info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Google Germany GmbH |

Erfolg im Web: Zweite Phase von "Online Motor Deutschland" beginnt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


. - Tausende von Unternehmen bei den bisherigen Events, tausende neue Web-Präsenzen, 500.000 Besucher auf der Website der Initiative - Im zweiten Teil verstärkter Fokus auf Online-Kundengewinnung - BVDW unterstützt Initiative als neuer Partner -...

Hamburg, 09.08.2011 - .

- Tausende von Unternehmen bei den bisherigen Events, tausende neue Web-Präsenzen, 500.000 Besucher auf der Website der Initiative

- Im zweiten Teil verstärkter Fokus auf Online-Kundengewinnung

- BVDW unterstützt Initiative als neuer Partner

- Erstmals in Deutschland: Google Website Checks zeigen, wie Webseiten gut von Suchmaschinen gefunden werden

Meinungen zu Unternehmen, ihren Produkten und Dienstleistungen werden zunehmend im Internet gebildet. Rund 80 Prozent der Deutschen sind der Ansicht, dass das Internet den Zugang zu Unternehmens- und Produktinformationen verbessert, wie eine aktuelle Allensbach-Studie zeigt. Dabei ist die Unternehmens-Website für 91 Prozent der Internetnutzer Anlaufstelle Nummer eins. Und doch: Speziell kleine und mittelständische Unternehmen bewerten die Bedeutung des Internets für ihr Geschäft noch als gering. Wie IPSOS im Auftrag von Google feststellte, haben nur 58 Prozent dieser Unternehmen in Deutschland eine eigene Website, und nur 13 Prozent bieten ihre Produkte und Services online an.

Vor diesem Hintergrund startet die große Internet-Initiative für den deutschen Mittelstand "Online Motor Deutschland" in die zweite Phase. Dabei liegt der Schwerpunkt darauf, Unternehmen dabei zu unterstützen, die gewonnenen Website-Besucher auch wirklich in Kunden zu verwandeln. Neben kostenlosen Angeboten wie Website-Analysen und Eyetracking-Studien gibt es nun auch zusätzliche Seminare zum Thema Website-Optimierung. "In der ersten Jahreshälfte haben wir Unternehmen vor allem bei den ersten Schritten ins Internet begleitet. Jetzt soll es um die nachhaltige Stärkung ihres Online-Geschäftserfolgs gehen", so Stefan Tweraser, Country Director von Google Deutschland.

Darüber hinaus finden in Hamburg und Berlin erstmals in Deutschland so genannte Website-Checks statt, bei denen Experten von Google interessierten Unternehmen erklären, wie ihre Website besser von Suchmaschinen gefunden wird. Teilnehmer können ihre Website im Vorfeld der Veranstaltungen einreichen und überprüfen lassen. Anhand ausgewählter Websites werden dann während der Seminare Verbesserungspotenziale aufgezeigt.

Schon kleine Änderungen an der Gestaltung von Websites können positive Auswirkungen auf den Geschäftserfolg haben. Perfektioniert hat dieses Prinzip das Unternehmen gamigo, eine auf Computerspiele spezialisierte Tochter der Axel Springer AG. Durch Tests mit verschiedenen Websitevarianten konnte das Unternehmen seine Umsätze bei einzelnen Produkten um 39 Prozent erhöhen. "Die Optimierung und das Testen von Webseiten ist die Grundlage für Wettbewerbsfähigkeit. Wichtig ist es, nicht nur einmal zu testen und zu verbessern, sondern dies als ständig fortlaufenden Prozess zu integrieren", sagt Lars Fülle, Stellvertretender Leiter Marketing & PR bei gamigo.

