info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eisenerZ*ART |

eisenerZ*ART setzt Veranstaltungsreihe am 12.08.2011 fort

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unter dem Titel "Panorama: Film + Musik" werden ein 1994 in Eisenerz gedrehter Spielfilm und ein rares Konzert in einem seit Jahren leer stehenden, ehemaligen Tanzsaal und späterem Kino zu erleben sein.


eisenerZ*ART setzt sein Programm mit einem weiteren Kulturevent fort. Der Abend steht unter dem Motto ?Panorama: Film + Musik?. In einem ehemalige Tanzsaal wird der Spielfilm ?Tief oben? von Willi Hengstler aus dem Jahr 1994 auf 35mm vorgeführt. Danach wird Hans Platzgumer die Stadt mit einem multimedialen Konzert beehren.

Am Freitag, den 12. August 2011, setzt eisenerZ*ART sein Programm mit einem weiteren Kulturevent fort. Unter dem Motto "Panorama: Film + Musik" wird der Spielfilm "Tief oben" von Willi Hengstler aus dem Jahr 1994 präsentiert. Danach beehrt Hans Platzgumer die Stadt mit einem Convertible-Konzert.

18.30 Uhr: Film "TIEF OBEN"
Spielfilm, AUT 1995, 90 min., 35mm, Regie: Willi Hengstler
1994 drehte Willi Hengstler in Eisenerz den Spielfilm "Tief oben" mit dem Erzberg als Schauplatz und den Eisenblüten als zentralem Thema. Der Film, an dem u.a. Barbara Steele, Peter Simonischek, Gerhard Balluch und der blutjunge Hans Platzgumer mitwirkten, verknüpft Horror mit Heimat und mit romantischer Ironie. Gleich beim Start sagenhaft verrissen und in der Folge kaum gespielt, hat sich "Tief oben" dennoch eine geheime Fangemeinde erobert.

20.30 Uhr: Konzert HANS PLATZGUMER
Hans Platzgumer: Gitarre, Gesang - Tom Wu: Schlagzeug - Georg Gaigl: Visuals
Hans Platzgumer, Musiker, Komponist, Produzent und Schriftsteller, der mit mehreren Bands international reüssierte und Musikgeschichte schrieb, spielte als junger Musiker eine der Hauptrollen in "Tief oben" und steuerte mit seiner damaligen Band H.P. Zinker die Filmmusik bei. Im Stil seiner Nachfolgeband Convertible wird er, begleitet von Schlagzeuger Tom Wu und Visual Artist Georg Gaigl, im ehemaligen Tanzsaal ein multimediales Live-Konzert geben.

Wie diese beiden Protagonisten und andere aus der Filmcrew oder auch die Eisenerzer Statisten die Dreharbeiten erlebten, wird Ilse Amenitsch, ORF Steiermark Kulturredakteurin, in einem Künstlergespräch eruieren.

Erstmals nach Jahren wird in Eisenerz mit diesem Event der ehemalige Tanzsaal des Gasthofs "Zum Kaiser von Österreich", das spätere Kino, stimmig wieder belebt.


Panorama: Film + Musik
Freitag, 12. August 2011, 18.30 Uhr
Bergmannplatz 3, Eisenerz
(ehemaliger Tanzsaal des Gasthofs "Zum Kaiser von Österreich", späteres Kino)

Für Besucher aus Graz wird ein Shuttle-Service angeboten: Anmeldung möglich noch bis 10.08., telefonisch unter 0681-20156977 oder an eisenerZ-ART@mur.at.


eisenerZ*ART
Gerhild Illmaier
Katzianergasse 3
8010 Graz
0043 681 201 569 77

www.eisenerZ-ART.mur.at
eisenerZ-ART@mur.at


Pressekontakt:
European Cultural News
Dr. Michaela Preiner
Dißlergasse 6/7
1030 Wien
preiner@european-cultural-news.com
0043 681 201 569 77
http://european-cultural-news.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Michaela Preiner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2437 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema