info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LuraTech GmbH |

Mit Brief und Siegel: windream ist LuraTech-kompatibel!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(Berlin, Bochum) Jetzt wird die Archivierung und Verwaltung von JPEG2000/Part6-komprimierten Dokumenten noch einfacher: Die Berliner LuraTech GmbH und die windream GmbH haben eine intensivere Partnerschaft vereinbart. Demnach können ab sofort Dokumente, die mit LuraDocument JPM bzw. LuraDocument PDF Compressor komprimiert worden sind, mit windream verwaltet bzw. archiviert werden. Die Vorteile: Schnellerer Datentransfer, weniger Speicherplatz, besseres Dokumenten-Handling und garantierte Revisionssicherheit im Langzeit-Archiv.

Die vorausgegangenen Tests haben wieder einmal bestätigt, dass das Archiv- und Dokumenten-Management-System windream zu 100 % „LuraTech-kompatibel“ ist. Somit können windream-Anwender die hochkomprimierten LuraTech-Formate in ihrer gewohnten windream-Umgebung nutzen. Dadurch, dass windream die DMS-Funktionalitäten direkt in ein Betriebssystem integriert, sind keine Anpassungsarbeiten zur Unterstützung der Formate notwendig. Die Erstellung von LuraDocument JPM oder LuraDocument PDF-Dateien ist mit den Werkzeugen der LuraTech oder auch über integrierte Lösungen wie z. B. mittels des LuraDocument Kodak CS Exporter direkt mit dem Kodak Capture Client möglich. Der sich nahtlos in die Capture Software integrierende LuraDocument JPM/PDF Kodak CS Exporter ermöglicht Anwendern, gescannte Dokumente hoch komprimiert mit optimaler Qualität direkt aus der Kodak Capture Software zu exportieren

LuraDocument JPM ist die weltweit erste Implementierung des neuen ISO-Standards JPEG2000/Part6 zur Kompression von farbig gescannten Dokumenten, die sowohl bitonale Elemente (Text, technische Zeichnungen) als auch Bilder enthalten. Da es kein einheitliches optimales Kompressionsverfahren für sämtliche Komponenten eines Dokumentes gibt, segmentiert LuraDocument JPM Text- und Bildanteile in einzelne Ebenen (Layertechnik) und komprimiert diese separat mit den jeweils bestmöglichen Algorithmen. Der bitonale Part wird dabei verlustfrei im Fax-Group-4- oder JBIG2-Format gespeichert, Vorder- und Hintergrund werden im JPEG2000-Standard komprimiert. So lässt sich eine exzellente Schrift- bzw. Bildqualität bei extrem kleinen Dateigrößen erreichen. Beispielsweise komprimiert LuraDocument JPM eine DIN-A4-Seite in RGB-Farbe, die in einer Auflösung von 300 dpi vorliegt, mit einer Kompressionsrate von über 1:300. Das heißt, dass das Dokument nur noch ca. 75 KB groß ist im Vergleich zu den ursprünglichen ca. 24 MB. Gleichzeitig können enthaltene Texte durch OCR-Programme besser erkannt und ausgelesen werden, da sie vom Hintergrund freigestellt sind. Die farbigen Dokumente sind durch Nutzung der ISO-Standards JPEG2000/Part6, Fax G4, JBIG2 sowie JPM-style PDF revisionssicher archiviert. Für Unternehmen, die mit anderen Unternehmen häufig Dateien austauschen müssen, bietet LuraTech den LuraDocument PDF Compressor an. Das komprimierte Dokument wird im standardisierten PDF-Dateiformat gespeichert. Die erzeugten Dateien können ohne PlugIn im Acrobat Reader 7.0 und 6.0, im Kompatibilitätsmodus auch im Acrobat Reader 5.0 angezeigt werden.

Thomas Zellmann, Vertriebsmanager der LuraTech GmbH, kommentiert die Partnerschaft mit der windream GmbH wie folgt: „windream zählt aufgrund seiner einfachen Bedienbarkeit und hohen Funktionalität zu den anerkanntesten Dokumenten-Management-Systemen auf dem Markt. Deshalb freuen wir uns sehr über die Partnerschaft, die es windream-Anwendern ermöglicht, unsere hochkomprimierten Formate zu nutzen.“

Werner Schlieper, Leiter Solutions der windream GmbH, ergänzt: „Wir stellen fest, dass das Papiervolumen bei den meisten unserer Kunden trotz moderner Kommunikationsmittel stetig steigt. Der Einsatz der LuraTech-Produkte in Verbindung mit windream ermöglicht es ihnen aber, Papierbelege schnell zu digitalisieren und mit äußerst geringem Speicherbedarf ohne Qualitätsverlust in windream zu archivieren."


