008 auch scharfe Grenzwerte für die Emission des Treibhausgases einführen.

Wer wissen möchte, wie viel er selbst zur CO2-Verschmutzung beiträgt, kann es mit dem CO2-Calculator von Webkonferenz-Spezialist WebEx und der Umweltorganisation Future Forests mit wenigen Mausklicks unter www.webex.com/baum berechnen.

So produziert beispielsweise eine Dienstreise mit dem Flieger von München nach Hamburg und zurück 0,22 Tonnen Kohlendioxid. Ein Arbeitnehmer, der in der Woche 210 Kilometer pendelt, verpestet die Luft mit 1,6 Tonnen CO2 pro Jahr.

Wer sein schlechtes Gewissen beruhigen möchte, kann an der „A Tree for a Meeting"-Kampagne von WebEx und Future Forests teilnehmen, einen oder mehrere Bäume spenden und den CO2-Ausstoß neutralisieren.

Ein Baum kostet etwas mehr als zehn Euro. Jeder Spender erhält ein Zertifikat; und die gespendeten Bäume werden im Wald von Halde Klobikau, Sachsen, eingepflanzt.

„Jeder kann dazu beitragen, dass unsere Umwelt entlastet wird", sagt Peer Stemmler, Country Manager Deutschland bei WebEx in Düsseldorf. „Arbeitnehmer können beispielsweise Fahrgemeinschaften eingehen oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Unternehmen könnten ihre Dienstreisen einschränken, denn in vielen Fällen sind sie überflüssig."

Nicht jedes Meeting muss von Angesicht zu Angesicht geführt werden. Als Alternative dazu können Unternehmen auch Webkonferenzen nutzen. Damit können sie nicht nur erhebliche Reisekosten sparen und effizienter mit ihren Geschäftspartnern und Mitarbeitern kommunizieren. Sie tun eben auch der Umwelt etwas Gutes.

Webkonferenzen sind Business-Meetings im Internet, in denen beliebig viele Teilnehmer beliebig vieler Unternehmen über ihren PC gemeinsam an Anwendungen arbeiten, Projekte besprechen oder Präsentationen halten: Die Gespräche finden parallel über eine Telefon-Konferenzschaltung statt; mit einer Webcam sind Anwender sogar in der Lage, die Webkonferenz zu einer Videokonferenz zu erweitern.

Nähere Informationen zum CO2-Calculator und der „A Tree for a Meeting"-Kampagne von WebEx gibt es unter www.webex.com/baum.

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

WebEx ist der weltweit führende Anbieter von professionellen Services für Web-Konferenzen, Videokonferenzen und Online-Meetings. Mit den WebEx-Diensten können Unternehmensanwender in Echtzeit online kommunizieren und Präsentationen, Dokumente und Applikationen gemeinsam nutzen und bearbeiten. WebEx-Services decken spezifische Unternehmensanforderungen in den Bereichen Vertrieb, Support, Training, Marketing und Entwicklung ab. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien; in Deutschland ist WebEx in Düsseldorf vertreten. Nähere Informationen gibt es unter www.webex.com/de.

Weitere Informationen:

WebEx Communications
Deutschland GmbH
Peer Stemmler
Country Manager Deutschland
Prinzenallee 7
D-40549 Düsseldorf
Tel. 0211-523-91-523
Fax 0211-523-91-200
peer.stemmler@webex.com
www.webex.com/de

PR-COM GmbH
Silke Paulussen
PR-Beraterin
Sonnenstraße 25
D-80331 München
Tel. 089-59997-701
Fax 089-59997-999
silke.paulussen@pr-com.de www.pr-com.de



Web: http://www.webex.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3481 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WebEx lesen:

WebEx | 12.06.2008

Ölpreis zwingt zu Paradigmenwechsel bei Geschäftsreisen

Der Ölpreis eilt von Rekord zu Rekord - nicht nur an den Rohölbörsen, sondern auch da, wo es weh tut - an der Tankstelle. So ist der Preis für Superbenzin in den ersten fünf Monaten dieses Jahres bereits um 11 Prozent gestiegen, der Preis für D...
WebEx | 06.05.2008

Sichere Web Collaboration: So bleiben ungebetene Zaungäste draußen

Auch bei virtuellen Meetings möchte niemand Spuren hinterlassen oder ungebetene Zaungäste dabeihaben, wenn gemeinsam im Internet an vertraulichen Dokumenten, Prototypen oder Geschäftsstrategien gearbeitet wird. Doch was müssen Unternehmen beachte...
WebEx | 24.04.2008

Neuer Green Guide von Cisco-WebEx: So werden Unternehmen nachhaltig grüner

Wie sie ihre Dienstreisen ohne Einschränkungen reduzieren und so die Umwelt entlasten, wie sie einfach auf Naturstrom wechseln oder ihre IT ohne großen Aufwand Energie-effizienter machen - das erfahren Unternehmen jetzt im neuen kostenlosen Green G...