info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
United Labels AG |

United Labels AG steigert Umsatz im zweiten Quartal um 54 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Münster, 11.08.2011 - Die United Labels AG ist weiter auf Wachstumskurs. ...

Münster, 11.08.2011 - Die United Labels AG ist weiter auf Wachstumskurs. Das Unternehmen, das zu den führenden Herstellern und Vermarktern von Comic-Lizenzprodukten in Europa gehört, hat im zweiten Quartal 2011 den Konzernumsatz auf 15,7 Millionen Euro erhöht - eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahres-Quartal um 54 Prozent. Damit liegt der Gesamtumsatz für das erste Halbjahr des Jahres 2011 bei 29,6 Millionen Euro. "Wir haben damit zum sechsten Mal in Folge unseren Quartalsumsatz gesteigert. Es freut uns, dass wir unseren Wachstumskurs stetig ausbauen", sagt Peter Boder, Firmengründer und CEO der United Labels AG. Auch das operative Ergebnis des vergangenen zweiten Quartals entwickelte sich im Vorjahres-Vergleich positiv und stieg auf 0,6 Millionen Euro.

Besonders im Großkundengeschäft hat die deutsche Muttergesellschaft der United Labels AG mit Hauptsitz im westfälischen Münster deutliche Zuwächse erzielt. So erhöhte sich der Umsatz in dieser Gesellschaft von 7,4 Millionen Euro im vergangenen Jahr auf 16,4 Millionen Euro - ein Zuwachs von 121 Prozent. "Überproportional hat sich im Großkundensegment das Textilgeschäft entwickelt. Ein Bereich, der großes Potenzial birgt und daher von uns in Zukunft noch stärker forciert wird", sagt Boder. Speziell für Großkunden entwirft und produziert die United Labels AG eigens kreierte Textilkollektionen mit namhaften Comicstars wie "Angel Cat Sugar", "SpongeBob Schwammkopf", den "Simpsons" oder "Bob der Baumeister".

Den anhaltenden Wachstumskurs will die United Labels AG auch in Zukunft weiter stärken und ausbauen. Dafür hat das Unternehmen zum einen erfolgreiche Verträge für Lizenzklassiker wie "SpongeBob", die "Peanuts" und "Looney Tunes" verlängert. Zum anderen wurde das Lizenzportfolio aber auch mit vielversprechenden und bekannten Lizenzen erweitert. Dazu gehören die Pferde- und Einhornserie "Filly", "Tim und Struppi", "Die Schlümpfe" und "Justin Bieber". Für all diese Lizenzen bringt die United Labels AG in den kommenden Wochen verschiedene Produktserien im Geschenk- und Textilbereich heraus.

Zudem eröffnet das Unternehme im Herbst in Madrid zwei neue Airportshops. Damit entsteht neben den Ferrari- und FC-Barcelona-Shops ein weiterer United-Labels-eigener Shop-Standort in Spanien.


United Labels AG
Thorsten Laumann
Gildenstraße 6
48157 Münster
presse@unitedlabels.com
0251 3221-406
http://unitedlabels.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thorsten Laumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2432 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: United Labels AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von United Labels AG lesen:

United Labels AG | 07.09.2011

Lizenzzuwachs: "Tim & Struppi" ab jetzt bei United Labels

Münster. Die United Labels AG hat ihr Lizenzangebot ausgebaut: Ab sofort gehören auch "Tim & Struppi" zum Portfolio. Passend zum Kinostart der Verfilmung von "Tim& Struppi und die Geheimnisse der Einhorn" im Oktober wird United Labels die Fans mit ...
United Labels AG | 19.07.2011

United Labels AG wird mit dem "Krusty Seal of Approval Award" ausgezeichnet

Münster/Las Vegas. Der Gewinner des diesjährigen "Krusty Seal of Approval Award" ist die United Labels AG aus Münster. Das Unternehmen wurde damit erneut von "Twentieth Century Fox" für die jahrelange gute Zusammenarbeit ausgezeichnet. Die Unite...