info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
amagno |

amagno zieht Inhalte jetzt noch 'magnetischer' an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Juni 2011 wurde das erste Release des magnetischen Dokumentenmanagement amagno veröffentlicht. Nach nur einem Monat wird mit der neuen Version der Funktionsumfang für die innovative Magnettechnologie mit Volltextsuche und Dateivorschau nochmals erheblich...

Oldenburg, 12.08.2011 - Im Juni 2011 wurde das erste Release des magnetischen Dokumentenmanagement amagno veröffentlicht. Nach nur einem Monat wird mit der neuen Version der Funktionsumfang für die innovative Magnettechnologie mit Volltextsuche und Dateivorschau nochmals erheblich erweitert. Das Update steht den bisherigen Benutzern und Unternehmen kostenfrei zur Verfügung.

'Die erste Version von amagno war bereits ein voller Erfolg. Wir konnten Hunderte Anmeldungen für die kostenfreie Online-Version und Dutzende Interessenten für die Unternehmensversion verzeichnen. Die Benutzer lieben die neuen Magnete. Mit der neuen Version erweitern wir nun die Möglichkeiten der automatisch organisierenden Magnete erheblich', so Jens Büscher, Geschäftsführer und Gründer von amagno.

amagno vereint Aspekte des klassischen Datei- und Dokumentenmanagements mit modernen Konzepten für Social Networking in einem neuen Produkt für effiziente Unternehmenskommunikation. Mitarbeiter und Personen organisieren sich dabei in Gruppen und verwalten darin sicher Dateien, digitalisierte Belege und E-Mails.

Dabei entfällt bei amagno die klassische Ordnerstruktur. Diese wird durch Magnete ersetzt, welche die Inhalte automatisch nach frei definierbaren Themen, z.B. Artikel- oder Kundennummern, Projekten oder Schlagworten anziehen. Das Speichern von Dateien erfolgt damit schneller als in einem Dateisystem. Redundanzen und Ablagefehler werden vermieden.

Bessere Magnete durch Volltextsuche, Meta-Daten und OCR

Ziel von amagno ist es, einem Inhalt so viele Informationen wie möglich abzugewinnen, so dass Mitarbeiter bei der Ablage keine aufwendigen Formulare ausfüllen müssen. Sehr oft befinden sich die wesentlichen Informationen bereits im Dokument. Diese Tatsache nutzt amagno. Die Lösung besitzt nun eine umfassende Volltextsuche in Hunderten Dateiformaten sowie eine Erkennung vieler strukturierter Metadaten. Ebenfalls wurde eine einfache Texterkennung (OCR) auf TIF Dateien implementiert. Damit lassen sich nun auch gescannte Inhalte durch die Magnete automatisch erkennen und zuordnen.

Suche direkt aus jeder Anwendung heraus

Während die Magnete eine strukturierte Recherche ermöglichen, bietet die Hot-Key Suche von amagno einen Zugriff auf die gespeicherten Inhalte von amagno aus jeder Anwendung heraus, z.B. aus ERP, CRM oder E-Mail Anwendungen.

Bessere Übersicht durch umfassende Dateivorschau

Mit dem neuen Release bietet amagno eine umfassende Dateivorschau an, die auch als Grundlage für weitere, innovative Funktionen sein wird. Die Dateivorschau umfasst viele Formate, angefangen von Office Dateien bis zu CAD Formaten. Dateien lassen sich, ohne die notwendige Anwendung zu verwenden, als PDF/A und im integrierten Dateibetrachter (als PNG) ansehen.

Der Dateibetrachter ist wahlweise als separates Fenster oder eingebunden in das amagno Hauptfenster verwendbar. Für die Nutzung bei mehreren Monitoren ist das separate Fenster ideal, beispielsweise auch bei Verwendung des iPad als Monitorergänzung unter Windows.

Ebenso werden optional die Voransichten der Dateien in der normalen Dateiansicht angezeigt. Dies ist perfekt für Medien- oder Zeichnungsverwaltungen.

Update automatisch und kostenfrei

Das Update steht Anwendern via Auto-Update kostenfrei zur Verfügung. Interessierte Unternehmen können sich jederzeit die amagno NETWORK Version unter http://www.amagno.de installieren. Die Datenhaltung findet in der amagno-Cloud statt. Für die Speicherung der Daten innerhalb des Unternehmens bietet amagno die ENTERPRISE Edition an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3648 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von amagno lesen:

amagno | 07.06.2011

amagno präsentiert magnetisches Dokumentenmanagement

„Wir haben uns gefragt: Was bringen uns soziale Netzwerke, wenn wir mit unseren Kontakten weiterhin Dateien und Kommentare aufwändig via E-Mail tauschen? Ziel soll es doch sein, dass Inhalte zu bestimmten Themen ohne Ordnermeer und Redundanzen auto...
amagno | 20.10.2010

amagno kündigt "magnetisches" Dokumentenmanagement an

„Nach über zehn Jahren Erfahrung im Bereich Web Content- und Enterprise Content Management mit über 270 Kunden und tausenden Benutzern ist die Entscheidung für die Entwicklung eines neuen Dokumentenmanagements inklusive Langzeitarchiv gefallen“,...