info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CEROS Vermögensverwaltung AG |

Korrektur am türkischen Aktienmarkt bietet Einstiegschancen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Türkische Zentralbank stemmt sich gegen eine weitere Abwertung der Lira / Finanztitel erscheinen zunehmend wieder interessanter


Der türkische Aktienmarkt ist im Juli auf US-Dollar-Basis um 4,3 Prozent zurückgegangen. Damit blieb die Wertentwicklung an der Istanbul Stock Exchange (ISE) hinter der anderer Emerging-Markets- Börsen zurück. Der MSCI EM Index fiel um 0,7 Prozent. Der Fondspreis des Ceros Türkei 75 Plus (ISIN: LU0093368008) ermäßigte sich im Juli im Gleichklang mit dem MSCI Turkey Index um rund 4,2 Prozent und notierte zum 31. Juli bei 106,15 Euro.

Frankfurt am Main, 05. August 2011. Der türkische Aktienmarkt ist im Juli auf US-Dollar-Basis um 4,3 Prozent zurückgegangen. Damit blieb die Wertentwicklung an der Istanbul Stock Exchange (ISE) hinter der anderer Emerging-Markets- Börsen zurück. Der MSCI EM Index fiel um 0,7 Prozent. Der Fondspreis des Ceros Türkei 75 Plus (ISIN: LU0093368008) ermäßigte sich im Juli im Gleichklang mit dem MSCI Turkey Index um rund 4,2 Prozent und notierte zum 31. Juli bei 106,15 Euro.

"Der Verlust kam hauptsächlich durch einen Ausverkauf der türkischen Lira zustande, die gegenüber einem Euro-US-Dollar-Korb rund 3,9 Prozent verloren hat", sagt Baris Büyükdemir, verantwortlicher Fondsmanager des Türkei 75 Plus mit Sitz in Istanbul. Insgesamt habe die türkische Lira seit November 2010 rund 18 Prozent an wert verloren. "Die Zentralbank hat nun deutlich gemacht, dass sie sich gegen eine weitere Abwertung der türkischen Lira stemmen wird", sagt Büyükdemir weiter. Auch führende Politiker wie der Premierminister Erdogan argumentierten öffentlich in diese Richtung. Aufgrund dieser Aussagen stieg der MSCI Turkey in der letzten Handelswoche des Juli wieder um 5,2 Prozent.

"Nach der heftigen Underperformance im Juli erwarten wir im August wieder einen freundlicheren Markt", prognostiziert Büyükdemir. "Deshalb beginnen wir damit, defensive Titel wie Energiewerte und Telekom unterzugewichten und sind bei Finanztiteln wieder auf der Käuferseite."



CEROS Vermögensverwaltung AG
Markus Ross
Bockenheimer Landstraße 61
60325 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 97 57 07 - 0

www.ceros.de
info@ceros.de


Pressekontakt:
GFD Finanzkommunikation
Emmanuelle Bitton-Glaab
Fellnerstraße 7-9
60322 Frankfurt am Main
bitton-glaab@gfd-finanzkommunikation.de
+49 (0) 69 97 12 47 - 32
http://www.gfd-finanzkommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Emmanuelle Bitton-Glaab , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 1832 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CEROS Vermögensverwaltung AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CEROS Vermögensverwaltung AG lesen:

CEROS Vermögensverwaltung AG | 15.06.2011

CEROS sieht nach der Wiederwahl des Ministerpräsidenten Erdogan bei der türkischen Wahl Potenzial für Märkte und Türkei-Fonds

Frankfurt am Main, den 14. Juni 2011 - Die Wiederwahl des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan mit 49,9 Prozent der Stimmen halten Markus Ross, Vorstand der CEROS Vermögensverwaltung AG, Frankfurt, und Baris Büyükdemir, Geschäfts...