info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

Rechnungsverarbeitung: Integration in SAP- und Oracle-Finanzwesen mit Lösungen von ReadSoft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Organisationsprozesse bei Industriebetrieben bergen Rationalisierungspotenzial vor allem im Rechnungswesen


Neu-Isenburg, 9. Mai 2005. Prozesse lassen sich bei Industriebetrieben nicht nur in der Produktion optimieren, sondern auch in der Organisation. Speziell der Ablauf bei der Erfassung von Rechnungen, bei deren Prüfung durch berechtigte Mitarbeiter sowie bei dem Abgleich von Daten mit dem eingesetzten ERP-System ist ein solcher Prozess mit enormen Rationalisierungspotenzial, dem sich immer mehr Betriebe widmen. Ziel eines jeden Projektes ist es, die aufwändige und zeitintensive manuelle Verarbeitung von Rechnungen durch automatisierte Verfahren abzulösen. Die Neu-Isenburger ReadSoft GmbH hat sich mit ihren Lösungen für die Dokumenten-Automation auf diesen Markt spezialisiert. Die nahtlose Integration der Rechnungsverarbeitung in die eingesetzte Finanzsoftware, aber auch durchgängige Prüf- und Freigabeprozesse mit den notwendigen Autorisierungsmöglichkeiten sind die beiden wesentlichen Anforderungen an automatisierte Prozesse im Rechnungswesen, die die ReadSoft GmbH, Neu-Isenburg, mit ihrer Lösung ReadSoft DOCUMENTS for Invoices erfüllt. Ein Schwerpunkt ist die SAP-Integration, für die das Unternehmen gemeinsam mit seinem Partner Ebydos eine schlüsselfertige Lösung bietet. Neu im Portfolio von ReadSoft ist seit kurzem die Prozessoptimierung für Anwender der e-Business Suite von Oracle. Um die Integration der automatisierten Rechnungserfassung und -weiterverarbeitung in die Oracle-Finanzlösung zu unterstützen, hat sich das schwedische Mutterhaus Anfang diesen Jahres in das Oracle-Beratungshaus Consit Development eingekauft.

Das Angebot von ReadSoft ist auch speziell für Unternehmen und Konzerne interessant, die mehrere Niederlassungen bzw. internationale Standorte haben. So gehört etwa der Landmaschinenhersteller John Deere zum Kundenkreis, den ReadSoft mit der im Wettbewerbsvergleich "am meisten fortgeschrittenen Lösung" überzeugt hatte.

Beim Konzern Thyssen-Krupp werden jährlich über 300.000 Eingangsrechnungen mit Lösungen von ReadSoft verarbeitet, bei Miele sind es 150.000. Der Metallveredelungsbetrieb W. C. Heraeus erfasst und verbucht rund 50.000 Rechnungen im Jahr in SAP mit der Software von ReadSoft.
In Abhängigkeit von Qualität und Aufbau der zu scannenden Rechnungen und der Art der Daten, die ausgelesen und automatisiert abgeglichen werden soll, lässt sich ein solches Projekt schon in weniger als vier Wochen durchführen und effizient nutzen. Dadurch stellt sich auch der ROI (Return on Investment) schnell ein.

Ergänzend bietet ReadSoft auch Posteingangslösungen sowie eine EDI-Lösung für einen sicheren, E-Mail-basierten Austausch von kaufmännischen Belegen.

Über die ReadSoft GmbH:
ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software für die automatische Datenerfassung. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft rund 260 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es mehr als 3.800 Installationen von Formularverarbeitungs- und Rechnungsverarbeitungslösungen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt. Zu den deutschen Referenzkunden zählen u.a. Avon, BASF Coatings, Bertelsmann, DaimlerChrysler, Emons Spedition, E.ON Energie, Heraeus, Miele, MTU Aero Engines, Porsche, RTL, Siemens, SÜWAG Energie, ThyssenKrupp und viele mehr. Weiterhin gibt es zahlreiche Installationen in der Öffentlichen Verwaltung.

Kontaktadresse für Interessenten:
ReadSoft GmbH
Sandra Müller
Martin-Behaim-Straße 10
63263 Neu-Isenburg

Tel.: 06102 / 7162-40
Fax: 06102 / 7162-62

sandra.mueller@readsoft.de
www.readsoft.de

Kontaktadresse für die Presse:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23

m.walter@pressearbeit.de
www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3807 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...