info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ekaabo GmbH |

Mailingwork und Spreadly machen"s möglich: Newsletter-Inhalte mit nur einem Klick teilen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Einer der größten Newsletteranbieter Deutschlands, Mailingwork, vereinfacht den Lesern ab sofort das Sharen von Inhalten mit Spreadly. Auch edudip und Learning Factory haben als Pioniere der Weiterbildungsbranche den Button für sich entdeckt.


Woche für Woche steigt die Nutzerzahl von Spreadly. Seitenbetreiber erkennen den Wert einer Empfehlung und nutzen diese für eine bessere Kundenbindung und Kundengewinnung

Einer der größten Newsletteranbieter Deutschlands vereinfacht den Lesern ab sofort das Sharen von Inhalten

Auch edudip und Learning Factory haben als Pioniere der Weiterbildungsbranche den Button für sich entdeckt

Das Teilen von Inhalten aus Newslettern wird jetzt zum Kinderspiel: Ab sofort kann interessanter Content mit nur einem Klick gesharet werden.

Möglich macht dies die Kooperation von Mailingwork , einem der größten Newsletteranbieter Deutschlands, mit dem innovativen Social Sharing-Button Spreadly. (www.spreadly.com)

Kunden des Newsletteranbieters können nun durch Setzen eines Häkchens den Button ganz einfach in ihrem Mailing implementieren und den Lesern somit ermöglichen, interessante Inhalte mit nur einem Klick gleichzeitig bei Facebook, Twitter, LinkedIn und GoogleBuzz zu spreaden.

"Die Share-With-Your-Network-Funktionen erhöhen die Reichweite von Newslettern, vergrößern den Adressverteiler durch Neuanmeldungen und steigern die Bekanntheit des Unternehmens. Das alles mit moderatem zeitlichen Aufwand und sehr kostengünstig. Die ideale Erweiterung zu leistungsstarkem E-Mail Marketing", erklärt Torsten Gneuß , Geschäftsführer von Mailingwork .

"Mailingwork ist für Spreadly ein wichtiger Multiplikator. Kunden des Newsletter-Anbieters können unseren Button in ihrem Mailing ohne technisches Knowhow einbauen und die Leser teilen interessante Inhalte mit nur einem Klick. So wird nicht nur der entsprechende Content verbreitet, sondern auch die Bekanntheit von Spreadly gesteigert", erklärt Marco Ripanti, Geschäftsführer von Spreadly.

Neben Mailingwork haben mit Edudip und Learning Factory auch zwei innovative Weiterbildungsplattformen den Button implementiert."Ich bin überrascht, dass wir die ersten Anbieter in der Beratungs- und Weiterbildungslandschaft sind, die den Spreadly-Button verwenden. Meiner Meinung nach sollten Vertriebs- und Marketingberater den Button auf ihren Webseiten einbauen, um Ihre eigenen Angebote über diese Plattform hervorzuheben und zu verbreiten", erklärtRalf Volkmer, Entwickler der Unternehmenssimulation Fabrik im Seminarraum, ein Angebot der Learning Factory .

Quellen:Interview mit Torsten Gneuß, MailingworkInterview mit Ralf Volkmer, Learning Factory Interview mit Torsten Kämper, edudip


ekaabo GmbH
Miriam Godau
Grundelbachstr. 84
69469 Weinheim
miriam@ekaabo.de
004962018452017
http://blog.spreadly.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Miriam Godau, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2429 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ekaabo GmbH

Wir sind eine Social Media Agentur mit Spezialisierung auf Social Data und Social Advertising.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ekaabo GmbH lesen:

ekaabo GmbH | 15.12.2010

Ein "Danke" für jede Empfehlung

Schon der deutsche Schriftsteller Georg Christoph Lichtenberg wusste, dass Liebe ein Handel ist, wo beide Parteien gewinnen. Viele Anbieter drängen sich auf dem Weihnachtsmarkt und alle wissen: Aus der Masse der Anbieter sticht nur heraus, wer clev...
ekaabo GmbH | 23.09.2010

Fachleute viralisieren ihr Wissen

"Gabriele Braun und Dr. Torsten Schwarz von der marketing-BÖRSE musste ich natürlich nicht erst erklären, wieso unsere Gefällt-mir-Schaltfläche ein Muss für ihre Plattform ist," erinnert sich Marco Ripanti, Chef des Internetdienstes Your Intern...
ekaabo GmbH | 31.08.2010

Ist Yiid.com der weiße Stier aus Europa?

Yiid.com will mit seiner neuen Gefällt-mir-/Gefällt-mir-nicht-Schaltfläche das Kommunikations-Patriarchat durch Facebook stoppen: In verschiedenen Sozialen Netzwerken können Internetnutzer sich auf Knopfdruck mitteilen. Neben Yiid.com steht au...