info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NextiraOne |

IT-Outsourcing für Mittelstand: Anbieter erwarten großes Wachstum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


KMUs verlangen flexible Geschäftsmodelle


Stuttgart – IT-Dienstleister konzentrieren sich immer stärker auf Mittelstandskunden. „Die Infrastruktur für Informationstechnik und Telekommunikation (ITK) ist in vielen Klein- und Mittelstandsunternehmen (KMU) veraltet. Große IT-Abteilungen sind in diesem Marktsegment eher die Ausnahme. Deshalb ist hier auch die Nachfrage nach externen Anbietern besonders hoch“, so die Markterfahrung von Helmut Reisinger, Geschäftsführer des Stuttgarter IT-Dienstleisters NextiraOne http://www.nextiraone.de.

Nach Analysen von NextiraOne sei der Kostendruck einer der häufigsten Gründe, die den Mittelstand dazu veranlassen, mit Outsourcing-Partnern zu kooperieren. Die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und die Konzerntration auf die Kernkompetenzen seien weitere Motive, die die Auslagerung von ITK-Dienstleistungen beschleunigen. Zudem setze sich der Mittelstand verstärkt mit konvergenten Infrastrukturen auseinander. „Die Konvergenz von Sprache und Daten ermöglicht auch den mittelständischen Unternehmen beispiellose Einsparmöglichkeiten und bringt zugleich eine höhere Produktivität. Unternehmen finden neue Sprachdienste daher umso interessanter, je mehr sie mit dem Problem konfrontiert werden, externe Mitarbeiter und Standorte in die Arbeitsprozesse einzugliedern. Daher suchen sie nach einfachen und kostengünstigen Lösungen, um integrierte Sprach-Daten Systeme zu installieren und zu nutzen“, so Reisinger. Viele Anwenderunternehmen hätten allerdings Schwierigkeiten damit, ihre veraltete Softwarelandschaft mit kontinuierlich sinkenden IT-Budgets weiterzuführen.

„Deshalb setzt sich zunehmend die selektive Auslagerung und Managed Services durch, das heißt die externe Wartung und Betreuung firmeninterner und maßgeschneiderter Anwendungen. Ein Managed Service Provider (MSP) stellt seinen Kunden sehr weit reichende Dienstleistungen zur Verfügung. Das Angebot umfasst zum Beispiel den Betrieb von unternehmenskritischen Applikationen, Fernwartung, Benutzerunterstützung, Sicherheitsfunktionen, Netzwerkbetrieb und Verwaltung“, so Reisinger.

Die mittelständischen Unternehmen verlangten flexible Geschäftsmodelle beim Einsatz und Betrieb von Telekommunikation und IT. „Das betrifft die Preisgestaltung, die Finanzierung und den Service“, führt Reisinger weiter aus.

Web: http://www.nextiraone.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1807 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NextiraOne lesen:

NextiraOne | 09.02.2010

Tradition meets technology: NextiraOne implements new Infotainment solution for Hotel Reslwirt in Austria

Mobile communications for staff and state-of-the-art communications infrastructure for hotel group in Flachau Vienna – 9 February 2010. NextiraOne, Europe‘s leading expert in communications services, has implemented a new communications infrastr...
NextiraOne | 08.05.2008
NextiraOne | 17.10.2007

NextiraOne übernimmt Support für Microsoft Office Communications Server

Stuttgart - NextiraOne, der europaweit agierende Integrator für Kommunikationslösungen, übernimmt den Support für den Microsoft Office Communications Server 2007 (OCS) . Diese neue Partnerschaft hat NextiraOne das Unternehmen heute bekannt gegeb...