Über das Dokumenten-Management- und Archivsystem windream
windream, seit 1997 international patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich, als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein DMS vollständig in ein Betriebssystem integriert.
Nach der anfänglichen Entwicklung einer Einzelplatzversion im Jahre 1998 und einer anschließenden netzwerkfähigen Mehrplatzversion ist windream seit 2003 in der aktuellen Version 3.6 erhältlich. Diese Version wird sowohl in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen als auch in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen, u. a. in ERP- und Workflow-Systeme, ergänzen das Produktportfolio.

Über die windream GmbH:
Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das Dokumenten-Management- und Archiv-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit rund 40 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Partner- und Kundensupport, Vertrieb sowie Marketing und verfügt über ein europaweites Partnernetz von ca. 200 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel ThyssenKrupp, der Landwirtschaftsmaschinenhersteller John Deere, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank. Gesellschafter der windream GmbH sind Roger David (geschäftsführender Gesellschafter) und die Hanseatische Venture Capital GmbH (HVC), Bremen.

windream GmbH
Sabine Schönewald
Leiterin Marketing
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon +49 234 9734-549
Telefax +49 234 9734-520
s.schoenewald@windream.com
http://www.windream.de

Über die LuraTech GmbH:
LuraTech, führend in der Entwicklung von JPEG2000-Komprimierungsverfahren für die farbige Archivierung von Dokumenten und Bildern, liefert leicht integrierbare, ISO-Standard-konforme JPEG2000-Produkte verbunden mit unternehmensweiter Unterstützung. Ob im öffentlichen Sektor oder in kommerziellen Unternehmen – mit den Produktfamilien LuraWave und LuraDocument wird die Kompression von Farbbildern und -dokumenten entscheidend schneller, effizienter und kostengünstiger.

Die LuraTech GmbH (www.luratech.com) wurde 1995 gegründet. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin/Deutschland, weitere Niederlassungen befinden sich in Europa und den USA. LuraTech-Produkte werden weltweit erfolgreich eingesetzt, u. a. von Avision, Corel Corporation, Dürr Dental, EADS, ESA, FujiFilm, IMAGE PRO, IXOS SOFTWARE, Kodak Medical, Minol, ReproZentrum Rosenberger, Scanpoint sowie VITRONIC. Das Unternehmen ist Mitglied im VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

LuraTech GmbH
Thomas Zellmann
Kantstr. 21
10623 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 30 394050-99
info@luratech.com
http://www.luratech.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
luratech@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 769 Wörter, 6550 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LuraTech GmbH lesen:

LuraTech GmbH | 23.04.2008

Zusatzgeschäft für Kopiertechnik- und Bürogeräte-Händler: PDF Compressor Server von LuraTech Europe wertet Multifunktionsgeräte auf

Die neuen Zusatzfunktionen des PDF Compressor Server von LuraTech sind eine attraktive und kostengünstige Alternative zur Anschaffung neuer Scanner. Denn durch die Einbindung der Software in bestehende MFPs lässt sich die Ausgabe der Scan-Dateien a...
LuraTech GmbH | 19.07.2006

LuraTech erweitert ihr PDF/A-Produktportfolio

Seit letztem Jahr ist das PDF/A-Format ein ISO-zertifiziertes Format für die Langzeitarchivierung. Damit ist ein Grundstein für eine Formatvereinheitlichung im Archiv gelegt. Denn PDF/A hat im Vergleich zu anderen Formaten entscheidende Vorteile: E...
LuraTech GmbH | 22.06.2006

Einsteigerpaket von Ratiodata nutzt LuraTech-Technologie für Archive im PDF/A-Format

Archive Ordner-weise zum Festpreis digitalisieren Als Tochterunternehmen des GAD-Rechenzentrums von 470 Banken verfügt die Ratiodata über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Umgang mit sensiblen Daten. Die Scan-Center setzen zahlreiche Hochleistungs-S...