info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ontario Ministry for Economic Development and Trade |

Internationale Gaming-Industrie setzt auf Ontario

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Silicon Knights und Gameloft investieren in Standorte in Ontario - Zuschüsse der Provinzregierung in Millionenhöhe


Mit Silicon Knights und Gameloft setzen zwei renommierte Spieleentwickler auf den Gaming-Standort Ontario: Silicon Knights erweitert seine Produktionskapazitäten in der Provinz und entwickelt eine neue 3D-Spieleengine. Die Provinzregierung von Ontario unterstützt Silicon Knights mit fast 2,2 Millionen Euro. Dadurch entstehen rund 80 Arbeitsplätze. Der französische Entwickler und Publisher Gameloft eröffnet ein Studio in Toronto und schafft dadurch mehr als 200 Stellen. Hier steuert die Provinzregierung mehr als 1,4 Millionen Euro bei.

Der Spieleentwickler Silicon Knights erweitert seine Produktionskapazitäten in der kanadischen Gaming-Provinz Ontario. Das Unternehmen aus St. Catharines, Ontario, erhält fast 2,2 Millionen Euro (drei Millionen kanadische Dollar) von der Provinzregierung. Das Geld fließt auch in die Entwicklung einer neuen 3D-Spieleengine. Insgesamt sollen dadurch 80 Arbeitsplätze entstehen.

"Die Unterstützung der Provinzregierung stärkt unsere Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig. Das hilft uns beim Eintritt in lukrative globale Märkte", sagt Denis Dyack, Geschäftsführer von Silicon Knights. Seit rund 20 Jahren entwickelt das Unternehmen Spiele-Hits wie "Blood Omen: Legacy of Kain", "Eternal Darkness: Sanity"s Requiem", "Metal Gear Solid: The Twin Snakes" oder "Too Human". Aktuell produziert Silicon Knights "X-Men: Destiny".

Auch der Entwickler und Publisher Gameloft setzt auf Ontario: Das französische Unternehmen eröffnet ein Studio in Toronto und schafft dadurch mehr als 200 Stellen. Hier steuert die Provinzregierung mehr als 1,4 Millionen Euro (zwei Millionen kanadische Dollar) bei. "Durch die Zusammenarbeit mit Provinzen wie Ontario können wir unsere führende Marktposition behaupten. In Ontario gibt es die nötigen politischen Rahmenbedingungen, damit sich der Gaming-Sektor zu einem starken Wirtschaftsfaktor entwickeln kann. Das wiederum schafft Arbeitsplätze in der Gaming-Industrie", sagt Mario Poulin, Geschäftsführer von Gameloft Canada Inc.

Gameloft ist der weltweit größte Entwickler und Publisher von Spielen für Handys, Smartphones und Tablet-PCs sowie von Online und Social Games. Bei mehr als 700 Handyanbietern sind rund 300 Spiele von Gameloft erhältlich. Das kanadische Tochterunternehmen Gameloft Canada Inc. arbeitet mit führenden Lizenzgebern wie UNO, Ferrari, Shrek, CSI, Spiderman und Iron Man zusammen.

Insgesamt gibt es in Ontario etwa 1.000 Unternehmen mit etwa 16.000 Angestellten in den Bereichen Gaming und digitale Medien. Die Branche erwirtschaftet in Ontario jährlich fast 1,1 Milliarden Euro (fast 1,5 Milliarden kanadische Dollar). "Unsere hoch qualifizierten Arbeitskräfte und unser Engagement in diesem Sektor generieren seit Jahren ausländische Investitionen. Das zeigt, dass in Ontario das richtige Klima für die Weiterentwicklung und das Wachstum von Unternehmen herrscht", so Sandra Pupatello, Ontarios Ministerin für wirtschaftliche Entwicklung und Handel.

Ontario bietet Spiele-Herstellern zahlreiche Steuererleichterungen. Dazu zählen der Ontario Interactive Digital Media Tax Credit, der Ontario Computer Animation and Special Effects Tax Credit und der Ontario Sound Recording Tax Credit. Die Steueranreize können die Kosten für Forschung und Entwicklung bis zu 60 Prozent reduzieren. Grund genug für führende Entwickler und Publisher wie Capcom und Koei, sich in Ontario niederzulassen. Auch die einheimischen Firmen wie Artech Studio, Magmic Games, Digital Extremes und March Entertainment setzen bewusst auf den Standort Ontario.


Ontario Ministry for Economic Development and Trade
Christine Fröhler
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 97893.37

www.InvestInOntario.com
ontario@postamt.cc


Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Christine Fröhler Markus Engel
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
ontario@postamt.cc
+49 (711) 97893.37
http://www.communicationconsultants.cc


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Fröhler Markus Engel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3393 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ontario Ministry for Economic Development and Trade


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ontario Ministry for Economic Development and Trade lesen:

Ontario Ministry for Economic Development and Trade | 22.08.2011

Strategische Entwicklung des Nordens von Ontario

Sudbury, August 2011 - Die Laurentian Universität in Sudbury startet fünf Forschungsprojekte: Mineralvorkommen und Öko-systeme sollen erforscht und die Bedingungen im Bergbau und im Gesundheitssystem im Norden von Ontario untersucht sowie verbesse...
Ontario Ministry for Economic Development and Trade | 18.04.2011

Fördergelder für neues Verfahren zur Kunststoffherstellung

Ontario, April 2011 - Mit rund 1,5 Millionen Euro (zwei Mio. kan. Dollar) aus dem Innovation Demonstration Funds bezuschusst die Provinzregierung ein Innovationsprojekt von Horizon Plastics International Inc. Das Unternehmen mit Sitz in Cobourg, Ont...