info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

BIG-IP Application Accelerator von F5 beschleunigt Anwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Verbesserte Performance im End-to-End-Anwendungsbereich


F5 hat heute höchst leistungsstarke Funktionen zur Beschleunigung und Optimierung von Anwendungen vorgestellt. Sie verbessern die Performance im End-to-End-Anwendungsbereich über das WAN und senken die Unternehmenskosten im Bereich IT-Infrastruktur spürbar, gab der weltweit führende Anbieter von Produkten für Application Traffic Management bekannt. Der neue BIG-IP Application Accelerator 3400 von F5 vereint die preisgekrönte Technologie zur Server- und Anwendungsentlastung mit zahlreichen neuen Funktionen zur Beschleunigung von Client-Zugriffen und Optimierung der Bandbreite.

Der BIG-IP Application Accelerator stellt eine zielorientierte Lösung dar, die die Performance beim Endanwender um das bis zu fünffache steigert und in jedes Traffic Management Produkt auf der Schicht 4-7 nahtlos integriert werden kann. Außerdem wurde TCP Express präsentiert, die einzigartige Möglichkeiten zur WAN-Optimierung bietet und jetzt eine integrale Komponente des Traffic Management Betriebssystems (TM/OS) ist.

Der TCP Express, ein hochmoderner TCP-Stack für die clientlose WAN-Optimierung, ermöglicht die Verbesserung der Performance bei den Anwendern um bis zu 80 Prozent und eine um bis zu viermal effektivere Bandbreite. Im Gegensatz zu anderen Produkten bietet der TCP Express eine zentrale, standard-basierte Lösung, die keine Installation in den Niederlassungsbüros erfordert und keine zusätzliche Software für Browser benötigt. Mit diesen exklusiven Leistungsmerkmalen können Unternehmen eine höhere Performance erreichen, Fehler, die durch das WAN verursacht werden, reduzieren und die Bandbreiten-Nutzung ihrer vorhandenen Infrastruktur verbessern, ohne kostspielige Veränderungen am Client oder an der Infrastruktur vornehmen zu müssen.

Mit der heutigen Ankündigung kommen auch die fortschrittlichen und flexiblen Caching-Funktionen auf den Markt. F5 nimmt bei dieser Technologie eine exklusive Marktstellung ein, denn die neuen Fast Cache Features sind die einzigen, die es den Kunden erlauben, für jede einzelne Geschäftsanwendung spezifische Caching Richtlinien festzulegen.

Mit Hilfe von Gomez, einem unabhängigen Prüfungsunternehmen, das End-to-End WAN-Transaktionen und tatsächliche Client-Performance misst, wurden pro Anwen-dung über 2000 Tests durchgeführt um die durchschnittliche Performance von Clients in der ganzen Welt zu ermitteln. Die Ergebnisse von Gomez zeigen, dass die Beschleunigungsfunktionalitäten von BIG-IP die Antwortzeiten des End-to-End Clients bei allen getesteten Anwendungen spürbar reduzieren. Unter anderem wurden die folgenden Werte ermittelt: Siebel eBusiness Suite Call Center (Performance verbessert sich um 126 Prozent), BEA WebLogic Portal v8.1 (Performance verbessert sich um 121 Prozent), Microsoft Sharepoint Portal Services 2003 (Performance verbessert sich um 125 Prozent), Microsoft IIS v6.0 (Performance verbessert sich um 70 Prozent) und Outlook Web Access 2003 (Performance verbessert sich um 55 Prozent).

Highlights der neuen BIG-IP Produkt- und Software-Module: Der neue BIG-IP Application Accelerator 3400 vereint alle Technologien von F5 in einem einzigen System. Das Produkt verbessert die Performance von Client und Seiten-Download um das bis zu Fünffache, erhöht die Bandbreiten-Ausnutzung um bis zu 400 Prozent und nimmt einen großen Teil der Verarbeitungslast vom Server weg. Der BIG-IP Application Accelerator lässt sich in alle Traffic Management Lösungen auf der Schicht 4-7 nahtlos integrieren.

Mit den neuen “TCP Express” Features ist die Ausnutzung von Bandbreiten-Koppelung dreimal effektiver und die Performance bis zu dreimal besser. TCP
Express, eine Neuheit auf dem Markt, ist in F5’s Traffic Management Betriebssystem (TM/OS) integriert. Anders als paket-basierte Architekturen bietet das TM/OS Be-triebssystem zusammen mit dem intelligenten TCP Proxy von F5 auch unter realen Bedingungen eine wesentliche WAN-Optimierung und Verbesserung der Client-Performance. Dabei werden auch Betriebssysteme und Anwendungen optimiert, die ursprünglich nicht für den Betrieb in einer WAN Umgebung entwickelt wurden.

Das neue “Fast Cache” Modul kann die Leistung des Servers um das bis zu Neunfa-che erhöhen. BIG-IP’s intelligente Caching Funktionalität bietet enorme Skalierbarkeit und Kostenersparnis, indem sie Web und Anwendungsserver von wiederholtem
Traffic befreit. Die neuen Caching-Funktionen von F5 entlasten den Server von Requests; der BIG-IP Fast Cache nimmt bis zu 98 Prozent der Hit-Anfragen weg und kann so die Server-Kapazität um das bis zu Neunfache erhöhen. Fast Cache ist außerdem der einzige integrierte Cache auf dem Markt, dessen Richtlinien exakt auf jeden einzelnen Anwendungstyp eingestellt werden können. So bietet er die Flexibilität, die jedes Unternehmen braucht.


Diesen Pressetext finden Sie auch in digitaler Form unter:
www.griffity.de/f5/presscorner


Web: http://www.f5.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Rahnis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 4345 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...