Kleine und mittelständische Unternehmen, die diesem Erfolgsbeispiel folgen möchten, können in den kommenden Wochen an den "Online Motor Deutschland"-Events in Hannover (23. bis 24. August), Leipzig (31. August bis 1. September), Essen (12. bis 13. September), Hamburg (20. bis 22. September) und Berlin (28. bis 30. September) teilnehmen. Interessierte, die nicht an den Workshops teilnehmen können, finden alle bisherigen und neuen Angebote der Initiative auch auf www.online-motor-deutschland.de. Dort gibt es umfassende Informationen und Online-Seminare, und alle Gutscheinangebote der Initiative sind ebenfalls abrufbar. Das gesamte Angebot an Gutscheinen, mit denen Unternehmen ihren Erfolg im Internet steigern können, hat dabei einen Gegenwert von mehr als 1.000 Euro.

In der zweiten Jahreshälfte wird die Initiative nun auch vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) unterstützt. "Wir sind überzeugt, dass kleine und mittelständische Unternehmen noch viel Potenzial im Internet verschenken und ihre Nutzer zu wertvollen Kunden wandeln können. Als der Branchenverband der digitalen Wirtschaft in Deutschland freuen wir uns, diese Unternehmen durch die gemeinsame Initiative 'Online Motor Deutschland' nachhaltig zu unterstützen", so Harald R. Fortmann, Vizepräsident des BVDW.

Anfang des Jahres hatten Google und Partner aus Wirtschaft und Politik die Initiative ins Leben gerufen, um kleinen und mittelständischen Unternehmen mit kostenlosen Services und Seminaren dabei zu unterstützen, das Internet für ihre Geschäfte zu nutzen. Bei den bisherigen Veranstaltungen in fünf deutschen Städten unternahmen tausende von Unternehmen die ersten Schritte ins Internet. Mehr als eine halbe Million Menschen informierten sich auf der offiziellen Website.

Über ONLINE MOTOR DEUTSCHLAND ONLINE MOTOR DEUTSCHLAND ist eine Initiative für den deutschen Mittelstand - ins Leben gerufen von Google, umgesetzt mit starken Partnern aus Politik und Wirtschaft. Partner der Initiative sind BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft), BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft), NEG (Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr), HDE (Handelsverband Deutschland), Deutsche Post, STRATO AG, telegate MEDIA, XING AG, e-wolff und FAIRRANK group. Das Ziel der Initiative ist es, den deutschen Mittelstand auf dem Weg ins Internet zu unterstützen und seine Online-Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu stärken. Weitere Informationen zu ONLINE MOTOR DEUTSCHLAND sowie zu den Workshop-Terminen in den zehn deutschen Städten finden Sie auf www.online-motor-deutschland.de.

Über BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft)

Der BVDW ist die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Er ist interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der digitalen Wirtschaft. Im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen stehend, unterstützt der BVDW ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche.

Über BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft)

Der BVMW ist ein berufs- und branchenübergreifender, parteipolitisch neutraler Unternehmerverband und Interessenvertreter für kleine und mittlere Unternehmen gegenüber Politik, Behörden und Gewerkschaften. Als größter Zusammenschluss des freiwillig organisierten Mittelstands in Deutschland vertritt der BVMW die Interessen von mehr als 150.000 Unternehmen mit 4,3 Millionen Beschäftigten.

Über Deutsche Post

Als einer der führenden Kommunikationsdienstleister im Dialogmarketing und als autorisierter Google-Reseller etabliert die Deutsche Post Online Marketing als Instrument zur Kundengewinnung und -bindung auch für mittelständische Unternehmen. Mit dem Werbemanager der Deutschen Post können kleine und mittelständische Unternehmen mit wenig Aufwand sowie einem überschaubaren und planbaren Kostenrahmen erfolgreich Suchmaschinen- und Banner-Werbung im Internet betreiben - auch regional.

Über e-wolff

e-wolff bietet seit 2001 als unabhängiger Dienstleister Lösungen für mittelständische Unternehmen im Online-Marketing an und unterstützt sie sowohl bei der Verbesserung der Sichtbarkeit im Internet (AdWords, Suchmaschinenoptimierung, YouTube, Facebook) als auch bei der Optimierung bestehender Marketing- und Vertriebsstrategien (Conversion-Optimierung, Webanalyse, Webdesign).

