info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zurbrüggen Wohn-Zentrum |

Rasanter Baufortschritt am Zurbrüggen Wohn-Zentrum in Herne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Rohbau des neuen Möbelhauses fast fertig gestellt - Spindel als architektonisches Highlight


Rohbau des neuen Möbelhauses fast fertig gestellt - Spindel als architektonisches Highlight Herne/Unna, 12. August 2011 - Die Bauarbeiten am Zurbrüggen Wohn-Zentrum in Herne laufen auf Hochtouren: Auf engstem Raum bewegen sich drei 300 tonnenschwere Raupen-Kräne. ...

Herne/Unna, 12. August 2011 - Die Bauarbeiten am Zurbrüggen Wohn-Zentrum in Herne laufen auf Hochtouren: Auf engstem Raum bewegen sich drei 300 tonnenschwere Raupen-Kräne. 60 LKW, beladen mit Baustoffen, passieren täglich das Regenkamp-Gelände. Dutzende Bauarbeiter arbeiten auf den beiden fertig gestellten Etagen. In der Mitte des Rohbaus ist bereits das Herzstück des Einrichtungshauses - eine freitragende Spindel - zu erkennen.
"Dank des effizienten Einsatzes der verschiedene Gewerke liegen wir hervorragend im Zeitplan. In wenigen Wochen werden wir den Rohbau vollendet haben", kündigt Christian Zurbrüggen, einer der insgesamt vier Geschäftsführer, den Abschluss des nächsten Bauabschnitts an. Ende September soll Richtfest gefeiert und mit dem Innenausbau der 54.000 Quadratmeter großen Bruttogeschossfläche begonnen werden. Für Anfang des kommenden Jahres ist die Eröffnung des verkehrsgünstig an der A43 gelegenen Wohn-Zentrums geplant.

Architektonisches Highlight: Freitragende Spindel bildet Herzstück

Von der untersten bis zur obersten Etage wird sich die Spindel durch den Neubau ziehen und die insgesamt vier Etagen miteinander verbinden. Für dieses freitragende Element wurden in den vergangenen Wochen die einzelnen Bauteile vor Ort gegossen - und nicht wie üblich fertig geliefert. "Die Spindel bildet das architektonische Highlight des Gebäudes. Unsere Kunden werden künftig auf kreisförmig angelegten Galerien durch die Ausstellungen wandeln können", beschreibt Christian Zurbrüggen. Bei der Vergabe von Aufträgen hat das Familienunternehmen von der Vermessung bis hin zur Elektroinstallation besonders Firmen und Handwerker aus Herne und der Region bedacht.

Grünes Wohn-Zentrum schützt Umwelt

Eine weitere Besonderheit ist die ökologisch ausgerichtete Bauweise. Mit dem fünften Zurbrüggen Wohn-Zentrum entsteht das energieeffizienteste Möbelhaus Deutschlands. Zum Einsatz kommen sowohl Wärmerückgewinnung, Dreifachverglasung, Spezialdämmungen und LED-Beleuchtung als auch Dachbegrünung und Regenwasserversickerung. Darüber hinaus werden vor dem neuen Gebäude mehrere Tanksäulen für Elektroautos und -fahrräder zur Verfügung stehen. "Optimales Energiemanagement schont nicht nur die Umwelt, sondern ist zudem Voraussetzung, um gut wirtschaften zu können. Mit unserem "grünen" Standort in Herne sind wir hervorragend aufgestellt für die Zukunft", betont Christian Zurbrüggen. Das Familienunternehmen aus Unna investiert insgesamt 42 Millionen Euro in das neue Möbelhaus.

Weiterbildung bietet berufliche Perspektive

Zurbrüggen wird in Herne über 250 neue Arbeitsplätze schaffen. Fast zwei Drittel davon werden mit Absolventen besetzt, die sich momentan in einer speziell konzipierten Weiterbildungsmaßnahme befinden und zuvor arbeitssuchend waren. Die sechsmonatige Schulung wird in einer engen Kooperation mit der Agentur für Arbeit umgesetzt und qualifiziert für die kompetente Kundenberatung und den Verkauf von Küchen und Wohnmöbeln. "Konsequente Serviceorientierung und ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit sind fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie und dieser Ausbildung", betont Christian Zurbrüggen.

www.zurbrueggen.de
3.676 Zeichen
Foto: Zurbrüggen



Zurbrüggen Wohn-Zentrum
Christian Zurbrüggen
Hans-Böckler-Straße 1-4
59423 Unna
02303 / 20 83 47

www.zurbrueggen.de
czu@zurbrueggen.de


Pressekontakt:
Zilla Medienagentur GmbH
Kathrin Schneider
Kronprinzenstr. 72
44135 Dortmund
info@zilla.de
0231 222 44 6 0
http://www.zilla.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3559 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zurbrüggen Wohn-Zentrum


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema