info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH |

Panasonic, Samsung, Sony und XPand 3D schließen sich zur "Full HD 3D-Brillen Initiative" zusammen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vier Unternehmen werden die Entwicklung einer gemeinsamen Lizensierung von aktiven 3D-Brillen mit Bluetooth- und InfrarotÜbertragung für Endverbraucher fördern


Die Panasonic Corporation, Samsung Electronics Co., Ltd, die Sony Corporation und X6D Limited (XPAND 3D) gaben heute ihr Vorhaben bekannt, unter dem Namen "Full HD 3D-Brillen Initiative" bei der Entwicklung eines neuen Technologiestandards für aktive...

Hamburg, 08.08.2011 - Die Panasonic Corporation, Samsung Electronics Co., Ltd, die Sony Corporation und X6D Limited (XPAND 3D) gaben heute ihr Vorhaben bekannt, unter dem Namen "Full HD 3D-Brillen Initiative" bei der Entwicklung eines neuen Technologiestandards für aktive 3D-Brillen für Endverbraucher zusammenzuarbeiten. Innerhalb dieser Vereinbarung werden die Unternehmen zusammen die Entwicklung und Lizensierung einer funkgesteuerten aktiven 3D-Brillentechnologie vorantreiben. Diese beinhaltet Funk-Systemprotokolle zwischen aktiven 3D-Brillen für Endverbraucher und 3D-Bildschirmen wie Fernsehern, Computermonitoren, Projektoren sowie 3D-Kinos, die aktive XPAND Shutterbrillen nutzen.

Die Standardisierung wird zusätzlich verschiedene Arten von Infrarot (IR) Systemprotokollen zwischen aktiven 3D-Brillen und 3D-Bildschirmen beinhalten - angefangen bei Protokollen, die gemeinsam von Panasonic und XPAND 3D entwickelt wurden, bis hin zu den proprietären Protokollen von Samsung und Sony. Die Lizenz der heute verkündeten "Full HD 3D-Brillen Initiative" soll im September 2011 verfügbar sein; parallel beginnt die Entwicklung von auf dem neuen Standard basierenden aktiven 3D-Brillen. Universalbrillen mit den neuen IR/Funk-Protokollen werden im Jahr 2012 verfügbar sein und sollen zu den 2011er 3D-Fernsehmodellen mit Aktivtechnik kompatibel sein.

Mit dieser Initiative zielen die vier Unternehmen darauf ab, universelle 3D-Brillen breit im Markt einzuführen. Die heutige Bekanntgabe stellt eine einmalige Zusammenarbeit der weltweit führenden 3D-TV-Hersteller und 3D-Technologieanbieter im Sinne des Endverbrauchers dar. Brillen mit aktiver 3D-Technologie haben den Vorteil, dass Verbraucher sowohl Full-HD-3D-Bildqualität auf jedem Auge sowie einen größeren Bewegungsfreiraum dank Bluetooth geboten bekommen.

"Panasonic hat an der Standardisierung der 3D-Brillen Technologie gearbeitet und im März die gemeinsam mit XPAND entwickelte und von zahlreichen Firmen unterstützte Lizenz für Infrarot-Systemprotokolle bekanntgegeben. Wir freuen uns sehr, dass die heute verkündete Zusammenarbeit unser bisheriges Konzept in die neuen Standardisierungsbemühungen einbezieht", so Masayuki Kozuka, General Manager Media & Content Alliance Office, Corporate R&D Division, Panasonic Corporation. "Wir hoffen, dass die erweiterte Zusammenarbeit in dieser 3D-Standardisierungsinitiative einen signifikanten Beitrag für ein beschleunigtes Wachstum im 3D-Produktsegment leisten wird."

