info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moxa Europe GmbH |

Verbesserte Netzwerkredundanz mit RSTP-2004 und MSTP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Als wesentliche Erweiterung der bestehenden Redundanzprotokolle unterstützen Moxas Produkte mit dem neuen Firmware Upgrade V3.0 ab sofort Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)-2004 (IEEE 802.1D-2004) und Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP).


Als wesentliche Erweiterung der bestehenden Redundanzprotokolle unterstützen Moxas Produkte mit dem neuen Firmware Upgrade V3.0 ab sofort Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP)-2004 (IEEE 802.1D-2004) und Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP).

RSTP-2004 bietet die schnellste Wiederherstellungszeit unter den Standard-Netzwerkredundanzprotokollen auf Millisekunden-Niveau. MSTP erlaubt verschiedenen VLANS Daten weiterzuleiten, indem mehrere redundante Pfade zur Verfügung gestellt werden.

"MSTP ermöglicht die Aufteilung eines RSTP Netzwerks in multiple VLANS. Diese praktische Funktion erhöht die Flexibilität bei der Steuerung des Netzwerkverkehrs. RSTP-2004 verkürzt die Netzwerk-Wiederherstellungszeit erheblich und erhöht dadurch die Netzwerkverfügbarkeit. Moxa kann dadurch nun noch verbesserte Redundanzlösungen für unterschiedliche Anwendungen anbieten", so Gary Chang, Produktmanager Industrial Ethernet.

Moxas Managed Industrial Ethernet Switches bieten dank der neuen Firmware 3.0, die auf Moxas Internetseite zum Download bereit steht, nun Moxas proprietäre Protokolle Turbo Ring und Turbo Chain mit 20 ms Wiederherstellungszeit an sowie STP, RSTP, RSTP-2004 und MSTP. Die Firmware ist bereits erhältlich für die Serien EDS-405A/408A, und EDS-505A/508A/510A/516A/518A und wird in Kürze auch für EDS-608/611/616/619, EDS-728, IKS, PT, und die TN Serie verfügbar sein.




Moxa Europe GmbH
Barbara Schneider
Einsteinstraße 7
85716 Unterschleissheim
08937003990

www.moxa.com/de
barbara.schneider@moxa.com


Pressekontakt:
2beecomm public relations & kommunikation
Sonja Schleif
Christoph-von-Gluck-Platz 19
80807 München
sonja.schleif@2beecomm.de
089/88904499
http://www.2beecomm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Schleif, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 151 Wörter, 1478 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Moxa Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moxa Europe GmbH lesen:

Moxa Europe GmbH | 25.04.2012

Industrieller IEEE 802.11a/b/g/n Dual-RF Wireless Access Point für Schienenverkehrs- und Außenanwendungen

München, 25.04.2012 - Moxas AWK-6232 ist ein 3-in-1 Access Point/ Bridge/ Client für die Außeninstallation, der die steigende Nachfrage nach schnellerer Datenübertragung und breiterer Abdeckung mit der IEEE 802.11n Technologie mit einer Nettodate...
Moxa Europe GmbH | 11.04.2012

Erleben Sie robuste Full-HD IP-Kameras mit erweiterter Betriebstemperatur an Moxas Stand 4/E104 auf der IFSEC 2012

München, 11.04.2012 - Moxas VPort 36-MP ist die erste robuste IP-Kamera der Welt, die Umgebungstemperaturen von -40 bis 75°C ohne Heizelement oder Lüfter standhält. Die Kamera auf Industrieniveau kombiniert HD-Auflösung (1280 x 720), fortschritt...
Moxa Europe GmbH | 15.03.2012

Neues Glasfaser-Überbrückungsrelais verhindert Ausfälle in Transport- oder Energienetzwer

München, 15.03.2012 - Moxas neues Glasfaser-Überbrückungsrelais OBU-102 eignet sich optimal dafür, jeglichen Netzwerkknoten die Relais-Überbrückungsfunktion zuzufügen. In linearen Topologien können ein einziger Stromausfall oder die Fehlfunkt...