info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wunschtraum UG (haftungsbeschränkt) |

Liegezone.de kann besorgte Eltern beruhigen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Liegezone.de berichtet über die Ursachen der harmlosen Wachphasen von Kindern


Liegezone.de berichtet über die Ursachen der harmlosen Wachphasen von Kindern Hamburg, 11.08.11 - Liegezone.de ist ein Matratzen-Onlineshop, welcher unter der URL http://www.liegezone.de erreichbar ist. In diesem erhält man neben Matratzen auch Lattenroste, Schoner und Designbetten. ...

Hamburg, 11.08.11 - Liegezone.de ist ein Matratzen-Onlineshop, welcher unter der URL http://www.liegezone.de erreichbar ist. In diesem erhält man neben Matratzen auch Lattenroste, Schoner und Designbetten. Die Leiterin des Serviceteams Mariska von Hohenhofen weiß aus eigener Erfahrung wie lange es dauern kann bis Kinder nachts durchschlafen. Doch diese Wachphasen sind eigentlich völlig normal und harmlos und können die verschiedensten Gründe haben.
Dass Kinder nachts häufig wach werden hat selten etwas mit einer Entwicklungsstörung zu tun. Oft brauchen sie weniger Schlaf am Tage als ihre Eltern vermuten und kommen dadurch nachts nicht mehr zur Ruhe. Wie viel Schlaf ein Kind wirklich benötigt können Eltern mit Hilfe eines Schlafprotokolls ermitteln.
Außerdem fallen Kinder am Ende eines Schlafzyklus in einen oberflächlichen Traumschlaf und wachen daher zwischen den Zyklen oft auf. Diese Möglichkeit des leichten Erwachens dient dazu sich zu orientieren und sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist. Dies gilt nicht nur für Babys, sondern betrifft auch etwas ältere Kinder.
Eine weitere Ursache für einen unruhigen Schlaf kann ein unstrukturierter Tagesablauf sein. Kinder benötigen feste Regeln, Zeiten und Gewohnheiten, auch was das Schlafen angeht. Einschlafrituale, wie vorsingen oder -lesen, können den Schlaf fördern.
Vor Hunger sollten Babys ab dem sechsten Monat nicht mehr aufwachen. Sie benötigen nachts keine Milch mehr und sollten lernen tagsüber genügend Milch zu trinken. Ebenfalls den Schlaf stören können Schmerzen durch die ersten kommenden Zähne oder eine zu kalte oder zu warme Körpertemperatur. Daher sollte man darauf achten das Kind weder zu leicht noch zu warm anzuziehen.
Frau von Hohenhofen sagt ergänzend: "Ein weiterer Grund für nächtliches Aufwachen kann das Vermissen der Mutter oder des Vaters sein. Wenn Kinder tagsüber ausgiebig kuscheln, fühlen sie sich nachts weniger einsam und finden von allein wieder in den Schlaf. Damit auch Mama und Papa trotz nächtlicher Störungen gut schlafen können, empfehlen wir eine persönlich angepasste Matratze. Die Euphoria 24 aus der Blackline von Panther fördert durch ihre spezielle tiefe Ganzkörperunterstützung auf der gesamten Liegefläche regenerative Prozesse in allen Muskelpartien und Gelenken während des Schlafs. Ausführliche Informationen gibt es unter http://www.liegezone.de."


Wunschtraum UG (haftungsbeschränkt)
Katharina Jacobsen
Neuer Wall 50
20354 Hamburg
pressemitteilungen@liegezone.de
+49 40 22820931-0
http://www.liegezone.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Jacobsen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2577 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wunschtraum UG (haftungsbeschränkt)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema