info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Smart Geomatics GbR |

Web-Portal zeozweifrei.de geht online

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit Kartendienst und Energiepotenzial-Analyse von Smart Geomatics


Die Smart Geomatics GbR, Karlsruhe, hat die Analyseergebnisse aus dem Energie- und Klimaschutzkonzept für alle 32 Kommunen des Landkreises Karlsruhe kartographisch aufbereitet und können in dem von der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe initiierten und vom Landkreis Karlsruhe geförderten Web-Portal www.zeozweifrei.de eingesehen werden, das zum 05. August 2011 online geht.

Karlsruhe, 04.08.2011/Go: Das von der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe initiierte und vom Landkreis Karlsruhe geförderte Web-Portal www.zeozweifrei.de geht zum 05. August 2011 online. Das Karlsruher Software- und Dienstleistungsunternehmen Smart Geomatics GbR, Karlsruhe hat die Analyseergebnisse aus dem Energie- und Klimaschutzkonzept für alle 32 Kommunen des Landkreises Karlsruhe kartographisch aufbereitet.

Zeozweifrei.de dient als Informationsplattform zur Darstellung des kommunenübergreifenden Energie- und Klimaschutzkonzeptes, das vor einem halben Jahr von der Umwelt- und Energieagentur im Kreis sowie Projektpartnern fertiggestellt wurde. Das Konzept soll Kommunen sowie Bürgern mögliche regenerative Energie- und Einsparpotenziale aufzeigen. Zeozweifrei.de bietet darüber hinaus Links zu Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung. Außerdem können Hausbesitzer sich über die Eignung ihres Gebäudedaches für die Nutzung durch Solarenergie informieren.

Das Konzept zeozweifrei der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe verfolgt den Ansatz, durch Einsparungen den Verbrauch im Landkreis Karlsruhe um etwa fünf Terrawattstunden pro Jahr zu senken. Der verbleibende Bedarf von etwa 7,3 TWh/a soll komplett mit erneuerbaren Energien produziert werden. Dazu soll der hohe Energiebedarf vieler Gebäude durch Sanierungsmaßnahmen deutlich gesenkt werden. Durch Wärmeschutzmaßnahmen und innovative Heiztechnik wird die Gebäudeeffizienz gesteigert. Der Energiebedarf im Landkreis sinkt allein durch Energieeinsparungen um 5 TWh/a. Datenerhebungen von Smart Geomatics zeigen, mit welchen nachhaltigen Ressourcen wirtschaftlich sinnvoll Energie produziert werden soll. Der Mix aus Solar, Erdwärme, Biomasse, Wind, Wasser und Abwärme kann im Landkreis durchschnittlich jährlich 8 TWh zeozweifrei produzieren und damit den Jahresbedarf der Gemeinden decken.

"Wir sind stolz darauf, dass uns die Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe die Gelegenheit gibt, unsere Energiepotenzialanalyse auf dem Portal zeozweifrei.de zu präsentieren", kommentiert Smart Geomatics Geschäftsführer Thomas Beck und ergänzt: "Wir zeigen den Bürgern, welche Energiepotenziale in ihrer Umgebung aktivierbar sind und leisten einen maßgeblichen Anteil daran, unsere Energieversorgung auf nachhaltige und erneuerbare Ressourcen umzustellen".





Smart Geomatics GbR
Thomas Beck
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
0721/945 4059-0

http://www.smartgeomatics.de
thomas.beck@smartgeomatics.de


Pressekontakt:
Freudl & Friends GmbH
Agathe Freudl
Steinhäuserstraße 20
76135 Karlsruhe
info@freudl-friends.de
+49 (0)721 82439 32
http://www.freudl-friends.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Agathe Freudl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2698 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema