info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFOS mbH |

Mobile Zeiterfassung mit zukunftsorientiertem Workforce Management von GFOS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bedarfsorientierter Personaleinsatz und mobile Zeiterfassung im Fokus auf Kölner Personalmesse


Bedarfsorientierter Personaleinsatz und mobile Zeiterfassung im Fokus auf Kölner Personalmesse Vom 20.-22.09.2011 ist die GFOS mbH auf der Zukunft Personal in Köln (Halle 3.2 Stand B.32) vertreten. Dort präsentiert das Essener Softwarehaus u.a. ...

Vom 20.-22.09.2011 ist die GFOS mbH auf der Zukunft Personal in Köln (Halle 3.2 Stand B.32) vertreten. Dort präsentiert das Essener Softwarehaus u.a. die branchenübergreifende HR-Lösung GFOS-Workforce mit der mobilen Zeiterfassung. Immer mehr Unternehmen setzen auf flexiblen Personaleinsatz ihrer Mitarbeiter, mobile Zeiterfassung für ihre Außendienstmitarbeiter ist dabei ein fester Bestandteil. Unwirtschaftliche handschriftliche Aufschreibungen gehören klar der Vergangenheit an. Neben Arbeitsbeginn und Arbeitsende lassen sich Kostenstellen und Kostenträger mobil in Echtzeit und vor Ort erfassen.

GFOS Software basiert auf modernster Java-Technologie und zeichnet sich durch höchste Funktionalität bei intuitiver Bedienung aus. Die offene und skalierbare Enterprise Lösung wird allen Anforderungen an ein modernes Workforce Management gerecht. "Die Einflussfaktoren für eine bedarfs- und kostenoptimierte Personaleinsatzplanung steigen kontinuierlich an. Neben den bekannten Vorgaben werden unternehmensspezifische Bedarfstreiber und auch individuelle Arbeitszeitwünsche immer wichtiger, um Mitarbeiter zu gewinnen und ans Unternehmen zu binden", erläutert Gunda Cassens, Mitglied der Geschäftsführung der GFOS mbH.

"Unser umfassendes Workforce Management hat die Anforderungen des Marktes bereits in Lösungen umgesetzt und unterstützt die Unternehmen auf dem Weg in eine flexible und mobile Gesellschaft. Die Planung erfolgt zeitnah und ressourcenschonend", ergänzt Cassens. Durch den Einsatz dieser intelligenten Lösung sind die Unternehmen in der Lage, ihre Mitarbeiter flexibel einzusetzen und punktgenau zu planen sowie zu steuern. Ohne effiziente Software lässt sich dies kaum noch bedarfsorientiert und dabei kostenoptimiert bewerkstelligen.

Die Funktionsweise der Software ist durchdacht. GFOS-Workforce sammelt alle relevanten Informationen, von der Qualifikation des Personals über Verfügbarkeit bis hin zu Zeitsalden. Diese Faktoren werden neben allen gesetzlichen Regelungen bei der Planung automatisch berücksichtigt. Zur Steigerung der Motivation kann der einzelne Mitarbeiter seine Einsatzwünsche im Wunschbuch hinterlegen, die dann als Arbeitszeitpräferenzen in die Planung einfließen. Zudem können die Mitarbeiter über die Diensttauschbörse kurzfristig auch Dienste / Arbeitszeiten tauschen. Über den Employee Self Service wird die Belegschaft aktiv in administrative Prozesse eingebunden. Das schafft Transparenz für die Mitarbeiter und entlastet die Personalabteilung. Hinzugekommen ist das Aufgabenmanagement, das die Planer und Zeit- bzw. Personalverantwortlichen bei der Steuerung von Routinetätigkeiten rund um das Arbeitszeitmanagement unterstützt. So entstehen gute Voraussetzungen für eine ausgewogene Work-Life-Balance und motivierte Mitarbeiter - ein wichtiger Faktor in Zeiten des demographischen Wandels.

Das Ergebnis: die richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit am richtigen Ort - punktgenaue, ressourcenoptimierte und motivierende Planung.

Zukunft Personal, 20. - 22.09.2011 in Köln
Halle 3.2 Stand B.32


GFOS mbH
Christine Lötters
Cathostraße 5
45356 Essen
loetters.christine@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Lötters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 3217 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GFOS mbH

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zutrittskontrolle, Workforce Management, Manufacturing Execution System (MES) und Zeiterfassung aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit weltweit über 3000 Installationen bietet die Softwarefamilie gfos für jede Branche und jedes Unternehmen die richtige Lösung.

Die Produktfamilie gfos ist modular aufgebaut und visualisiert, kontrolliert und steuert alle zentralen Bereiche eines Unternehmens: Die Produkte der GFOS sind kompatibel zu allen gängigen Systemplattformen und relationalen Datenbanken.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFOS mbH lesen:

GFOS mbH | 03.08.2015

Industrie 4.0 meets IT&Business

2015 findet die IT&Business vom 29. September bis zum 1. Oktober in Stuttgart statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 1 Stand D40) dabei. Auch in diesem Jahr steht das Thema Industrie 4.0 im Vordergrund und Burkhard Rö...
GFOS mbH | 03.08.2015

Zukunft Personal 2015

2015 findet die Zukunft Personal vom 15. bis zum 17. September in Köln statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 3.2, Stand C.16) dabei. Themen wie der digitale Wandel, Industrie 4.0, HR 4.0 u. ä. rücken immer weiter in de...
GFOS mbH | 07.09.2011

Energieverbräuche im Blick durch GFOS-Production

Essen, 7. September 2011 - Bedingt durch die ständig steigenden Energiepreise müssen sich die Unternehmen verstärkt auf das Controlling der Energieverbräuche konzentrieren. "Im Fokus steht hier ganz klar die verursacherbezogene Ermittlung der Ene...