info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
POWERVAR |

POWERVAR – Stromaufbereitung für kritische Anwendungsgebiete in Industrie und Medizin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frost & Sullivan zeichnet POWERVAR mit Customer Segment Penetration Award aus


Paderborn, 28. April 2005 – Frost & Sullivan zeichnet POWERVAR, ein führender Produzent und Anbieter von Power Quality Solutions, mit dem Preis für “Customer Segment Penetration“ im Bereich des USV-Marktes aus. In der zu Grunde liegenden Studie “North American UPS Market“ wird die außergewöhnliche Kundenorientierung von POWERVAR im Bereich USV-Systeme für den Gesundheitssektor besonders herausgestrichen.

POWERVAR bietet sein breites Sortiment an Stromaufbereitungsanlagen seit kurzem in Deutschland an. Probleme, welche die Produktivität von Unternehmen durch mangelhafte Stromqualität erheblich einschränken können – Datenverlust, Systemabstürze, Kommunikationsfehler sowie Hardware-Versagen – lassen sich durch die POWERVAR-Geräte zukünftig entscheidend minimieren.

Der “Customer Segment Penetration Award“ wird von Frost & Sullivan jedes Jahr an ein Unternehmen vergeben, dessen Produkte durch Preis, Leistung und Funktionalität hervorstechen. In der der Auszeichnung zu Grunde liegenden Studie “North American UPS Market“ wird POWERVARs außergewöhnlich kundenorientierte Ausrichtung im Bereich USV-Systeme besonders herausgestrichen.
„Die strengen Anforderungen, die POWERVAR erfüllt, zeigen, dass die Produkte zuverlässigen und betriebssicheren Schutz liefern“, erklärt Farah Saeed, Program Manager bei Frost & Sullivan.

POWERVAR-Produkte werden vor allem zur Sicherung kritischer Systeme in der Industrie, im Handel- und Bankensektor sowie im medizinischen Umfeld eingesetzt. Darüber hinaus entwickelt das POWERVAR Engineering Team bei Bedarf individuell konzipierte Stromaufbereitungsanlagen. Alle Modelle sind entsprechend der nationalen und internationalen Zulassungen (wie z.B. CE, UL- oder cUL) gelistet. Sie verfügen über einen niederohmigen Trenntransformator, Überspannungsschutz und Stromleitungsfilter zur Eliminierung von Rauschen, Spannungsspitzen und den problematischen Störspannungen zwischen dem Null- und Erdleiter (Gleichtaktstörspannungen).

Medizinische Geräte erfordern einen besonderen Schutz der Stromversorgung. POWERVAR-Stromaufbereitungsanlagen, im medizinischen Umfeld eingesetzt, filtern Rauschen, Spannungsspitzen und vermeiden Gleichtaktstörspannungen, bevor sie Proben beschädigen, Test¬ergebnisse verfälschen und teures Laborgerät ruinieren können. Sie alle liefern sauberen, aufbereiteten Strom und sind gemäß des weltweiten Medizin-Standards IEC60601-1 zugelassen.
Alle Sicherheits-Stromversorgungslösungen basieren auf der seit langem etablierten und zu der Kernkompetenz von POWERVAR zählenden Trenntransformatortechnologie. Dies gilt sowohl für die Stromaufbereitungsanlagen in den Leistungsklassen von 500 VA bis 2500 VA, als auch für unterbrechungsfreie Security One Strom Manager (UPM) mit einem Leistungsvermögen von 350 VA bis 1.440 VA. Die Erfüllung der durch IEC60601 verlangten Konstruktionsanforderungen stellt sicher, dass die Produkte im unmittelbaren Patientenumfeld benutzt werden können. Der für Patienten ungefährliche Erdableitstrom ist kleiner als 300 µA. Die Geräte sind u.a. geeignet für den Schutz von Computern, Analysegeräten, Instrumenten und Geräten zur Untersuchung und Überwachung von Patienten. Über diese Produkte hinaus bietet POWERVAR auch Standard-Stromaufbereitungsanlagen, so genannte Power Conditioner, und UPM-Geräte für Laboratorien oder Krankenhaus-Verwaltungen.

