info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
deutsche golf online gmbh |

Neuer Vertrag geschlossen: PGA of Germany und dgo intensivieren Zusammenarbeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die PGA of Germany, der Dachverband des Professional Golf in Deutschland, und der Betreiber des größten deutschsprachigen Golf-Portals Golf.de, die deutsche golf online GmbH (dgo), haben eine Intensivierung ihrer Zusammenarbeit beschlossen. Die neue Ver


Die PGA of Germany, der Dachverband des Professional Golf in Deutschland, und der Betreiber des größten deutschsprachigen Golf-Portals Golf.de, die deutsche golf online GmbH (dgo), haben eine Intensivierung ihrer Zusammenarbeit beschlossen. Die neue Vereinbarung macht die dgo zum offiziellen Poolpartner der PGA of Germany und Golf.de zu einer weiteren wichtigen medialen Plattform der deutschen PGA Golfprofessionals. Bis Ende des Jahres wird die dgo außerdem die PGA of Germany-App komplett überarbeiten. In 2012 sind weitere gemeinsame Internet- und mobile Projekte geplant.

Bereits seit Jahren existiert eine enge Verbundenheit zwischen der PGA of Germany und der dgo (http://www.deutschegolfonline.de). So sind die Teacher unter den Mitgliedern der PGA of Germany bei Golf.de mit einer eigenen Rubrik vertreten. Jetzt gehen die beiden Partner noch einen Schritt weiter: "Wir werden", so dgo-Geschäftsführer Panos Meyer, "offizieller Medien- und Poolpartner der PGA of Germany, die PGA im Gegenzug bei Golf.de ebenfalls Poolpartner mit allen damit verbundenen Leistungen." Ab sofort wird golf.de alle Nachrichten, Bilder und Videos der PGA News und EPD Tour News im Internet, aber auch mobil veröffentlichen. Außerdem soll eine völlig überarbeitete App der PGA of Germany bis Ende des Jahres live gehen. Beide Partner haben zudem die jeweils andere Logo-Präsenz in Publikationen, Veranstaltungen, Newslettern etc. festgelegt. "Darüber hinaus", so Meyer, "wird es Gewinnspiele, Bannerwerbung und andere Kundenbindungsmaßnahmen auf beiden Seiten der Partner geben."

Mehr als 1.750 deutsche PGA Golfprofessionals, Teaching und Playing Professionals, sind derzeit Mitglied bei der PGA of Germany. Golf.de adressiert mit der virtuellen Dependance des Deutschen Golfverbands (DGV) (http://golf.de) mehr als 610.000 Amateur-Golfer in Deutschland. "Mit der jetzt vereinbarten intensiveren Zusammenarbeit", kommentiert Panos Meyer die Neu-Auflage der Partnerschaft, "werden die Clubpros für den Amateurspieler auch direkt auf Golf.de greifbar. Golf wird damit noch anfassbarer." Im kommenden Jahr soll es von den Partnern weitere gemeinsame Applikationen und Services für das Internet und die mobile Welt geben.



deutsche golf online gmbh
Tim Starke
Infanteriestr. 19 / Geb. 4a
80797 München
+49 89 34077 1720

www.deutschgolfonline.de
tim.starke@golf.de


Pressekontakt:
Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH
Susanne Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
dgo@impressions-kommunikation.de
+49 211 307153
http://www.impressions-kommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Susanne Fiederer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 2008 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: deutsche golf online gmbh


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von deutsche golf online gmbh lesen:

deutsche golf online gmbh | 24.08.2011

Schweizerischer Golfverband setzt auf deutsche Softwarelösung: dgo baut "golfsuisse.ch"

"In kaum einem anderen Bereich hat sich die Informationstechnologie so rasant entwickelt wie in der Golfwelt", begründet Christian Bohn, Generalsekretär der ASG, die Entscheidung für die neue Onlineplattform. "Diese Entwicklung ist bei den Clubs, ...