info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SteelSeries |

STEELSERIES UND IGNITE GAME TECHNOLOGIES GEBEN HARDWARE-ENTWICKLUNGSPARTNERSCHAFT IM ZUGE DES NEUEN ONLINE-RENNSPIELS SIMRACEWAY BEKANNT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Führender Hersteller von Gaming Peripherie und Online-Unternehmen für Autorennen schließen sich zusammen, um Online-Rennen weiter zu entwickeln


Führender Hersteller von Gaming Peripherie und Online-Unternehmen für Autorennen schließen sich zusammen, um Online-Rennen weiter zu entwickeln CHICAGO / SAN FRANCISCO - 09. ...

CHICAGO / SAN FRANCISCO - 09. August 2011 - SteelSeries, einer der führenden Hersteller für professionelle Gaming-Peripherie, und Ignite Game Technologies, ein Online-Gaming-Unternehmen mit dem Fokus Online-Rennspiele weiter zu entwickeln, geben heute ihre Partnerschaft bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist ein völlig neuer Controller für Rennspiele, der noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Gleichzeitig gibt Ignite seine Online-Rennspielwelt Simraceway? bekannt.

Zusammen wollen beiden Unternehmen innovative Controller für Rennspiele entwickeln. Dabei bringt SteelSeries sein tiefes Verständnis für professionelles Gaming Equipment mit in die Partnerschaft und Ignite seine einzigartige Expertise für Rennspiele. Die Hardware wird speziell für Ignite"s neue Online-Racing-Game-Plattform entwickelt, wird aber mit allen großen Racing-Titeln für den PC funktionieren.

"Es gehört zu unserer Firmenphilosophie mit professionellen Gaming Teams zusammenzuarbeiten, um neue Funktionen und Technologien für ein besseres Spielerlebnis zu identifizieren. Sei es mit Peripherie, die es möglich macht, Schritte in FPS-Spielen früher und besser wahrzunehmen, oder die es erlaubt, mehrere Ebenen an Macros zu nutzen, um in MMO Raids noch effizienter vorzugehen. Genau diese Zusammenarbeit hebt uns von der Konkurrenz ab", erklärt Bruce Hawver, CEO bei SteelSeries. "Das Team bei Ignite nutzt das gleiche Prinzip für ihre Gaming-Plattform, indem sie mit den bekanntesten und besten Rennfahrern zusammen arbeiten. Wir freuen uns auf diese Partnerschaft und unterstützen den offiziellen Launch der neuen Online Racing Community mit einem neuen, einzigartigen Produkt, das noch dieses Jahr auf den Markt kommen wird."

In den letzten zehn Jahren hat SteelSeries mit professionellen Gaming Teams gearbeitet, um ihr Spiel nachhaltig mit speziell entwickelter Peripherie weiter zu verbessern. Ignite hat sich darauf konzentriert, die realistischste live Online-Racing-Welt zu entwickeln. Die neue Rennspielplattform Simraceway wird noch diesen Herbst mit nahezu realer Fahrphysik und dem Fokus auf direkte und harte Live-Multiplayer-Rennen an den Start gehen. Einige der weltweit besten Rennfahrer werden die Plattform sowohl für ihr Training als auch zum Spielen nutzen und sich mit Otto-Normal-Verbraucher messen. Um diese einzigartige Rennspielwelt weiter zu verbessern, arbeiten SteelSeries und Ignite Game Technologies gemeinsam an einem innovativen Eingabegerät, das die aktuell verfügbaren Controller in den Schatten stellen wird.

"Wir wollen das Spielen von virtuellen Rennen verbessern, das ist der Grund warum wir Ignite gegründet haben. Wir glauben, dass dies nicht möglich ist, ohne zu beachten, wie Nutzer physisch mit Rennspielen interagieren", so Jonathan Haswell, CEO bei Ignite. "Wir freuen uns darauf, unseren Ideen in diesem Bereich Leben einzuhauchen und mit anzuschauen, welche Verbesserungen beim Realismus durch die direkte Kombination der Simraceway Plattform mit einer speziell entwickelten Hardware-Lösung zu erreichen sind. Es ist spannend, diese Erlebnisfahrt mit einem bekannten und erfahrenen Partner wie SteelSeries anzutreten."

Weitere Informationen zur Partnerschaft und Neuigkeiten über SteelSeries können online auf http://steelseries.com und auf Facebook unter http://facebook.com/steelseries gefunden werden. Mehr über die Simraceway Community findet sich auf http://www.simraceway.com/ und auf Facebook unter http://facebook.com/simraceway.



SteelSeries
Andrea Arnold
Mülistr. 9
8320 Fehraltorf
+49-89-444467433

www.steelseries.com
andrea@steelseries.com


Pressekontakt:
Trademark Consulting GmbH
Marco Dautel
Flößergasse 4
81369 München
steel@trademarkconsulting.eu
+49-89-444 467 4 -33
http://www.trademarkconsulting.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Dautel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3805 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SteelSeries


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SteelSeries lesen:

SteelSeries | 05.10.2011

STEELSERIES PRÄSENTIERT DEN NEUEN DISTRIBUTIONSPARTNER DEVIL AG

Rund 8000 IT-Handelspartner kaufen bei DEVIL regelmäßig ein breites Spektrum an Hardware und Software sowie an Systemen und Lösungen ein. Kompetenter Einkauf und engagierter Vertrieb mit extrem schnellen Lieferzeiten bilden die Grundlage für den ...
SteelSeries | 17.08.2011

SteelSeries und Valve® stellen erstes gemeinsames Mauspad QcK+ DotA 2 Edition vor

GamesCom - Köln - 17. August 2011 - SteelSeries, einer der führenden Hersteller innovativer und professioneller Gaming-Ausrüstung, präsentiert heute das erste einer Serie von co-lizensierten Produkten in Zusammenarbeit mit der Valve Corporation, ...
SteelSeries | 11.08.2011

SteelSeries Sensei Mouse führt neuen Standard bei personalisierbarer Peripherie ein

Köln - 11. August 2011 - Zum Start der diesjährigen GamesCom in Köln präsentiert SteelSeries, einer der weltweit führenden Hersteller innovativer und professioneller Gaming-Ausrüstung, die SteelSeries Sensei - eine Gaming-Maus mit vielfältigen...