info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MWM GmbH & Co. KG |

Hochwertige Aluminiumbearbeitung bei der MWM GmbH & Co KG in Arnsberg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Aluminiumverarbeitung mit System


Das Unternehmen MWM GmbH & Co. KG versteht sich als Systemlieferant im Bereich der Herstellung von Waren und der Bearbeitung von Bauteilen aus Aluminium und anderen NE-Metallen. Unter Einbeziehung der Beschaffung erforderlicher Rohstoffe und die Verarbeitung bis hin zur Oberflächenveredlung und anschließender Montage bieten wir unseren Kunden in vielen Bereichen Full-Service Lösungen.

Die Aluminiumverarbeitung (http://www.mwm-arnsberg.de) oder auch Aluminiumbearbeitung (http://mwm-arnsberg.de) - Begriffserklärung für den Laien zum Thema Leichtmetall verarbeiten (http://mwm-arnsberg.de/system/system.html).

Aluminium fräsen (http://mwm-arnsberg.de/system/system.html):

Unter Fräsen bezeichnet man das spanabhebende Bearbeiten von Metallen, Holz oder Kunststoffen mit Hilfe eines Fräswerkzeuges. Das Fräsen erfolgt auf speziellen Werkzeugmaschinen, in der Regel auf einer Fräsmaschine oder einem Bearbeitungszentrum.


Aluminium biegen (http://mwm-arnsberg.de/system/system.html):

Das Aluminium ist ein relativ weiches sowie zähes Metall und die Zugfestigkeit von purem Aluminium liegt bei 49 MPa, und die von seinen Legierungen sogar bei 300 bis 700 MPa. Sein Elastizitätsmodul liegt je nach Legierung bei ca. 70.000 MPa. Es ist dehnbar und kann durch stetiges Auswalzen zu dünnen Folien als Grundstoff für viele Aluminiumprodukte verarbeitet werden. Die sogenannten Aluminium-Knetlegierungen lassen sich auch bei niedrigen Temperaturen gut biegen, pressen und schmieden.


Aluminium schleifen (http://mwm-arnsberg.de/unternehmen/unternehmen.html) und Aluminium polieren (http://mwm-arnsberg.de/techniken/oberflaechentechnik.html):

Das Polieren ist ein glättendes Feinbearbeitungsverfahren. Die glättende Wirkung wird grundsätzlich mit zwei Mechanismen erreicht. Zum einen werden Rauhigkeitsspitzen der Oberflächenstruktur plastisch und teilplastisch verformt und so geebnet. Zum anderen erfolgt je nach Art der Politur ein kleinster bis kleiner Werkstoffabtrag (Glanzschleifen), sowie auch Verfüllen von Vertiefungen. Die damit erreichte Oberfläche ist aufgrund der Glätte oft glänzend.


Weitere Informationen zum Thema Aluminiumbearbeitung und Oberflächentechnik (http://mwm-arnsberg.de/techniken/oberflaechentechnik.html) erhalten Sie auf der Internetpräsenz www.mwm-arnsberg.de


MWM GmbH & Co. KG
Michael Wilmes
Hüttenstrasse 12
59759 Arnsberg
m.wilmes@mwm-arnsberg.de
0 29 32 - 475 98 - 01
http://mwm-arnsberg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Wilmes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 214 Wörter, 2084 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MWM GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MWM GmbH & Co. KG lesen:

MWM GmbH & Co. KG | 17.11.2014

VlexStone Dünnschieferplatten - Echtstein für den Innenraum

Die Zusammensetzung der VlexStone Dünnschieferplatten ist in 3 Schichten aufgebaut und besteht auf der Oberseite aus Echtstein, in der Mittelschicht befindet sich Klebstoff und auf der Unterseite hochwertige Baumwolle. Die Echtstein Furniere eignen ...
MWM GmbH & Co. KG | 26.09.2012

Informationen zum Thema Oberflächentechnik

(prmaximus) Unter der Oberflächentechnik versteht man im Grunde alle Technologien, die zu einer Veränderung der Oberflächeneigenschaften, z.B. bei Aluminium, eingesetzt werden. So wird die Oberfläche aufgrund der Bearbeitung mit den verschiedenst...
MWM GmbH & Co. KG | 21.09.2012

Aluminium bürsten und Aluminium bohren

Das Aluminium bürsten Das passende Schleifmittel und eine perfekte Technik sorgen dafür, dass die Oberfläche von Aluminium mit ihren ganzen Vorteilen besticht. Beim Aluminium bürsten wird mit Hilfe einer bestimmten Paste eine matte Oberfläch...