info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StereoGraphics |

StereoGraphics 3D Brillen für die Simulation bei Opel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stereoskopische 3D Brillen von StereoGraphics halfen der Presse, 3D Layouts und Computersimulationen einer völlig neuen Fertigungsstätte, besser zu verstehen


München, im Juli 2001 – StereoGraphics® Corporation, weltweit führender Hersteller von Lösungen zur stereoskopischen Visualisierung, lieferte zur Pressevorstellung der neuen Konzeption eines Automobilwerkes bei Opel in Rüsselsheim, die notwendigen Stereo 3D Brillen. Hier konnten die Journalisten virtuell eine noch nicht existierende Produktionsanlage besichtigen und realitätsnah die Planungsphase eines neuen Werkes dreidimensional nachvollziehen.

CrystalEyes®3 von StereoGraphics, eine stereoskopische Brille, half den Anwesenden dabei, völlig in diese virtuelle 3D Umgebung einzutauchen, um die Komplexität einer digitalisierten Endmontage und des Karosserierohbaus zu erleben. Opel leistet hier Pionierarbeit bezüglich Produktivität, Qualität und Flexibilität, und setzt neue Maßstäbe bei einer Investition von rund 1,5 Milliarden DM in die neue Produktionsstätte. Der Produktionsbeginn ist 2002 geplant mit einer Kapazität von etwa 270.000 Fahrzeugen pro Jahr.

Besseres Verständnis der Simulationen durch stereoskopisches 3D Sehen
Die Fertigungsspezialisten des ITDC ( Internationales Technisches Entwicklungszentrum) bei Opel benutzen dreidimensionale, animierte Werks- und Konstruktionspläne, sowie innovative Simulationswerkzeuge in einem vorher nicht gekannten Ausmaß. Zum ersten Mal wurde ein hochkomplexer Finishbereich der Endmontage völlig simuliert. Stereoskopische Konstruktionspläne sowie Computersimulationen wurden als effizientes Kommunikationsmittel eingesetzt, um technische Sachverhalte frei von subjektiven Einflüssen zu visualisieren. Die Planungsphase konnte so in nahezu wirklichkeitsgetreuer Darstellung, für die Vertreter der unterschiedlichen Fach- und Entwicklungsbereiche, in regelmäßigen Workshops realistisch simuliert werden. So konnte man gemeinsam das Projekt studieren, analysieren und Änderungen frühzeitig vornehmen. Die Simulationswerkzeuge erlauben es, unmittelbar vor Ort, neue oder veränderte Daten über den Computer berechnen zu lassen und eine Simulation der veränderten Situation zu zeigen. Der Einsatz von CrystalEyes3, den professionellen StereoGraphics 3D Brillen, erlaubte es den Anwesenden sich wie innerhalb des neuen Opel Werkes zu fühlen. Man simulierte Fertigungsabläufe oder konnte Materialfluss-Simulationen mit erleben – die virtuelle Realität half dabei die Realität zu verstehen.

Über StereoGraphics
StereoGraphics ist der weltweit führende Hersteller von Komponenten zur stereoskopischen Bildbetrachtung. Die Produkte von StereoGraphics ermöglichen es Architekten, Ingenieuren und Wissenschaftlern sowie Mitarbeitern aus den Bereichen Medizin und Grafik, sehr große und komplexe Datensätze interaktiv in natürlicher 3D-Ansicht zu betrachten und zu bearbeiten. Weltweit setzen schon heute mehr als 100.000 Anwender die Produkte von StereoGraphics ein, um Fehler und Probleme schon im Einrichtungs- und Designprozess aufzuspüren und um die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen. Stereo3D Produkte von StereoGraphics wie z. B. CrystalEyes®, werden bereits über ein Jahrzehnt in der Forschung und Entwicklung eingesetzt, wie z. B. bei General Motors, Ford, der NASA, bei Warner Lambert und Pfizer.


WEITERE INFORMATIONEN + DIGITALE BILDER ÜBER:
Dr. Dieter Nenner & Michael Buchenrieder
Berkeley PR Germany
Tel.: 089 – 33088003 oder 089-34089935
Fax : 089 – 398986
Email : nenner@t-online.de

Jennifer Stevens
Marketing Communications Manager
StereoGraphics Corporation
Phone : (001) 415-459-4500 Ext. 225
Fax : (001) 415-459-3020
Email : jennifers@stereographics.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Nenner & Friends, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3156 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StereoGraphics lesen:

StereoGraphics | 30.04.2002

Titanic in 3D TV durch StereoGraphics

StereoGraphics zeigt Titanic in 3D TV Unter Wasser Video von der Titanic in 3D TV durch StereoGraphics Monitor und das TriDef™ 3D Playback-System von DDD München, im April 2002 – StereoGraphicsÒ Corporation, weltweit führender Her...
StereoGraphics | 11.03.2002

StereoGraphics mit neuem CEO

München, im März 2002 – StereoGraphics Corporation, weltweit führender Hersteller von Lösungen zur stereoskopischen Visualisierung, hat Lenny Lipton, derzeit Vorstandsvorsitzender und Gründer von StereoGraphics, zum Chief Executive Officer erna...
StereoGraphics | 05.02.2002

StereoGraphics geht Partnerschaft mit DDD ein

München, 5. Februar 2002 – StereoGraphics Corporation, weltweit führender Hersteller von Lösungen zur stereoskopischen Visualisierung, und DDD (Dynamic Digital Depth), Hersteller von 3D-Lösungen und –Inhalten, gaben heute bekannt, dass sie e...