info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Institut für Schauspiel, Film und Fernsehberufe |

Semesterstart am iSFF, dem Partner der Kreativbranche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weiterbildungen in den Bereichen Film/TV, Synchron, Theater und Musical


Ab September startet am iSFF das neue Semester. Das aktuelle Kursangebot reicht von Szenenbild über Innovative Dokumentarfilme oder Regieassistenz bis hin zu Selbstmarketing für Film- und Fernsehschaffende, Produktionsleitung und Synchronsprechen.

Ab September startet am iSFF das neue Semester mit einem breitgefächerten Weiterbildungsangebot aus vier Kernbereichen der Kreativwirtschaft. Unter dem Leitmotiv "von der Branche für die Branche" unterrichten insgesamt 230 herausragende Persönlichkeiten aus den Bereichen Film/TV, Synchron, Theater und Musical. Da sich das Weiterbildungsangebot außerdem ausschließlich an Profis der jeweiligen Branche richtet, erfüllt das iSFF hohe Standards und bietet neue Aufstiegsmöglichkeiten.

Mit dem Standort in der Medienmetropole Berlin erreicht das iSFF den gesamten deutschsprachigen Raum und zählt so zu den größten Weiterbildungsträgern Deutschlands. Zukunftsorientiert und innovativ wirkt das Institut an der Entwicklung der Kreativbranche Deutschlands mit. Dabei wird der Blick der Teilnehmer auch über die eigenen Grenzen hinaus gelenkt: die internationalen Märkte und deren Vernetzung sind fester Bestandteil der Lehrgänge.

Das aktuelle Kursangebot reicht von Szenenbild über Innovative Dokumentarfilme oder Regieassistenz bis hin zu Selbstmarketing für Film- und Fernsehschaffende, Produktionsleitung und Synchronsprechen.
Das iSFF und seine Weiterbildungsangebote sind zertifiziert. Damit werden die Lehrgänge auch durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Weitere Informationen und das komplette Kursprogramm finden Sie unter http://www.isff-berlin.eu


Institut für Schauspiel, Film und Fernsehberufe
Ulrike Ohmert
Seestr. 64
13347 Berlin
030 9018 374 43

www.isff-berlin.eu/
info@ba-mitte.verwalt-berlin.de


Pressekontakt:
rische & co pr
Claudia Rische
Kottbusser Damm 73
10967 Berlin
mail@rische-pr.de
030 67928269
http://www.rische-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Rische, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 189 Wörter, 1687 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Institut für Schauspiel, Film und Fernsehberufe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema