info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Immoscoring GmbH |

Immobilieninvestment - Erfolgsstrategie oder Risikoinvestition?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Finanzkrise, Immobilienkrise, Schuldenkrise - die Turbulenzen an den internationalen Kapitalmärkten nehmen kein Ende. Die Angst der Anleger führt zu einem regelrechten Boom der Sachwertstrategien. Dabei erfordert die Kapitalanlage in den Sachwert Immobili


Finanzkrise, Immobilienkrise, Schuldenkrise - die Turbulenzen an den internationalen Kapitalmärkten nehmen kein Ende. Die Angst der Anleger führt zu einem regelrechten Boom der Sachwertstrategien. ...

Anleger suchen gerade in turbulenten Zeiten eine zukunftssichere Vermögensanlage. Immobilien bieten die notwendige Wertbeständigkeit, sind solide und ermöglichen einen langfristigen Vermögensaufbau. Neben erheblichen Steuervorteilen und attraktiven Renditeaussichten sprechen auch die Sicherung der Altersversorgung sowie der Erhalt des persönlichen Lebensstandards für Immobilieninvestments. Ein qualitativ werthaltiges Objekt in einer zukunftsträchtigen Lage wird immer interessierte Mieter anlocken - Kapitalanleger können sich so regelmäßige Einnahmen für die Zukunft sichern.

Der Glanz dieser Anlageklasse bleibt konstant bestehen, der Immobilienmarkt blüht, denn die Nachfrage nach Wohnbedarf steigt stetig. Nach der Immobilienblase in den letzten Jahren hat sich der Markt überraschend gut erholt. Der Grund hierfür: Immobilien decken die elementarsten Bedürfnisse der Menschheit. Genau aus diesem Grund unterliegen Immobilieninvestments keinen Markt-, Börsen- oder Konjunkturschwankungen und stellen seit Jahrhunderten eine der attraktivsten Anlagemöglichkeiten dar.

Doch Immobilienprojekte sind äußerst komplex. Nicht jedes Objekt eignet sich für ein Immobilieninvestment. Anleger müssen eine Vielzahl bedeutender Kriterien beachten und sich mit verschiedenen Themengebieten detailliert auseinandersetzen. Finanzierung, Auswahl des Objektes und der Projektpartner, Abwicklung des kompletten Projektes - ein Immobilienkauf ist mit einer hohen Komplexität verbunden. Ausschlaggebend für den Investitionserfolg ist in erster Linie die Qualität: Einerseits die Qualität des Objektes, andererseits die Qualität der Dienstleistungen aller beteiligten Projektpartner. Mit der richtigen Finanzierungsstrategie, einem hochwertigen Objekt in einer zukunftsreichen Lage und erfahrenen, verlässlichen Projektpartnern an der Seite realisieren Kapitalanleger außergewöhnlich hohe Erträge, wie es bei kaum einem anderen Investment der Fall ist.

Vor dem Immobilienkauf sollten Kapitalanleger jedoch bestimmte Kriterien unbedingt beachten. Das ausgewählte Objekt sollte so viele potenzielle Mieter wie möglich ansprechen, um die langfristige Vermietbarkeit zu gewährleisten. Ebenso wichtig ist die demografische Entwicklung der Region. Auch die gesamten Kosten sollte der Immobilienkäufer von Beginn an im Blick behalten: Zusätzlich zu dem Objektkaufpreis kommen die Erwerbsnebenkosten hinzu, wie Grunderwerbsteuer, Notarkosten und Maklerprovision. Grundvoraussetzung für einen Immobilienkauf sollte die Vollständigkeit aller relevanten Unterlagen sein. Zu guter Letzt ist für den Erfolg eines Immobilieninvestments die Wahl der Hausverwaltung eines der entscheidendsten Kriterien. Ein erfahrener Spezialist aus dem Bereich Verwaltung weist den Eigentümer auf mögliche Mieterhöhungen hin, wirtschaftet mit den vorhandenen Mitteln optimal und wählt die richtigen Mieter aus. Erst eine derart detaillierte Planung und Nachbereitung ermöglicht ein rentables Immobilieninvestment.

Aufgrund dieser umfangreichen Planungs- und Abwicklungsprozesse sollten sich interessierte Kapitalanleger an einen professionellen und zuverlässigen Partner wenden. Durch seine Erfahrungswerte, fundierte Analysen, eine seriöse Wertermittlung sowie ein maßgeschneidertes Beratungskonzept verhilft der Immobilienspezialist seinen Kunden gezielt zu einem langfristigen Erfolgsprojekt.

Kapitalanleger sollten die einzigartigen Potenziale und attraktiven Renditeaussichten des Sachwerts Immobilie zum nachhaltigen Vermögensaufbau nutzen. Unter Berücksichtigung essenzieller Erfolgsparameter und mit der Wahl des richtigen Partners zur professionellen Projektabwicklung steht den Investitionserfolgen nichts im Wege.

Um Kapitalanlegern genau diese Potenziale zu eröffnen, hat sich Immoscoring auf die erfolgreiche Komplettabwicklung von Immobilieninvestments spezialisiert. Zusätzlich hat das Unternehmen für Immobilienkäufer das deutschlandweit einzigartige Immobilien-Prüfsiegel Immoscore entwickelt. Anleger, die ihr Geld sicher, seriös und erfolgreich in den Sachwert Immobilie investieren wollen, können so ihr ausgewähltes Objekt und sämtliche involvierte Dienstleister detailliert auf alle relevanten Kriterien prüfen lassen. Der Immobilienkäufer hat so die Gewissheit, in ein geprüftes, hochwertiges Objekt zu investieren und sein komplettes Investmentprojekt mit erfahrenen und seriösen Dienstleistern umzusetzen.

Immobilieninvestment - Erfolgsstrategie oder Risikoinvestition?
Mit der richtigen Herangehensweise, einem geeigneten Objekt und einem professionellen Partner definitiv eine einzigartige Erfolgsstrategie!


Immoscoring GmbH
Leila Omerovic
Springerstraße 7
04105 Leipzig
leila.omerovic@immoscoring.de
0341-46374-120
http://www.immoscoring.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Leila Omerovic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 4816 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Immoscoring GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Immoscoring GmbH lesen:

Immoscoring GmbH | 08.02.2011

Immoscoring präsentierte sich erfolgreich auf 186. Tagung der Nordwestdeutschen Chirurgen in Hamburg

Der Informationsbereich des Leipziger Immobilien-Unternehmens erfuhr regen Zuspruch: Gemeinsam mit dem Sponsorpartner J.J. Darboven war der Immoscoring-Stand als einladende Cáfe-Lounge kreiert und wurde von den Teilnehmern in den Vortragspausen rege...