„POWERVAR produziert zwei Arten von Produkten für das Gesundheits-Segment – qualitative medizinische Strom-aufbereitungsanlagen und medizinische unterbrechungsfreie Stromversorgungen (UPM-Produkte), die ein Stromaufbereitungssystem mit der Kernkomponente Trenntransformator enthalten. Beide Familien erfüllen die Anforderungen der weltweiten Medizin Standards (IEC60601)“, unterstricht Werner Karau, Country Manager DACH bei POWERVAR.

„POWERVAR ist einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von Stromversorgungslösungen für den medizinischen Sektor“, erklärt George Lannert, President von POWERVAR. „Mit einer breiten Kundenbasis im Bereich Krankenhäuser, Laboratorien, Patientenüberwachung und medizinische Anwendungen hat POWERVAR viele Möglichkeiten, in der Zukunft weiter zu expandieren.“

Über POWERVAR
POWERVAR bietet als einer der führenden Anbieter von Power Quality Solutions Stromaufbereitungsanlagen und unterbrechungsfreie Netzstromlösungen für aufgabenkritische Anwendungen im Gesundheitsbereich, Fachhandel, gewerblichen Druck, Telekommunikation, Halbleiterherstellung und industrielle Prozesskontrolle an.
POWERVAR ist seit der Gründung des Unternehmens 1986 in privatem Besitz und erwirtschaftete im Jahre 2004 einen Umsatz von mehr als $ 30 Millionen. Firmensitz und Produktionsstätte sowie die Vertriebszentrale für Nord- und Süd Amerika befindet sich in Waukegan, Illinois. Zuständig für Verkauf und Distribution in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika ist die firmeneigene Filiale, POWERVAR Ltd., mit Sitz in Swindon, Wiltshire, United Kingdom.

Weitere Details finden Sie unter www.powervar.com


Zu Frost & Sullivan
Frost & Sullivan wurde 1961 gegründet. Die internationale Unternehmens-beratung will in Partnerschaft mit ihren Kunden neue Werte durch innovative Wachstumsstrategien schaffen. Die Grundlage des Partneransatzes ist die Growth Partnership Service Plattform. Hierdurch bietet Frost & Sullivan Industrieforschung, Marketing Strategie, Beratung und Training für die Kunden.

Pressekontakt:
POWERVAR
Dennis Ver Mulm
VP Director of Marketing
Tel: +1 847 596 7003
E-Mail: Dennyv@powervar.com
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.powervar.com

PR-Agentur
HBI PR&MarCom GmbH
Marc de Bruyn Ouboter
Tel: 089/993887-44
E-Mail: marc_de_bruyn@hbi.de
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc de Bruyn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 657 Wörter, 5840 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von POWERVAR lesen:

POWERVAR | 17.12.2005

Hauptsache der Strom ist da?!

Seit dem durch umgestürzte Masten verursachten tagelangen Stromausfall im Münsterland ist allgemein bekannt, dass das Stromnetz in Deutschland nicht so verlässlich ist wie ursprünglich angenommen. Grund hierfür ist der durch die Liberalisierung ...
POWERVAR | 24.11.2005

POWERVAR Security One – für alle, denen Notstrom nicht reicht

Basierend auf einem POWERVAR Trenntansformator mit niedriger Impedanz eliminiert Security One stets alle Spannungspobleme des normalen Betriebs und liefert voll aufbereitete Spannung. Als Ausgangsspannung dient eine echte Sinuswelle, was Kompatibilit...
POWERVAR | 12.10.2005

POWEVAR bringt High-End USV-System Security Plus auf den Markt

Die Security-Plus-Serie bietet einen umfassenderen Schutz als herkömmliche USV-Produkte, da sie zusätzlich mit zahlreichen Funktionen zur Stromaufbereitung ausgestattet sind und so unabhängig von Eingangsschwankungen eine stets kontinuierliche Str...