info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DISC GmbH |

Sichere Langzeitarchive: Jukebox-Anbieter DISC zeigt Mittelständlern auf der IT_kom*, wie sie täglich steigende Datenmengen einfach archivieren können: Stand 17

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bingen, 9. Mai 2005. Auf der diesjährigen Fachtagung und Messe IT_kom in der Mainzer Phönixhalle am 8. Juni präsentiert die DISC GmbH, Bingen, ihre Produkte für die sichere Langzeitarchivierung sensibler Unternehmensdaten. Besucher können sich am Stand 17 über die neuen optischen Jukeboxen der DISC PDD Serie informieren. Die Serie setzt auf die neue Blue-Laser-Technologie. Mit ihrer Hilfe kann ein PDD-Medium (Professional Disc for DATA) bis zu 23,3 Gigabyte (GB) an Daten speichern. Auch die Datentransferraten sind gegenüber anderen Technologien, wie DVD oder Magneto-Optical, sehr viel schneller. Mit den Systemen der PDD-Serie können Unternehmen ihre Daten revisionssicher über mehrere Jahrzehnte kostengünstig archivieren. Verschiedene Modellgrößen decken den Speicherbedarf zwischen 3,3 Terabyte (TB) und 16 TB ab. Zum Trendthema Information-Lifecyle-Management zeigt DISC den NAS Fixed Content Server. Er verbindet die Vorteile von Festplattensystemen und optischen Jukeboxen in einem Gerät. Das System ist zu 100 Prozent skalierbar und kann somit alle gespeicherten Daten im sofortigen Zugriff bereitstellen. Interessenten, die ein nicht ganz so großes Datenvolumen archivieren müssen, können sich am Stand über die DISC NSM Serie informieren. Diese DVD-Jukeboxen bieten Speicherkapazitäten zwischen 700 GB und 6,48 TB. Die Lösungen von DISC eignen sich unter anderem für Anwendungen in den Branchen Medizin, Behörden, Versicherungen, Banken und Sparkassen sowie für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Mit verschiedenen Modellgrößen und der Möglichkeit der modularen Aufstockung der Systeme, hat DISC für jeden Speicherbedarf die passende Lösung.

Erfahren Sie im Vortrag des Workshops "Archivierung" mehr über die Archivierungsmöglichkeiten in kleinen und mittelständischen Unternehmen (Raum 2, 11:00 - 11:30 Uhr).

* Über die IT_kom:
Die IT_kom befasst sich mit den Themen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung, Beratung, Multimedia und IT-gestützte Prozesse. Sie richtet sich an den Mittelstand, das Handwerk sowie den Dienstleistungsbereich. Die IT_kom dient dem Erfahrungsaustausch zwischen IT-Experten und mittelständischen Unternehmen, um diese für den zukünftigen Wettbewerb am nationalen und internationalen Markt zu rüsten. Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter: http://www.it-kom-mainz.de

Über die DISC GmbH:
Die DISC GmbH entwickelt und fertigt in ihrem Hauptsitz in Bingen optische Massen-Speichersysteme mit Kapazitäten bis zu 30 Terabyte. Dabei konzentriert sich der Spezialist für optische Libraries auf die Baremediatechnologie DVD und PDD von Sony. Andere Technologie wie MO und UDO werden ebenfalls unterstützt. Mit der Kombination aus Festplatte und optischem Speicher zeichnen sich die Produkte des Storage-Spezialisten durch hohe technologische Reife aus und sind insbesondere für Unternehmen mit einem hohen oder stark wachsenden Speicherbedarf interessant. DISC ist seit 1993 im Markt für Langzeit-Archivierung tätig und gehört hierbei zu den weltweit führenden Firmen. Seit April 2005 ist DISC auch mit einer US-Niederlassung in Kalifornien auf dem US-amerikanischen Markt tätig.

Kontaktadresse für die Presse:
DISC GmbH
Wilfried Beckmann
Im Tiergarten 24
55411 Bingen

Tel.: +49 (0) 6721 / 964-0
Fax: +49 (0) 6721 / 964-414

wbeckmann@disc-gmbh.com

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 (0) 611 / 23878-0
Fax: +49 (0) 611 / 23878-23

m.walter@pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 454 Wörter, 3554 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DISC GmbH lesen:

DISC GmbH | 11.01.2006

DISC und StorageQuest mit gemeinsamer Archiv-Lösung auf US-Markt tätig

Bingen, 11. Januar 2006. Seit Dezember verbindet die DISC GmbH, Bingen, und die kanadische StorageQuest Inc., Ottawa, eine enge Technologie-Partnerschaft. Die Speicherspezialisten bieten ab sofort eine gemeinsame NAS-Lösung aus einer Hand an. Das Di...
DISC GmbH | 07.11.2005

Tape-Emulation mit optischer Jukebox-Lösung: „Alles bleibt besser“

Bingen, 7. November 2005. Die neue DISC Virtual Tape Library (DISC VTL) virtualisiert auf der Basis einer optischen Jukebox uneingeschränkt herkömmliche Tape-Backup-Lösungen. Das unabhängige Komplett-System der Bingener DISC GmbH lässt sich naht...
DISC GmbH | 29.09.2005

Times Magazine New York gibt DISC-Jukeboxen den Vorzug vor Festplatten-Lösung

Dabei gab das Times Magazine den preiswerten optischen Medien den Vorzug vor teueren Festplattenlösungen. Schon seit längerem sind beim Times Magazine vier DVD-Jukeboxen bereits prall gefüllt, so dass weitere Speicherkapazitäten geschaffen werden...