info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bosswerk GmbH & Co. KG |

Thermische Solaranlagen mit staatlicher Förderung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


VolksSolaranlage mit staatlicher BAFA Förderung 120 Euro pro qm Kollektorfläche


Nettetal: Mit der Volkssolaranlage haben die Kunden die Möglichkeit ihre Warmwasser- und Heizungskosten deutlich zu reduzieren. Staatliche Förderungen in Höhe von 120 Euro pro qm Kollektorfläche führen zusammen mit den niedrigen Anschaffungskosten zu einer positiven Kosten/Nutzen Bilanz schon nach weniger als 10 Jahren.

PureWater Solarthermie

Eine Volkssolaranlage (www.volkssolaranlage.com) wird hydraulisch so betrieben wie ein Heizkörper mit reinem Heizungswasser. Allerdings verbraucht sie keine Energie wie ein Heizkörper, sondern wandelt Sonnenenergie in Heizungswärme um und gibt diese Energie direkt in die Heizung, ohne Umweg über einen Wärmetauscher. Heizungswasser hat eine wesentlich höhere Wärmespeicherkapazität und eine bessere Wärmeübertragung als ein Glykolgemisch, wodurch eine wesentlich höhere thermische Effizienz des Gesamtsystems gegeben ist. Da Heizungswasser auch wesentlich dünnflüssiger ist, wird nur ein geringer elektrischer Aufwand an Pumpenenergie benötigt. Durch den Wegfall von aufwändigen Wärmeaustauschkonstruktionen und dem Solarausdehnungsgefäß werden die Kosten dazu auch noch erheblich reduziert.
Neben den geringeren Anschaffungskosten sichert die PureWater Solarthermie (www.volkssolaranlage.com/purewater-volkssolaranlage) auch noch die jahreszeitbedingte Stagnation durch Wärmeüberkapazität im Sommer eigenständig ab. In mit Glykol betriebenen Anlagen wird bei hohen Temperaturen das Glykol zerstört und somit der Solaranlage erheblich geschadet. Bei der Volkssolaranlage wird lediglich die Umwälzpumpe gestoppt, wenn die Temperatur am Kollektor 100 Grad erreicht. Der Kollektorinhalt von ca. 2 Liter pro 5 m² Kollektorfläche wird dann problemlos vom Ausdehnungsgefäß des Pufferspeichers aufgenommen. Im Kollektor bleibt lediglich 2 Liter Heißdampf zurück.
Nach Abkühlung am Abend wird das Wasser wieder in den Kollektor zurückgedrückt, ohne dass der Anwender dies bemerkt und ohne dass die Anlage Schaden erleiden kann. Durch die hervorragende Isolation der Röhrenkollektoren, die nach dem Thermoskannenprinzip arbeiten, kann der Kollektor mit minimalem Energieaufwand selbst bei tiefsten Frosttemperaturen vom Einfrieren bewahrt werden.
Die Volkssolaranlage wird als günstiges Komplettpaket in Größen von 10 bis 40 Quadratmetern angeboten. 120 Euro staatliche Förderung pro Quadratmeter Kollektorfläche erhalten die Kunden vom Staat, das sind ca. 30 Prozent gemessen an den Anschaffungskosten.
Ein Expertenteam sorgt für professionelle Beratung zur Volkssolaranlage und erleichtert so die Entscheidung für das geeignete Konzept. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter:www.volkssolaranlage.com (www.volkssolaranlage.com).

Angaben zum Unternehmen:

Bosswerk GmbH & Co. KG
Vertreten durch: Herr Thorsten Felzen
Am Bahndamm 4
D- 41334 Nettetal

Telefon:+49(0)2153/9507943
Telefax:+49(0)2153/1218672

E-Mail: info@bosswerk.de
Internet: www.volkssolaranlage.com (www.volkssolaranlage.com)

Verantwortlich für Texteinstellung:
DieWebAG
Email: presse@diewebag.de
Internet: www.diewebag.de/homepage-optimieren.php (www.diewebag.de/homepage-optimieren.php)

Firmenkontakt
Bosswerk GmbH & Co. KG
Thorsten Felzen
Am Bahndamm 4

41334 Nettetal
Deutschland

E-Mail: info@bosswerk.de
Homepage: http://www.volkssolaranlage.com
Telefon: 02153 95 07 943


Pressekontakt
Bosswerk GmbH & Co. KG
Thorsten Felzen
Am Bahndamm 4

41334 Nettetal
Deutschland

E-Mail: info@bosswerk.de
Homepage: http://www.volkssolaranlage.com
Telefon: 02153 95 07 943


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thorsten Felzen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 3271 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bosswerk GmbH & Co. KG lesen:

Bosswerk GmbH & Co. KG | 20.01.2012

Mit einer Solaranlage von Bosswerk können Hausbesitzer endlich aufatmen - hohe Energiepreise ärgern ab jetzt die anderen!

Bereits seit dem Jahre 2003 entwickelt die Bosswerk GmbH & Co. KG effiziente Solaranlagen. Dabei wurde von Anfang auf Röhrenkollektoren gesetzt, die mit einer Reihe von Partnerunternehmen immer weiter entwickelt wurden. Das Prinzip einer solchen Anl...
Bosswerk GmbH & Co. KG | 17.01.2012

Qualitative Tiefenbrunnenpumpen der Spitzenklasse auf Diepumpe.de

Bereits die Startseite des besagten Shops auf Diepumpe.de hält interessante Sonderangebote und Neuerscheinungen für Interessierte bereit. Neben einer verkleinerten Version des Artikelfotos kann man dort ebenfalls wichtige Informationen wie den Prei...
Bosswerk GmbH & Co. KG | 15.12.2011

volkssolaranlage.com - Solarthermische Anlagen und Solarenergie

Der Klimawandel und steigende Energiekosten lassen viele Hausbesitzer nachdenklich werden. Wie kann man Heizkosten sparen, ökologisch handeln und das auch noch ohne einen immensen Investitionsbedarf. Die scheinbare Quadratur des Kreises schafft jetz...