"Die heute bekanntgegebene Zusammenarbeit unterstreicht das Versprechen von Samsung, die Kundenbedürfnisse im Rahmen von permanenten Technologiefortschritten in den Bereichen Heimkino und Unterhaltungselektronik zu erfüllen," erklärt Jurack Chae, Vice President, R&D Team, Visual Display Business, Samsung Electronics. "In der 3D-TV-Industrie ist und bleibt die aktive 3D-Technologie die bevorzugte Wahl der Verbraucher. Laut NPD Group hatte die aktive 3DTechnologie in der ersten Hälfte dieses Jahres einen durchschnittlichen Marktanteil von 96 Prozent am US-amerikanischen 3D-TV-Markt. Und die 'Full HD 3D Brillen- Initiative' trägt unter den Verbrauchern zu einer besseren Akzeptanz und einem besseren Verständnis der aktiven 3D-Technologie bei. Die aktive 3D-Technologie bietet das klarste Bild und das mitreißendste 3D-Erlebnis."

"Mit diesem Bündnis reagieren wir auf ein kritisches Branchenthema, ein besseres Verbrauchererlebnis über verschiedene Produkte hinweg sicherzustellen. Wir sind davon überzeugt, dass die aktive 3D-Technologie die beste Methode ist, um Full-HD mit voller 1080p-Bildqualität für jedes Auge darzustellen und damit den Zuschauern das ersehnte 3D-Erlebnis zu bieten", sagt Jun Yonemitsu, Deputy Senior General Manager, Home Entertainment Development Division, Sony Corporation.

"Wir freuen uns sehr, unsere Bemühungen und Technologien sowohl im Bereich Funk (RF) als auch Infrarot (IR) in die heute gemeinsam mit Panasonic, Samsung und Sony verkündete 'Full HD 3D Brillen-Initiative' einbringen zu können. Diese Initiative bekräftigt das Engagement der Unterhaltungselektronik-Branche zu bester 3D-Qualität und bietet Heimkinonutzern sowie Kinogängern gleichermaßen eine einfache und gleichzeitig starke Lösung in Bezug auf die Kompatibilität", erklärt Maria Costeira, CEO XPAND 3D.

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) unterstützt den Schritt der Industrie, die Bluetooth Technologie für 3D-Brillen zu standardisieren.

"Diese Marktführer haben sich zusammengetan, um das 3D-Erlebnis für Verbraucher zu optimieren. Die Bluetooth Technologie als grundlegende Komponente der Lösung ist sehr sinnvoll - sowohl für die Durchdringung des Massenmarktes als auch hinsichtlich der Freiheit und des Komforts, den sie für den Nutzer ermöglicht", sagt Michael Foley, Ph.D., Executive Director, Bluetooth SIG. "Auch wenn die heutige Bekanntgabe eine besondere Neuigkeit darstellt, so ist sie doch erst der Anfang: Bluetooth Technologie im Wohnzimmer ist sinnvoll für 3D-Brillen, Stereo Surround Systeme, Fernbedienungen und zu guter Letzt für das Zentrum des Wohnzimmers - den Fernseher."

Über Bluetooth® Wireless Technologie

Bluetooth Wireless Technologie ist der weltweite Standard, um die Vernetzung einer großen Anzahl elektronischer Geräte möglich zu machen. Die Bluetooth 4.0 Version mit energiesparender Technologie schafft neue Applikationsmöglichkeiten für Produkte in den Bereichen Mobiltelefonie, Unterhaltungselektronik, PC, Automobil, Gesundheit & Wellness, Sport & Fitness sowie Smart Home Branchen. Bei nahezu zwei Milliarden Geräten, die jährlich verschifft werden, hat sich die Bluetooth Technologie als die einzige kabellose Lösung für Entwickler, Produkt-Hersteller und Konsumenten weltweit erwiesen. Unterstützt durch führende Industrieunternehmen befähigt Bluetooth SIG mehr als 14.500 Mitgliedsunternehmen, gemeinsam an der Bluetooth Wireless Technologie zu arbeiten und sie weiterzuentwickeln. Für mehr Informationen besuchen Sie gerne www.bluetooth.com. Bluetooth Wireless Technologie: Einfach. Sicher. Überall.

