info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cap Gemini Ernst & Young |

SAP und Internet: Verschiedene Lösungsansätze im Vergleich.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Überreuter Management-Konferenz mit Intensivseminar von Cap Gemini Ernst & Young fokussiert auf Strategie, Management und erfolgreiche Implementierung von SAP-Internetanbindungen.

Bad Homburg - Das Internet wird auf dem Sektor des elektronischen Einkaufs und Vertriebs zu einem immer größeren Erfolgsfaktor für Unternehmen. Während im Jahr 1999 lediglich 29 Prozent von 7.000 Befragten das Internet nutzten, stieg die Zahl im Jahr 2000 auf 45 Prozent an, so das Ergebnis einer von Cap Gemini Ernst & Young erstellten Studie. Insbesondere im Business-to-Business-Bereich gewinnen webbasierte Transaktionen aufgrund der damit verbundenen Kostenreduktion und Effizienzsteigerung zunehmend an Bedeutung. Mit einer effizienten Nutzung des Internets werden Unternehmen jedoch gleichzeitig vor die Entscheidung gestellt, wie sie bereits existierende, spezifische ERP-Systeme an das Internet anbinden. Die Frage, ob SAP die optimale Lösung darstellt oder es Alternativen dazu gibt, hat in diesem Kontext einen hohen Stellenwert. Denn eine Fehlentscheidung kann schnell auch drastische Folgekosten nach sich ziehen.

Im Rahmen einer zweitägigen Konferenz zum Thema "SAP und Internet: Verschiedene Lösungsansätze im Vergleich", die die Überreuter Managerakademie vom 16. bis 17. Mai in Frankfurt/Main veranstaltet, stellt die Unternehmensberatung Cap Gemini Ernst & Young neben anderen namhaften Unternehmen in verschiedenen Fallstudien die Erfahrungen mit SAP E-Business Lösungen und deren Alternativen vor. Anhand von konkreten Fragestellungen und Praxisbeispielen wird erörtert, wie eine auf das Unternehmen individuell ausgerichtete Internetanbindung zuverlässig geplant und erfolgreich implementiert werden kann.

In einem an die Konferenz anschließenden eintägigen Intensivseminar unter Leitung von Dr. Frank Fehler, Program-Manager von Cap Gemini Ernst & Young Deutschland, werden Strategie, Management und die erfolgreiche Implementierung von SAP-Internetanbindungen erläutert. Darüber hinaus werden zukunftsorientierte, neue, erweiterte Technologien vorgestellt und Anwendungsszenarien durchgespielt. "Im Rahmen des Seminars bieten wir den Teilnehmern die Gelegenheit, in praxisbezogenen Fallbeispielen von unserer fundierten Erfahrung zu profitieren", so Dr. Frank Fehler. Cap Gemini Ernst & Young verfügt über eine globale Expertise in Managementberatung, IT-Dienstleistungen und Systemintegration. Die Unternehmensberatung ist ein anerkannter Marktführer in der Konzeption und Realisation von Projekten und hat bereits mehr als 2.400 Projekte von der Konzeption bis zur Umsetzung erfolgreich realisiert.
Die Schwerpunkte der Konferenz liegen neben anderen auf den Bereichen:

Leistungsvergleich von SAP mit alternativen Lösungsansätzen
Marktüberblick zur Internetanbindung
Chancen und Risiken von Internet-Marktplätzen im B2B-Bereich
Projektmanagement
Kosten-Nutzen Aspekte
Sicherheit im E-Business

Fragen oder Wünsche zu Inhalten des Seminars von Cap Gemini Ernst & Young können im Vorfeld an folgende e-mail gerichtet werden: frank.fehler@capgemini.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas A. Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 2925 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cap Gemini Ernst & Young lesen:

Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Vorläufiges Halbjahresergebnis der Cap Gemini Ernst & Young-Gruppe und Veränderungen in der Unternehmensführung

Paris, 25. Juli 2002 - Der Umsatz beträgt im ersten Halbjahr 2002 3,733 Milliarden Euro. Das entspricht – bei konstanten Wechselkursen und Parametern – einem Rückgang von 14,5 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2001 (4,440 Milliarden Euro). D...
Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Qualifizierte Finanz-Beratung ist oft reine Glückssache

Berlin, 26. Juli 2002 – Die Beratungsqualität der größten deutschen Finanzdienstleister ist bestenfalls Mittelmaß. Die Leistung der einzelnen Berater schwankt enorm, so dass die Qualität der Finanzberatung für den Kunden zu einem reinen Glück...
Cap Gemini Ernst & Young | 11.07.2002

Größte Unternehmensberatung europäischen Ursprungs zieht nach Berlin

Berlin, 11. Juli 2002 - Die größte IT- und Managementberatung europäischen Ursprungs verlegt den Zentraleuropasitz nach Berlin. Ab sofort koordiniert Cap Gemini Ernst & Young die Aktivitäten der rund 3.000 Mitarbeiter für die Länder Deutschland...