Über FAIRRANK

Die FAIRRANK group ist Spezialist für Online-Marketing mit den drei Schwerpunkten "Suchmaschinenoptimierung" (SEO), "Suchmaschinenwerbung" (SEA) und "Web Analytics". Mit mehreren tausend Kunden aus dem kleinen und mittelständischen Umfeld kennt FAIRRANK die Herausforderungen, denen diese Unternehmen tagtäglich gegenüberstehen und ist somit der ideale Ansprechpartner für alle Besucher des ONLINE MOTOR DEUTSCHLAND.

Über HDE (Handelsverband Deutschland)

Der HDE ist der Spitzenverband des deutschen Einzelhandels. Er ist Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband, Interessenvertretung und Dienstleister für den gesamten Einzelhandel mit 400.000 Unternehmen, knapp 3 Millionen Beschäftigten, 160.000 Auszubildenden und rund 400 Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Der HDE vertritt die Interessen des Einzelhandels in Deutschland wie in der Europäischen Union.

Über das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG), eine Förderinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Das NEG informiert und berät Mittelstand und Handwerk bundesweit über die Möglichkeiten und Stolpersteine des E-Business. Die Arbeit des Netzwerkes wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. Mehr Infos unter www.ec-net.de.

Über STRATO AG

STRATO ist der zweitgrößte europäische Anbieter von Internet-Speicherplatz und Web-Anwendungen. Dazu zählen Online-Festplatten, Homepage-Komplettpakete, dedizierte und virtuelle Server sowie gehostete Unternehmenssoftware wie beispielsweise Online-Shops. STRATO hat mehr als 1,4 Millionen Kundenverträge aus sechs Ländern und hostet 4 Millionen Domains in zwei TÜV-zertifizierten, klimaneutralen Rechenzentren. STRATO ist ein Unternehmen der Deutschen Telekom AG.

Über telegate MEDIA

telegate MEDIA ist die Vertriebs-Dachmarke der telegate AG, einem führenden Anbieter für Lokale Suche und digitale Mittelstandsvermarktung in Deutschland. Seit 2008 ist telegate autorisierter Google AdWords Reseller in Deutschland. Neben Suchmaschinenwerbung bietet telegate Online-Branchenwerbung und die Produktion und das Hosting von Firmenwebseiten für KMU an.

Über XING

XING ist das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum. In Großstädten wie München oder Frankfurt ist bereits jeder vierte Berufstätige auf XING präsent, weltweit nutzen über zehn Millionen Mitglieder die Plattform für Geschäft, Job und Karriere. Unternehmen, die sich einer attraktiven und seriösen Zielgruppe präsentieren möchten, bietet XING verschiedene Funktionen und Services: Vom Unternehmensprofil und Werbung über eine eigene Firmengruppe bis hin zum Stellenmarkt XING Jobs.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1216 Wörter, 10141 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Google Germany GmbH lesen:

Google Germany GmbH | 23.11.2016

Google gibt Startschuss für Campus Berlin

Berlin, 23.11.2016 - Google kündigte heute die Eröffnung eines sogenannten Campus Berlin zur Förderung des lokalen Start-up-Ökosystems an. Nach London, Madrid, São Paulo, Seoul, Tel Aviv und Warschau ist Berlin die siebte Stadt weltweit, die ein...
Google Germany GmbH | 17.11.2016

Digitale Kompetenzen für jeden in Deutschland

Hamburg, 17.11.2016 - Immer wenn ich in Deutschland bin, wird der Ingenieur in mir wach. Dieses Land blickt auf eine glänzende Geschichte der Informatik und Innovation zurück – nehmt Gottfried Leibniz zum Beispiel, der vor über 350 Jahren ein bi...
Google Germany GmbH | 08.11.2016

Neue Studie: "Human Stories: YouTube Gaming Viewers"

Hamburg, 08.11.2016 - Ob Gronkh, Rocket Beans oder Dner: Die Liste bekannter YouTuber, die im Gaming-Bereich eine große Fangemeinde begeistern, ließe sich fast endlos fortsetzen. Im August dieses Jahres startete YouTube eine Plattform nur für Game...