Über Samsung

Samsung Electronics Co. Ltd. ist ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie mit einem Umsatz von rund 135,8 Milliarden US-Dollar in 2010. Das Unternehmen beschäftigt rund 190.500 Mitarbeiter und wird mit 206 Niederlassungen in 68 Ländern vertreten. Gegliedert ist der Konzern in neun eigenständige Geschäftsbereiche: Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, Digital Imaging, Memory, System LSI und LCD. Samsung ist nicht nur eine der am schnellsten weltweit wachsenden Marken, sondern auch führend in der Produktion von Flachbild-Fernsehern, Semiconductor Speicherchips, Mobiltelefonen und TFTDisplays. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.de

Über Sony

Sony ist einer der führenden Anbieter von Produkten aus den Bereichen Audio-, Video, Kommunikations- und Informationstechnologie für Endverbraucher sowie für professionelle Anwender. Das Unternehmen ist weltbekannt für seine audiovisuellen Produkte, wie beispielsweise BRAVIA(TM) High Definition LCD-Fernseher, Cyber-shot(TM)

Digitalkameras, Handycam® Camcorder, "?" (Alpha) Digitale Spiegelreflexkameras und Walkman® MP3-Player sowie VAIO(TM) Computer und professionelle HD Broadcast-Systeme, allen voran die Modelle der XDCAM(TM) HD-Serie. Sony bietet als einziger Anbieter eine komplette High Definition-Wertschöpfungskette und zählt mit den Geschäftsbereichen Elektronik, Musik, Film, Games und Online zu den führenden Digital Entertainment-Marken. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 170.000 Mitarbeiter. Mit dem langfristig angelegten Fußball-Engagement - offizieller Sponsor der UEFA Champions League bis 2012, offizieller FIFA-Partner bis 2014 und weltweiter Sponsor der FIFA-Fußballweltmeisterschaft(TM) 2010 und 2014 - sorgt Sony bei zahllosen Fans weltweit für Begeisterung.

Über XPAND

Als weltweiter Marktführer in der 3D-Technologiebranche für Privathaushalte, Handel, Bildung, Kino sowie militärische und medizinische Anwendungen hat XPAND 3D es sich zur Aufgabe gemacht, die modernste Technik bereitstellen. Dadurch werden die umfangreichen Vorteile stereoskopischer 3D für Konsumenten, Händler, Bildungseinrichtungen sowie professionelle Medizintechnik nutzbar gemacht. XPAND 3D stellt Brillen her auf einer Skala von fortgeschritten und funktionsgebündelt (für anspruchsvollen, operativen Einsatz sowie Heimkino) bis zu eher robusten und bezahlbaren Modellen für Kino und die breite Masse. X6D Limited ist ein globales Unternehmen, dessen Produkte und Dienstleistungen unter dem XPAND Markennamen vermarktet werden. XPAND 3D-Technik wird bis heute von über 4.500 3D-Kinos in mehr als 50 Ländern benutzt und ist die meistgewählte 3D-Lösung für Post-Produktionshäuser sowie unterrichtende und professionelle 3D-Anwendungen. XPAND entwirft und entwickelt eine Reihe von 3D-Lösungen der Unterhaltungselektronik, die die 3D-Revolution vorantreiben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1100 Wörter, 9240 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH lesen:

Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 07.10.2013

Eleganz trifft Funktion: Neues Panasonic- Schnurlostelefon mit hohem Business-Nutzwert

Hamburg, 07.10.2013 - Das neue Festnetztelefon von Panasonic bietet gleich mehrere Gründe für seinen Einsatz im Business- Umfeld. Nach dem Motto: Das Auge telefoniert mit, macht es sich dank schicker Optik ganz besonders gut auf dem Schreibtisch un...
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 02.10.2013

"3. Field Service & Utility Workshop": Mobile Computing Komplettlösungen für effizienten Technischen Außendienst

Hamburg, 02.10.2013 - Panasonic Computer Product Solutions und der österreichische Competence Center Partner FF Company laden zum Get Together für IT- und Service-Verantwortliche aus der Versorgungswirtschaft und Unternehmen mit Technischem Außend...
Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH | 18.09.2013

Panasonic präsentiert portable Projektoren mit hoher Leuchtkraft und Miracast(TM) Wireless Unterstützung

Wiesbaden, 18.09.2013 - Panasonic System Communications Company Europe, kündigt die Einführung neuer tragbarer LCD-Projektoren an. Insgesamt vier Projektoren der VW340-Serie kommen im November 2013 auf den Markt, zwei davon mit Wireless-Funktionen ...